Erste NLC-Beobachtung in Japan

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Erste NLC-Beobachtung in Japan

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2015, 10:16

Hallo zusammen,

am 21.06.2015 wurden zum ersten Mal überhaupt Leuchtende Nachtwolken in Japan beobachtet und fotografiert. Standort war auf etwa 38°N auf der nördlichsten Insel Hokkaido; das NLC-Feld befand sich zwischen 40 und 45°N über der russischen Insel Sachalin: http://center.stelab.nagoya-u.ac.jp/hok ... 50630.html .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2546
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Erste NLC-Beobachtung in Japan

Beitrag von Andreas Möller » 23. Jul 2015, 13:16

Wow. 38° Nord, das wäre am Ätna, Sizilien oder in Athen!

Danke fürs zeigen.

Edit: 38° kann nicht ganz stimmen. Es müssten etwa 43° Nördliche Breite sein ;)
Das würde dann der Toskana entsprechen.

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Hans Boßmann
Beiträge: 94
Registriert: 30. Jul 2012, 21:03

Re: Erste NLC-Beobachtung in Japan

Beitrag von Hans Boßmann » 23. Jul 2015, 13:32

ich kann zwar bei den Überlegungen zu den Koordinaten nicht mitreden,
aber vielleicht kann man hier die Unstimmigkeiten lösen?
http://www.mapcoordinates.net/
Ansonsten wäre ich für aufklärende Worte sehr empfänglich.
Danke

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Erste NLC-Beobachtung in Japan

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2015, 13:37

Hallo Hans,

danke für den Hinweis; da habe ich die japanische Karte falsch interpretiert.
Aber Beobachtjng auf 43°N ist dennoch sehr ungewöhnlich.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2546
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Erste NLC-Beobachtung in Japan

Beitrag von Andreas Möller » 23. Jul 2015, 13:37

Das letzte Bild auf der Seite klärt alle Koordinaten-Fragen :)

http://center.stelab.nagoya-u.ac.jp/hok ... 0/fig7.jpg

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 996
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Erste NLC-Beobachtung in Japan

Beitrag von Michael Theusner » 23. Jul 2015, 13:43

Wirklich interessant! Danke für den Hinweis.

Der in der Bildunterschrift erwähnte Ort Rikubetsu im Ashoro District auf Hokkaido hat folgende Koordinaten:
43.4767°N, 143.7445°E

Viele Grüße,
Michael

ps.: Der genaue Standort der Radarstation:
http://center.stelab.nagoya-u.ac.jp/hok ... ion_e.html

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Erste NLC-Beobachtung in Japan

Beitrag von StefanK » 15. Mai 2017, 23:40

Hallo zusammen,

zu der ersten japanischen NLC-Beobachtung ist inzwischen eine Publikation erschienen, welche frei zugänglich und auch als pdf downloadbar ist: https://earth-planets-space.springerope ... 016-0562-6 .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste