NLC 2016-06-07/08

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1770
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Jun 2016, 22:47

Hallo,

ich bin mir nicht sicher, was da links auf Kb oder IOW zu sehen ist... der Farbton geht eindeutig ins NLC-Blau. Wenn dann schwach. Glaub nicht an Kontrasteffekt nur... ?

Edit: Hallo Michael, danke für die Bestätigung. Die erste (in-) direkte Sichtung der Saison offenbar von Deutschland. Aber scheinen noch recht strukturlose NLCs zu sein!

Edit 2: Jetzt eindeutig schwache Streifen auf Kb und IOW! Hat mich mein NLC-Auge also doch nicht getäuscht vorhin... :wink: kannst das Fragezeichen wegnehmen. Hab grad auch gemerkt, hatte mich um einem Tag im Datum geirrt, eben korrigiert. Bitte auch noch korrigieren @ Michael.
Zuletzt geändert von Heiko Ulbricht am 7. Jun 2016, 23:36, insgesamt 6-mal geändert.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 980
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-08/09 ?

Beitrag von Michael Theusner » 7. Jun 2016, 23:19

Hallo, hier östlich von Bremerhaven eindeutig NLC auf ca. 10 bis 30 Grad Azimut und maximal 4 Grad hoch.
Viele Grüße, Michael

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 980
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Michael Theusner » 7. Jun 2016, 23:43

Die Helligkeit ist lediglich fotografisch, und jetzt ziehen noch Wolken rein...
Michael

Ps: Heiko: NLC waren hier strukturiert, aber sehr schwach.
Zuletzt geändert von Michael Theusner am 7. Jun 2016, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1770
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Jun 2016, 23:45

Danke… :-) jo, geht ja erst los nun. Aber geht los. Hab vorhin lange rätseln müssen… :wink:
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1770
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Jun 2016, 23:52

Jetzt doch recht deutlich auf den Cams...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 980
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Michael Theusner » 7. Jun 2016, 23:53

Hallo Heiko,
Ja, die Saison geht ja jetzt erst los :)
Insofern bin ich wegen der Wolken auch nicht zu enttäuscht. Noch sind die Lücken aber groß genug, im die NLC aufzunehmen. Sind etwas heller geworden, meine ich.
Gruß, Michael
Zuletzt geändert von Michael Theusner am 8. Jun 2016, 00:44, insgesamt 1-mal geändert.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2110
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von wolfgang hamburg » 7. Jun 2016, 23:56

Bernitt Bestätigung jetzt eindeutig, aber noch kein großes Display!

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1770
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Jun 2016, 23:56

Wird schon noch :-) haben noch 2 Monate Zeit... :-)
Viele Grüße,
Heiko

Bianca Behr
Beiträge: 53
Registriert: 14. Apr 2015, 10:27
Wohnort: Guderhandviertel

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Bianca Behr » 8. Jun 2016, 00:33

Hallo Heiko,

ich bin auch der Meinung hauchzarte NLC-Strukturen gesehen zu haben. Scheint ja wirklich langsam los zugehen :wink:
Zuletzt geändert von Bianca Behr am 8. Jun 2016, 04:52, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Bianca

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 980
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Michael Theusner » 8. Jun 2016, 00:42

Bianca Behr hat geschrieben:Hallo Heiko,

(Falls das trotz Quellenangaben nicht gestattet ist - Beitrag bitte löschen)
Hallo Bianca,

das direkte Verlinken der IAP-Bilder ist nicht gestattet. Steht auch explizit so direkt auf der Kamerahomepage: "It is not allowed to link to the images directly from an external webpage. You must link to this page instead."

Bitte editiere deinen Beitrag und entferne die Bilder.

Viele Grüße,
Michael

wolfgang hamburg
Beiträge: 2110
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von wolfgang hamburg » 8. Jun 2016, 00:54

Moin moin,

nur auf die Schnelle drei Bilder mit nur schwachen NLC-Strukturen. Ist aber IMHO eindeutig, Filmchen folgt heute/morgen. ;-)
02:00 Uhr MESZ:
Bild
02:12 Uhr MESZ:
Bild
02:16 Uhr MESZ:
Bild
Habe bissel mit dem Zoom gespielt, EXIF-Daten hängen dran.

Gute Nacht,
wolfgang

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3492
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von StefanK » 8. Jun 2016, 05:41

Guten Morgen zusammen,

hier ist bereits der Zeitraffer vom IAP: https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... /overview/ (rechts unten verlinkt).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 980
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Michael Theusner » 8. Jun 2016, 07:08

Guten Morgen,

wegen des guten Wetters gestern Abend bin ich rausgefahren (bei Dornsode/Armstorf) und habe auf NLC gewartet, was ja auch gut geklappt hat :)

Abends war es jedoch zunächst NLC-frei. Erst gegen 0:40 MESZ lassen sich in meinem Zeitraffer die ersten NLC-Strukturen erkennen (auf NNE). Das folgenden Bild ist von 1:20 MESZ (Canon 6D, 105mm@f/4, t=6s, ISO 3200):
Bild

Ausschnittsvergrößerung:
Bild

Danach zogen schnell Wolken von Norden herein und ich brach die Beobachtung um 1:55 MESZ ab. Da waren die NLC noch im Bild erkennbar.
Insgesamt ein schwaches, für mich rein fotografisches Ereignis. Ausdehnung von ca. 15 bis 27 Grad und maximale Höhe von 3,5°.

Viele Grüße,
Michael

Stefan Heitmann
Beiträge: 163
Registriert: 28. Feb 2014, 12:20
Wohnort: Eutin

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Stefan Heitmann » 8. Jun 2016, 07:33

Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen.
Sehe ich das richtig, das die Zeitangaben der IAP-Cam in UTC ist? 23:00 - 23:45 MESZ war ich draußen. Der Nordhimmel war bis auf ein paar ganz dünne (Cirren-)Schleier blankgeputzt. Wenn zu dem Zeitpunkt schon NLC da waren, dann als strukturlose Schleier vom Typ I. Für meine Augen nur Kontrasteffekte mit den Cirren. Fernglas hatte ich nicht dabei und Fotos hab ich auch keine gemacht :(

Henning Untiedt
Beiträge: 259
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Henning Untiedt » 8. Jun 2016, 08:03

Schließe mich Stefan an und zwar in doppelter Hinsicht: Glückwunsch an alle erfolgreichen.
Und: Ich war auch von 23:00 bis ca. 0:00 MESZ draußen. Nichts wahrgenommen, keine Bilder gemacht. Schön war's trotzdem.

Die Saison ist ja noch jung...

Gruß

Henning

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1311
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von Laura Kranich » 8. Jun 2016, 09:58

Pfff... das ist ja homöopathisch.
Ich war von ca. 23:00 bis 1:30 draußen, als der Seenebel von der Nordsee rüberzog und ich kann auf meinen (kontinuierlich aufgenommenen) Bildern nirgendwo eindeutig etwas erkennen. Allerdings habe ich auch nur mit 20mm/KB geknipst, da mir solch homöopathische Erscheinungen mittlerweile den Buckel runterrutschen können. :P Dennoch Glückwunsch den Prinzessinnen, die erfolgreich die Erbse erspürt haben! :lol:

Ich hatte noch gehofft, dass ich vielleicht etwas Polarlicht draufkriege, nachdem die Magnetometer bis Trondheim ausschlugen und ich in der letzten Polarlichtnacht 5 Minuten vor Beginn der Aktivität abgebrochen hatte, aber kann auf den Bildern auch nichts eindeutiges erkennen, die Lichtverschmutzung stört in der City auch zu sehr.

Hier ein schönes NLC-freies Nachtmotiv von 00:05 an der Kiellinie:
Bild
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3492
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von StefanK » 8. Jun 2016, 11:09

Hallo zusammen,

starke Mesosphären-Echos, wie sie gestern an NERC suchtbar waren, sind ja auf freie Elektronen zurück zu führen, welched Eiskristallen anhaften. Wenig überraschend, dass sich dies auch auf die Propagierung von Funkwellen auswirkt, wie ebenfalls gestern beobachtet: https://www.facebook.com/52558208090260 ... =3&theater . Solche Karten kann man sich selber live unter http://www.dxmaps.com/spots/map.php?Lan ... &HF=N&GL=N anzeigen lassen.
nerc-mstrf-radar-mst_capel-dewi_latest-24-hours_m300.png
NERC-Plot vom 07./08.06.2016. Quelle: http://mst.nerc.ac.uk/
Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

wolfgang hamburg
Beiträge: 2110
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von wolfgang hamburg » 8. Jun 2016, 11:14

Moin Chris,

für NLC ist ein Zoom besser und so lichtstark muss es auch nicht sein. Ich hatte das Tamron 24-70/2.8 an der D750 dran und habe es zwischen 44-70mm benutzt. Ja es war ein schwaches Display, aber es waren die ersten der Saison hier in Deutschland. An der D90 habe ich für NLC meist das Nikon 18-105/3.5-5.6 Kitobjektiv(27-158mm KB) benutzt. Da war also noch mehr Zoom nach oben drin, das habe ich für D750 noch nicht. Für Detailaufnahmen war das mit 158mm optimal. Unter etwa 20mm wird jedes große NLC-Display klein! ;-)

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3492
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von StefanK » 8. Jun 2016, 11:20

Hallo Wolfgang,

hast Du die NLCs denn visuell wahrnehmen können? Wie sieht es mit Höhe und Azimut aus?

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

wolfgang hamburg
Beiträge: 2110
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2016-06-07/08

Beitrag von wolfgang hamburg » 8. Jun 2016, 11:57

Moin Stefan,

die genaue Meldungen gegen heute raus. Ja, ich habe die mit bloßem Auge gesehen. Die waren aber leicht übersehbar und nur recht kurz deutlicher visuell sichtbar. Habe ab und zu durch ein 10x50 Fernglas geschaut, die IAP Cams(KBORN und IOW; KBORN ist ja nur ca. 25km nördlich von mir) und auch den Kameramonitor geprüft, da wusste man ja wo man hinschauen musste. Maximale Höhe war 5° und AZI 345-030.
Als Heiko den Thread aufmachte, waren bei mir noch dunklere Cirren vor den da eher strukturlosen NLC. Aber ein silberner Glanz war schon dahinter, der fehlte in den Nächten davor gänzlich. Im Zeitraffer wird man das deutlich sehen. Zwischenzeitlich habe ich noch Sprites vom Gewitter bei Rügen gejagt. Kann ich auch erst heute Abend durchschauen. Habe dann kurz vor drei Schluss gemacht. Zum Glück hatte ich "vorgeschlafen".

Grüße wolfgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste