NLC 2016-07-18/19

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Conni Ciaz
Beiträge: 17
Registriert: 11. Jun 2016, 12:33

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Conni Ciaz » 19. Jul 2016, 03:43

Guten Morgen, hier meine Beobachtungen aus Schlungwitz bei Bautzen.
VG Conni
Dateianhänge
4-01 uhr.jpg
2-50 uhr.jpg
3-40 uhr.jpg
3-40 uhr a.jpg
3-51 uhr .jpg
3-49 uhr.jpg

Benutzeravatar
Felicitas van Treel
Beiträge: 73
Registriert: 2. Jul 2015, 23:25
Wohnort: Fulda | Sternenpark Rhön
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Felicitas van Treel » 19. Jul 2016, 04:11

Guten Morgen, hier 2 Fotos vom morgendlichen Display. Aufnahmeort Niederrhein.
160719-044.jpg
03.48 UHR
160719-107.jpg
04.19 UHR
Beste Grüße aus dem Sternenpark in der Rhön.

Kevin Förster
Beiträge: 377
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Kevin Förster » 19. Jul 2016, 06:45

Anbei auch von mir noch zwei Bilder vom Abend. Das Morgendisplay war schöner, da lag ich aber im Bett...
Hier nochmal die Daten dazu: Beobachtungsort Carlsfeld/Erzgebirge, Helligkeit 1, Höhe ca. 10°, Azimut ca. 310°-10°.

VG Kevin
Dateianhänge
DSC_8062.jpg
DSC_8057.JPG

Anja Verhöfen
Beiträge: 409
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Anja Verhöfen » 19. Jul 2016, 06:57

Guten Morgen,

Herzlichen Glückwunsch an allen erfolgreichen Beobachtern. Ich konnte gestern Abend nur das ganz schwache Display erwischen. Das von heute morgen musste ich leider verpassen, da ich heute noch Dienst habe. In Duisburg war das schwache Display hauptsächlich fotografisch erfassbar. 15 Grad am Anfang und Ende. Um 22:53 MESZ habe ich ein Foto, wo sie bis 20 Grad reichen. Blickrichtung war wieder der Nordosten. Das Display verblasste wieder sehr schnell. Noch 23:00 MESZ war die Show für mich vorbei, wo sie am 05.06. Juli erst richtig losging. Fotos reiche ich nach. Ich muss gleich schon wieder los zum Dienst.

Liebe Grüße,

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Frank Rinas
Beiträge: 42
Registriert: 10. Sep 2011, 13:42
Wohnort: Bergheim / Erft
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Frank Rinas » 19. Jul 2016, 07:38

Guten Morgen zusammen,
nachdem es gestern Abend nur für eine ganz kurze Sichtung reichte, stellte ich mir den Wecker auf 3:15 Uhr in der vergangenen Nacht um es dann erneut zu versuchen. Der Wecker klingelte, aber ungewollt schlief ich wieder ein. Mein innerer Instinkt für Naturereignisse ließ mich aber schon um 03:35 Uhr wieder aufwachen. Sofort ging ein Blick ins Forum hier (vielen Dank!) und gut 20 Minuten später stand ich dann schon am Feldrand.

Dort angekommen zeigte sich gegen 4 Uhr ein auffälliges wenn auch eher kleinräumiges NLC Display. Dies hatte zu diesem Zeitpunkt nur eine Höhe von 11°, zeigte aber rasch erste schöne Strukturen. Zudem nahm es ebenfalls recht schnell an Helligkeit zu. Die maximale Helligkeit war glaub ich so gegen 04:15 Uhr erreicht. Das Display gewann zunehmend an Höhe (04:22 Uhr schon maximal ~31°) und auch die Ausdehnung nahm zu. Man konnte schön erkennen wie sich die NLC von Nordosten nach Südwesten ausdehnten. Um 04:39 Uhr betrug die maximale Höhe schon ungefähr 56°, aber es hatte natürlich an Helligkeit eingebüßt. Die Ausdehnung lag bei ungefähr 354° bis 75°, passte daher nicht mehr auf ein Foto. Die letzte Beobachtung mit noch mehr Ausdehnung und Höhe machte ich gegen 05:03 Uhr. Nun noch ein paar zusammenfassende Daten:

Beobachtungszeitraum: 03:55 - 05:03 Uhr (Sonnenhöhe: -12°37' bis -05°29')
Helligkeit: 4
Maximale Höhe: ~ 65° (fotografisch festgehalten, möglicherweise waren sie aber noch höher)
Ausdehnung: ~300° bis 75° (in Richtung Beobachtungsende eventuell noch weiter nach Westen ~270°)

Für mich war es das bisher schönste Display welches ich bei meinen bisher 6 Beobachtungen gesehen habe.

Liebe Grüße,
Frank
Dateianhänge
BildForum03-0430.jpg
Aufgenommen um 04:30 Uhr, Canon 500D (2 Sek. ; F 4.5 ; ISO 400 ; 18mm)
BildForum02-0419.jpg
Aufgenommen um 04:19 Uhr, Canon 500D (3 Sek. ; F 5.0 ; ISO 800 ; 46mm)
BildForum01-0415.jpg
Aufgenommen um 04:15 Uhr, Canon 500D (3 Sek. ; F 3.5 ; ISO 400 ; 18mm)

Simon Herbst
Beiträge: 762
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Simon Herbst » 19. Jul 2016, 07:39

Mit dem Blick auf die Aufnahmen könnte man meinen, dass man im Osten und Westen Deutschlands unterschiedliche Felder beobachten konnte. Aber wahrscheinlich ist es der Blickwinkel, wie Stefan bereits schrieb. Dann wäre es allerdings interessant zu wissen, wo das Feld gestanden hat. Deutlich weiter südlich als dort, wo sich NLCs normalerweise zu Hause fühlen. Über dem NW Deutschlands? Ob die Winde sie in unseren Breiten "vertrieben" haben? Das was Heiko da fotografiert hat, entsprach auch in etwa dem, was ich beim frühmorgendlichen Gang auf die Toilette mit einem halbmüden Blick aus dem Fenster zu Teilen (N-NO) gesehen habe. Gegen die Müdigkeit mit Kaffee ankämpfen, wollte ich aber nicht, obwohl ich mir schon gedacht hatte, dass sich das lohnen würde. Respekt an alle, die durchgehalten haben. Hat sich ganz offensichtlich gelohnt. Und es hat sich mal wieder gezeigt, dass wenn in der ersten N8hälfte NLCs auftreten, in der zweiten N8hälfte fast immer NLCs folgen, und dann auch verstärkt. Keine Ahnung, ob das ein allgemeiner Trend oder nur reiner Zufall ist. In dieser Saison war es aber (?fast immer?) so. Für nächste Saison muss ich mal versuchen, meine innere Uhr umzutakten, wenn es die Umstände zulassen. Erste N8hälfte spare ich mir dann wohl...:wink:

Benutzeravatar
Frank Rinas
Beiträge: 42
Registriert: 10. Sep 2011, 13:42
Wohnort: Bergheim / Erft
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Frank Rinas » 19. Jul 2016, 07:56

Hallo Simon,
ja ich glaube auch das es aufgrund der Nähe so unterschiedlich aussieht. Ich habe mal grob die "Kalkulation von Positionen Leuchtender Nachtwolken" mit dem Tool von Alexander Wünsche und meinen Fotodaten durchgeführt.

Wenn ich alles richtig gemacht habe, war das NLC Display um 04:00 Uhr bereits im Bereich Nord-/Nordostdeutschland. Die Verlagerung / Ausdehnung am Himmel war dann recht zügig. Um 04:22 Uhr waren die "vorderen Bereiche" des Displays bereits grob am nördlichen NRW angekommen sowie über Zentraldeutschland als östlichste Ausdehnung. Gegen 04:39 Uhr war bereits der südwestliche Teil von NRW erreicht und um 04:51 Uhr gegen Beobachtungsende befanden sich die Vorderseiten wohl bereits westlich von NRW in Belgien sowie im Süden von NRW. Nicht wundern über die krummen Uhrzeiten, denn da hab ich nur die Markierungen anhand bestimmter Fotos gesetzt wo möglichst auffällige Sterne auf meinen Fotos sind. Die geringe Distanz gegen meine bisherigen Beobachtungen erklärt mir zumindest die schnelle Ausdehnung. Wäre natürlich toll, wenn wir noch mehrere Positionsbeobachtungen des NLC-Displays hinbekommen würden, dann wird es sicher noch etwas detailierter und konkreter. Berücksichtigen muss man natürlich auch, dass ja die höherstehenden NLC dann mit zunehmender Dämmerung erst angestrahlt werden. Daher ist das hier ja eher nur eine Aussage, wo überall NLC waren. Aber beeindruckend ist es schon, wie südlich sie heute Morgen waren.

Liebe Grüße,
Frank

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 857
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Michael Großmann » 19. Jul 2016, 08:39

Hallo Zusammen,

hier meine kurze Zusammenfassung der NLC vergangene Nacht.
Aufnahmeort wie meist in Kämpfelbach. Beginn der Beobachtung gegen 22.00 Uhr (MESZ).

Schon in der Dämmerung konnte ich erst fotografisch, danach dann visuell leichte "Schlieren" erkennen. Da der Himmel mit Ausnahme einiger Cumulusfetzen klar war, war ich mir schnell sicher das ich gegen 22.15 Uhr die erste Aufnahme im Kasten hatte.

Bild

Das Feld erreichte eine knappe Höhe von 16-18°, Azimut: 330°-20°

Besonders hell wurde es nicht und war nach 40 min. wieder verblasst, aber egal....endlich mal wieder NLC!
Bild
Bild
Bild

Ab 03.53 Uhr bis 04.28 Uhr wurde es dafür umso schöner und heller, die kurze Schlafpause und das frühe Aufstehen lohnten sich ! Um 04.24 Uhr zog auch noch die ISS ins Blickfeld und der Mond sorgte für die passende Beleuchtung des Vordergrundes.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Glückwunsch an alle Nachtschwärmer und erfolgreichen "Knipser".

Gruß, Micha

Simon Herbst
Beiträge: 762
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Simon Herbst » 19. Jul 2016, 11:04

Sibylle Lage hat geschrieben:Tja, die Harzer kennen sowas nicht...die dachten, ich entsorge illegal Müll oder es findet eine Drogenübergabe statt...
Dann sollte man ihnen aber besser nicht mit leuchtenden Nachtwolken kommen. Das könnte in ihrer Überzeugung bekräftigen, sie es hätten es mit einem Junkie oder Dealer zu tun :D.
Ich bin neulich auf der Suche nach einem neuen Beobachtungsort auch in eine lustige Situation gekommen. Das war an einem Angelgewässer umgeben von einem größeren Feld, offenbar ein Insider-Tipp unter den Anglern, wie sich später herausstellte. Schöne Location mit für Großstadtnähe vergleichsweise wenig Lichtverschmutzung in der Umgebung. Es war besetzt. Das hat mich fast 5 Minuten gekostet, die offenbar besonders schützenswerte Spezies der lizenzierten N8angler davon zu überzeugen, dass ich kein Schwarzangler bin, sondern nur die Absicht habe, den N8himmel zu fotografieren. Die waren selbst da noch skeptisch, als ich mein Stativ längst aufgebaut, die Kamera aufgebockt hatte und ersichtlich war, dass mein gesamtes Gepäck in einem Wanderrucksack verstaut ist. Man befürchtete wohl, das ganze wäre Kulisse, ich schnitze mir vor Ort eine Angel oder so. Dabei ging ich bis dato davon aus, dass Menschen, die nicht gerade die 08/15-Hobbies haben, eigentlich ganz gut miteinander klarkommen müssten...:wink:


Benutzeravatar
Willi Nowak
Beiträge: 43
Registriert: 8. Apr 2016, 08:36
Wohnort: Wolmirsleben

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Willi Nowak » 19. Jul 2016, 12:07

Hallo zusammen,
ich hatte auch wie Heiko den Eindruck, dass sich die NLCs von Nordost nach Nordwest bewegen. Das Display wurde nach 23:00 Uhr hier immer schwächer.
Hier noch zwei Aufnahmen nach 23:00 Uhr.
Viele Grüße
Willi
Dateianhänge
IMG_0482.1.jpg
IMG_0478.1.jpg

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 791
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Peter Krämer » 19. Jul 2016, 14:20

Hallo,

ich habe sie auch erwischt. Zufälligerweise mußte ich genau zur passenden Zeit zur Toilette und habe danach noch einen Blick aus dem Fenster riskiert. Und was soll ich sagen, das nächtliche Pinkeln hat sich gelohnt :-D
So schöne NLC wie letzte Nacht habe ich hier noch nicht gesehen. Um 4.15 Uhr MESZ = 3.15 Uhr MEZ waren sie noch ein wenig klein, da weit weg:
59 NLC20160719a.jpg
Mit etwas Zoom:
60 NLC 20160719b.jpg
Das NLC-Feld zog recht schnell in Richtung SW, also auf mich zu. Um 4.30 Uhr Sommerzeit reichten sie schon bis fast in den Zenit, wurden aber in der Dämmerung auch blasser:
62 NLC 20160719d.jpg
So hoch reichende Leuchtende Nachtwolken habe ich hier bisher noch nicht beobachtet.

Grüße
Peter

Benutzeravatar
AnjaHoff
Beiträge: 113
Registriert: 18. Okt 2010, 20:00
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid NRW 50,8273N 7,3228O

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von AnjaHoff » 19. Jul 2016, 14:30

Hallo,
gestern Abend gab es hier keine NLC, oder ich war etwas zu spät... so ab 23:35Uhr hab ich erst geschaut.
Heute morgen gab es ein schönes Display mit ISS Überflug als Überraschung.
Interessant auch wie ähnlich sich die Bilder hier aus dem Westen sehen. 8)
Für 4:35Uhr kann ich genaue Angaben machen:
Ausdehnung 50° bis 0°, Höhe ab 10° und bis 35° bei Capella und bis 50° beim Polarstern.
20160719-IMG_1787.jpg
4:08Uhr
20160719-IMG_1823.jpg
4:26Uhr mit ISS
20160719-IMG_1826.jpg
4:29Uhr

LG
Anja

Benutzeravatar
Christian Fenn
Moderator
Beiträge: 840
Registriert: 20. Jan 2004, 21:21
Wohnort: Hammelburg, Unterfranken in Bayern
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Christian Fenn » 19. Jul 2016, 16:03

Nach langer Abwesenheit beteilige ich mich dann doch mal wieder. Da ich in den letzten Jahren ein ziemlich ungeschicktes Händchen für NLCs hatte, war ich gerstern für meine Verhältnisse dann doch erfolgreich. Deshalb wenigstens ein Bild auch von mir.
Bild

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 500
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Astrid Beyer » 19. Jul 2016, 16:38

Hallo,

das sind ja wieder wunderschöne Aufnahmen von Euch!
Jetzt von mir auch ein paar Bildchen, wenn ich auch das gesamte Display leider verpasst habe...

Standort: Körbelitz,
35mm an DX,
N ist Bildmitte
fotografisch

Die abendlichen (versteckten) NLC:

Bild2016-07-18 22:46 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Morgens am Horizont sichtbar NNO ab halb drei:
Bild2016-07-19 02:37 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Heller werdend (ich hab nur den westlichen Rand erwischt :evil: )
Bild2016-07-19 03:01 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr
Bild2016-07-19 03:25 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Und ab ca. 03:33 MESZ auch die hohen NLC mit wunderschönen Wellenstrukturen mit im Bild :)
Bild2016-07-19 03:45 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Bild2016-07-19 04:07 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Grüße Astrid

Ralf Künnemann
Beiträge: 25
Registriert: 1. Mai 2011, 16:56
Wohnort: Wardenburg (Niedersachsen)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Ralf Künnemann » 19. Jul 2016, 17:47

Hallo,

erst einmal Glückwunsch allen Beobachtern.

Ich konnte gestern Abend und heute Morgen auch noch einige Beobachtungen machen.

Gestern Abend fing es ca. gegen 22:45 MESZ an. Ein ganz leichtes Leuchten war auszumachen. Kurz nach 23:00 Uhr war dann auch schon das Maximum der Helligkeit erreicht - allerdings nur von einem kleinen Feld. Leider verblasste dieses auch wieder recht schnell.
In den Abendstunden reichte das Feld von etwa 330° bis 35°. Die Höhe reichte bis etwa 25°. Die Helligkeit des Feldes lag bei 1, von einem kleinen Feld über Capella würde ich die Helligkeit auf 2 (für kurze Zeit) schätzen.
Um 23:30 Uhr MESZ waren keine NLC mehr auszumachen.

In den Morgenstunden ließ sich ein wesentlich helleres Feld beobachten. Gegen 3:45 Uhr MESZ hatte das Feld eine Helligkeit von mindestens 3. Es war nicht ganz so groß wie das abendliche Display: es reichte von 40° bis 85°, in der Höhe von 5° bis 20°.
Leider zogen von Westen wieder Wolken vor das Display, sodass ich schnell wieder eingepackt habe.

Beobachtungsort war jeweils Wardenburg bei Oldenburg.

Hier die Aufnahmen:
Uhrzeit: 23:00 MESZ, Panorama-Aufnahme. Das Display ist nur schwach zu erkennen. Ein heller Bereich etwa in Bildmitte erreichte aber die Helligkeit 2
Bild

In den Morgenstunden um 3:48 Uhr MESZ, 17 mm (27 mm KB)
Bild

Und noch zwei Detailaufnahmen bei 200mm (320 mm KB):
Bild

Bild

Dann mal abwarten, was heute Nacht noch passiert.

Allen noch viel Erfolg beim Beobachten
Ralf

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1053
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von OlafS » 19. Jul 2016, 17:50

Ganz große Klasse finde ich Eure Morgenergebnisse!
Einfach mal so klarer Himmel ohne Wolkengedöns plus Sommergefühl mit tollen NLC für's Auge. Boah ey...

Von Rostock aus heißt das Motto für die vergangene Nacht "dabei sein ist / war alles..." ;-(

Es sah erst noch zumindest nach einer brauchbaren Lücke aus. Die verschwand aber sehr schnell.
Das 22:07 UTC Bild gab's nur automatisch, hatte mich zeitig zur Ruhe begeben.
Dateianhänge
3ksy_de__DSC09465cut.jpg
20:44 UTC, 8/16 mm, 6", ISO 640, nach NW mit UMa (da herum die "Schlieren") (Ausschnitt)
3sky_de__DSC09539cut.jpg
22:07 UTC, ca. 4/49 mm, 5", ISO 1600, N-Horizont (Ausschnitt)
Zuletzt geändert von OlafS am 19. Jul 2016, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

MarioK
Beiträge: 49
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Berlin: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von MarioK » 19. Jul 2016, 18:00

Hallo,

von Berlin aus auch abends und morgens durch Wolken zu sehen. Hier die Nacht im Zeitraffer mit variabler Geschwindigkeit:

Bild

Gruß Mario

Anja Verhöfen
Beiträge: 409
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von Anja Verhöfen » 19. Jul 2016, 18:04

Guten Abend,

Heiko Ulbricht, ich habe gerade ein Foto der NLCs von heute morgen in der Tagesschau gesehen. Das Foto ist von dir gewesen. Dein Name stand drunter. Kommt gut auf den riesigen Fernseher. :D Glückwunsch, Heiko!

Liebe Grüße,

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3946
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-18/19

Beitrag von StefanK » 19. Jul 2016, 18:13


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste