Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3154
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 14. Mai 2015, 10:01

Hallo zusammen,

wie in den letzten Saisons (s. viewtopic.php?f=2&t=10522 und viewtopic.php?f=34&t=54762) erscheint es mir sinnvoll, einen Dauerthread aufzumachen, in dem die jeweils aktuelle Lage an OSWIN diskutiert werden kann. So vermeiden wir die Entwicklung zahlloser Threads mit dem Titel "NLCs kommende Nacht?".

Dass ich diesen Thread heute eröffne, hat einen aktuellen Grund:
MAARSY, das Mesophären-Radar in Andenes (69°N), zeigt heute erstmals richtig schöne Echos aus dem Bereich der Mesopause: https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _pow24.png
(verfällt, habe den aktuellen Plot aber archiviert). Ich verfolge den Plot seit einigen Tagen. Es haben sich immer mal wieder undeutliche Echos gezeigt, in allen möglichen Höhen zwischen 60 und 100 km.

Der OSWIN-Plot "hängt" leider auf dem 29.10.2014: https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/ . Ich bin aber optimistisch, dass das seitens des IAP bald wieder in Gang gebracht wird - andernfalls wären wir ziemlich "blind", was die Planung nächtlicher Beobachtungen angeht.

Die Echos an MAARSY sind jedenfalls ein erster eindeutiger Indikator für den Beginn der NLC-Saison auf der Nordhalbkugel. Temperatur und Wassergehalt über dem weitaus südlicher als Andenes, aber etwa auf unseren Breitengraden gelegenen UK haben noch nicht die kritischen Werte erreicht: http://www.geos.ed.ac.uk/~hcp/meso_ts/ . Auch die "Daisys" des AIM-Satelliten (http://spaceweather.com/DAISY_PICS/current_daisy.png) zeigen bislang im UV-Bereich keine Anzeichen von Polaren Mesophärischen Wolken. Allerdings hinken die beiden gerade erwähnten Darstellungen immer um 3 Tage zurück - die aktuellen Plots sind auf den 11.05.2015 datiert.

So oder so können durchaus noch 2 - 3 Wochen vergehen, bis es in Deutschland zu ersten Sichtungen kommt. Bis dahin findet Ihr unter http://www.leuchtende-nachtwolken.info/vorhersage.htm Infos zu den oben erwähnten Frühindikatoren und zu den direkten Vorhersage-Möglichkeiten für NLCs.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1768
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

NLC-Saison auf der Nordhalbkugel hat begonnen...

Beitrag von Heiko Ulbricht » 22. Mai 2015, 10:18

Hallo,

es ging bereits los: ein erstes, recht kräftiges Echo am 19. Mai:

http://www.spaceweather.com

Eher als letztes Jahr, vielleicht lässt es hoffen.... :wink:
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1249
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC-Saison auf der Nordhalbkugel hat begonnen...

Beitrag von Laura Kranich » 22. Mai 2015, 13:42

Hej,

fast so früh wie 2013, das lässt ja auf eine gute Saison hoffen!
Ich hab jetzt schon mehrere Nächte geschaut und gefiebert, aber noch war nicht der feinste Silberstreif zu erhaschen, trotz überwiegend geradezu traumhaft klarer Nächte und Mesosphärensicht bis nach Norwegen.. :wink:
Aber ich denke, dass es höchtens noch etwa eine Woche dauert bis die erste Sichtung gelingt, weiterhin so gutes Wetter vorausgesetzt.
Ich wünsche uns allen viel Glück! :)
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3154
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 25. Mai 2015, 16:42

Hallo zusammen,

da OSWIN immer noch streikt, habe ich die Überschrift auf "OSWIN & Co." erweitert und einen anderen Thread ("Beginn der NLC-Saison auf der Nordhalbkugel") hierher verschoben.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3154
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 27. Mai 2015, 10:01

Hallo zusammen,

zumindest die Nord-WebCams des IAP liefern jetzt wieder Bilder:
https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... /overview/ .
Nur Collm und (für uns weniger wichtig) Pic du Midi "stehen" noch.
Unterdessen zeigt MAARSY jetzt ziemlich kontinuierliche Echos (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _pow24.png) und auch über Wales (ca. 53°N) wurde ein Echo detektiert: https://www.facebook.com/52558208090260 ... 51/?type=1 .
Alle indikatoren deuten also darauf hin, dass nun zumindest in Norddeutschalnd mit visuell erfassbaren NLCs gerechnet werden kann. Solange OSWIN noch "hängt" bliebt nichts anderes übrig, als an jedem klaren Abend auf Geratewohl herauszugehen. Immerhin kann das Juliusruh-radar zusätzliche Anhaltspunkte liefern: https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/ . Bei starken, südwärts gerichteten Winden in der Höhenschicht 80 - 85 km (Gelbe oder rote Pfeile im Plot unten links nach unten gerichtet) steigt die Wahrscheinlichkeit, dass NLCs von Norden in unsere Breiten heranziehen.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3154
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 27. Mai 2015, 19:41

Hallo zusammen,

NAROM (angesiedelt im Andöya Space Center) hat die NLC-Saison jetzt offiziell für eröffnet erklärt - in einem netten Video mit dem Titel "Noctilucent clouds explained in a minute": https://www.youtube.com/watch?v=UuNOX24FahU .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

wolfgang hamburg
Beiträge: 2075
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von wolfgang hamburg » 28. Mai 2015, 22:29

Moin moin,

das IAP ist nicht wirklich top!
1. OSWIN hängt immer noch in Ende Oktober 2104,
2. die IOW Kamera ist permanent beschlagen. Bei dem Fremdlicht in Warnemünde ist das tödlich,
3. die KBorn Kamera ist seit mindestens einem Jahr defokussiert,
4. die Juliusruh Kamera ist veraltet. Dieser Platz ist einmalig in Deutschland!

Fehlt da Geld oder ist das nur Schlamperei?

Not amused, wolfgang
*Edit*: Typo!
Zuletzt geändert von wolfgang hamburg am 1. Jun 2015, 21:58, insgesamt 1-mal geändert.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2075
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von wolfgang hamburg » 28. Mai 2015, 22:31

Moin moin,

zu 3. jetzt ist die Kamera auch noch tot.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1768
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 28. Mai 2015, 23:10

Hab mich auch gefragt, was da los ist. Egal... ich geh da kaum noch hin. Die derzeitige Präsenz ist einfach nur... naja. Ohne viele Worte. Darauf können wir wohl dieses Jahr nicht mehr bauen.

5. Die Collm-Cam hängt noch im Februar rum...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1768
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 30. Mai 2015, 19:21

So, offenbar wurde die wichtige Collm-Cam abgeschafft... :(
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3154
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 1. Jun 2015, 18:59

Hallo zusammen,

da OSWIN immer noch keine Daten ins Netz überträgt (messen tut das Radar mit Sicherheit), ist die aktuelle Situation schwierig einzuschätzen. Immerhin, nach einigen Tagen mit wenig Aktivität zeigt MAARSY heute wieder durchgehende kräftige Echos (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/). Zudem hat das Radar in Wales (etwa auf dem Breitengrad von Bremen) heute ein gutes Echo produziert (https://www.facebook.com/52558208090260 ... 65/?type=1). Schließlich gab es letzte Nacht eine, allerdings nicht fotografisch belegte NLC-Meldung aus Litauen (http://ed-co.net/nlcnet/positive-sightings-2015). Insgesamt scheinen also bis relativ weit südlich Bedingungen zur Bildung von NLCs zu herrschen. Daher dürften Beobachtungsversuche in der gleich beginnenden Nacht zumindest im Norden einigermaßen aussichtsreich sein.


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3154
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 1. Jun 2015, 21:54

Hallo zusammen,

damit ich nicht immer auf Facebook verlinken muss - hier ist der direkte Link zum Realtime-Plot des NERC-Radars in Wales:
http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png .
Aktualisierung über den Reload-Button Eures Browers, scheint nicht automatisch zu funktionieren. NERc stellt ein umfangreiches Plot-Archiv zur Verfügung, welches bis 1989 zurückreicht: http://badc.nerc.ac.uk/getdata/data_bro ... ots/m-mode .
Wenn man genügend Zeit hätte, könnte man durch Vergleich der einzelnen Tage mit http://www.leuchtende-nachtwolken.info/chronik.htm herausfinden, ob und ggf. welchen Vorhersagewert die NERC-Echos für uns in Mitteleuropa haben.
Beim IAP war auch mal ein Datenarchiv online, welches bis 2007 zurückreichte. Das ist auch der Erneuerung der Webseiten zum Opfer gefallen. Generell legt man im angelsächsischen Raum sehr viel mehr Wert darauf zu legen, aktuelle und archivierte Daten der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. In dieser Hinsicht ist das IAP wohl "typisch Deutsch".

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1768
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 2. Jun 2015, 15:39

Hallo,

wie sähen denn die Chancen heute abend aus? Wöllte gern mal hochfahren auf meinen Berg. Wetter ist hier herrlich, nur 44% Lf und die Cu hum lösen sich mit Sicherheit auf. Könnte gute und freie Horizontsicht geben.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3154
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 2. Jun 2015, 20:09

Hallo zusammen,

die Situation für die kommende Nacht (02./03.06.15) ist mindestens genauso gut einzuschätzen wie in der vergangenen Nacht - faire Chancen auf erfolgreiche Beobachtungen, in erster Linie im Norden Deutschlands. MAARSY hat heute erneut durchgehend kräftige Echos produziert: https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _pow24.png . NERC hat in Anbetracht der vergelichsweise südlichen lage (53°N) sehr beachtliche Aktivität registriert: http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png .
Zusamen mit den verbreiteten Sichtungen der vergangenen Nacht (Russland bis Schottland) kann man davon ausgehen, dass bis in unsere Breitengrade nach wie vor in der Mesopause-Region geeignete Bedingungen zur Bildung von NLC herrschen.
Wer also gerade klaren Himmel hat, sollte die Chance nutzen und rausgehen.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1768
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 3. Jun 2015, 16:42

Juhu, nun ist die Collm-Cam doch wieder da... :D fehlt nur noch OSWIN...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 798
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Michael Großmann » 3. Jun 2015, 18:14

Hallo Heiko, ich werde trotz meiner geografischen südlichen Lage die Chance nutzen. Der Feiertag spielt da sauber mit rein und das Wetter sieht super aus :)

Grüße,
Micha

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1768
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 4. Jun 2015, 14:49

Hallo Michael,

viel Erfolg! Was für ein Wetter heute auch hier (ohne Feiertag). Letzter Cu hat sich in der letzten halben Stunde aufgelöst, ein Himmel wie poliert. Fahr auch heute wieder auf den Berg, auch wenn es ohne NLCs sein wird... obwohl die heute genial wären bei den Bedingungen. Die fehlen eigentlich nur noch zum Glück :lol:
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 435
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von MathiasH » 5. Jun 2015, 13:17

Moin zusammen,

heute mal wieder ein kräftiges Echo an MAARSY (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _pow24.png), und auch das NERC-Radar in Wales zeigt heute ein recht markantes Echo (http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png). Man wird sich wohl für heute Nacht gewisse Chancen ausrechnen dürfen... Einzig die aus Frankreich heranrückende Konvergenzzone macht mir hinsichtlich des Nachtwetters im Westen der Republik ein wenig Sorgen - die Chancen könnten durch mächtige Eisschirme und heranrückende mittelhohe Bewölkung schnell zunichte gemacht werden...

Letzte Nacht übrigens keine NLC hier - das Gefühl allerdings, in der frischen klaren Nachtluft auf einer geheuten Wiese mit diesem unbeschreiblichen Duft zu stehen, den Fröschen bei ihrem Konzert zu lauschen, und im Rücken den aufgehenden Mond wahrzunehmen - all das macht dieses Hobby doch einfach unbeschreiblich schön, auch wenn die NLC nicht so recht wollten...

Bild

Hoffen auf heute Nacht... :)
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1768
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 5. Jun 2015, 13:56

Hallo Mathias,

ging mir gestern abend genauso... trotz des Fehlens von NLCs (bisher noch keine sehen können), saß ich oben auf dem Landberg auf einer Bank unter einer einsamen Straßenlaterne, die Ruhe, das Zwielicht, dazu Kaffee und Kuchen... *geil* das gibt mir 1000mal mehr als abends vor der Glotze zu sitzen...

Bild

EOS 500D, 18 mm, 100 ISO, 20s, F6.3

Ob ich heute trotz der Echos zum NLC-Sichten komme, weiß ich noch nicht. Beobachtungsabend an der Stw. Radebeul endlich wieder... werd mal die KBorn-Cam mitlaufen lassen.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3154
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2015

Beitrag von StefanK » 7. Jun 2015, 20:11

Hallo zusammen,

nach ein paar Tagen auf Teneriffa bin ich wieder hier im "Einsatz".
Die aktuelle Situation ist schwerer denn je einzuschätzen, denn nun liefert auch MAARSY keinen vernünftigen Plot mehr.
NERC hat heute über Wales keine Echos aufgefangen; aber auch gestern gab es keine Signale - und dennoch wurden sowohl bei uns als auch im UK NLCs beobachtet. Da nun bereits die erste Juni-Woche vorbei ist und im langjährigen Mittel NLCs ab etwa diesem Zeitpunkt mit deutlich höherer Frequenz auftreten als zu Saisonbeginn (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/chronik.htm), habe ich bis auf weiteres nur den Tipp, bei klarem Himmel auf Geratewohl rauszugehen. Nördlich des 52. Breitengrades sollte man dann zumindest in jeder 3. klaren Nacht (rein statistisch) NLcs zu sehen bekommen. Wer weiter südlich wohnt, muss wohl oder übel höhere Frusttoleranz an den Tag legen.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast