NLC 2014-07-03/04

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 661
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 4. Jul 2014, 08:22

Habe gestern Abend zum ersten mal bewusst NLCs gesehen (Troisdorf-Bergheim bei Bonn gegen den Kölner Stadthimmel gut zu sehen); zwar nur den Ausklang gegen 0°° Uhr, aber das war schon beeindruckend. Werde das nächste mal dann auch morgens aufs Feld fahren...
@ThomasO: Ich glaube Dein Schiff sinkt... :wink:
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

ThomasO
Beiträge: 96
Registriert: 16. Jun 2013, 09:55
Wohnort: norddeutsche Tiefebene [Artland bei Quakenbrück] im westlichen Niedersachsen [ ca. 52°40 N].

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von ThomasO » 4. Jul 2014, 08:39

Torsten Serian Kallweit hat geschrieben:Habe gestern Abend zum ersten mal bewusst NLCs gesehen (Troisdorf-Bergheim bei Bonn gegen den Kölner Stadthimmel gut zu sehen); zwar nur den Ausklang gegen 0°° Uhr, aber das war schon beeindruckend. Werde das nächste mal dann auch morgens aufs Feld fahren...
@ThomasO: Ich glaube Dein Schiff sinkt... :wink:
Glückwunsch zur Beobachtung!

Ja, leider, ich weiß. Naja, der Kugelkopf vom Stativ hat sich leider gelöst und das Ganze kippt nun fast immer seitlich weg... und um zu vermeiden dass die Cam nachrutscht musste ich das Ganze schräg stellen. Es wird Zeit für ein neues Stativ. :lol:

Grüße

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2747
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Andreas Möller » 4. Jul 2014, 08:41

Torsten Serian Kallweit hat geschrieben: @ThomasO: Ich glaube Dein Schiff sinkt... :wink:
Sicher, dass da nicht Alkohol im Spiel war? ;)

ThomasO
Beiträge: 96
Registriert: 16. Jun 2013, 09:55
Wohnort: norddeutsche Tiefebene [Artland bei Quakenbrück] im westlichen Niedersachsen [ ca. 52°40 N].

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von ThomasO » 4. Jul 2014, 08:52

Andreas Möller hat geschrieben:
Torsten Serian Kallweit hat geschrieben: @ThomasO: Ich glaube Dein Schiff sinkt... :wink:
Sicher, dass da nicht Alkohol im Spiel war? ;)
Nee, " schön trinken" musste man sich das NLC-Feld nicht... :lol:

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 933
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Michael Großmann » 4. Jul 2014, 09:08

Klasse Bilder!!! Auch ich hab mir die Nacht um die Ohren geschlagen und hatte das bisher beste Display, was ich aus dem Südwesten zu berichten habe.
Schon gestern Abend waren sie sehr deutlich und hell zu erkennen, aber das in der frühe war natürlich dann der Hammer.

Erste Aufnahme um 3.14 MESZ, Ausdehnung von 0° -ca.45°, Höhe ca. 7° Helligkeit zu Beginn: 2
Bis zur letzten Aufnahme (4.07 MESZ) dehnte sich das Feld aus auf 330° - 0° - 60° die Höhe variierte zwischen 5° - 8°. Helligkeit: 3

Hier die Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße,
Micha

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Martin Hahn » 4. Jul 2014, 09:14

Hallo zusammen! Was für ein überragendes Display! Für mich das schönste seit Juli 2009.
Von mir gibts zweimal bewegte Bilder vom Dresdner Kollwitzufer: Zum einen ein Zeitraffer, das sowohl die NLC als auch die Leuchtkugeln einiger nachtaktiver Jongleure zeigt, und zum anderen eine Animation der Wellenstruktur im platzsparenden Videoformat webm, das bei mir über den VLC Player läuft.

https://www.youtube.com/watch?v=Rmi8k9rJhmk (23:05 - 23:35 MESZ)

http://webmup.com/kDRQd/vid.webm (22:52 - 23:02 MESZ)
Clear Skies!
Martin

Benutzeravatar
Richard Löwenherz
Beiträge: 86
Registriert: 5. Dez 2005, 01:22
Wohnort: Berlin

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Richard Löwenherz » 4. Jul 2014, 09:16

Hier noch eine Ergänzung aus Berlin-Tempelhof. Helligkeit und Ausdehnung am Morgen waren wirklich spektakulär, sowas habe ich schon seit Jahren nicht mehr gesehen (Helligkeit 4, Höhe bis über den Zenit hinaus)! Nach den vielen fantastischen Bildern hier im Forum hab ich aber das Beste wohl verpasst bzw. hätte mir einen besseren Beobachtungsort suchen sollen...

Beste Grüße,
Richard
Dateianhänge
2014-06-04_0244MEZ_Berlin.JPG
02:44 MEZ
2014-06-04_0247MEZ_Berlin.JPG
02:47 MEZ
2014-06-04_0254MEZ_Berlin.JPG
02:54 MEZ - Schleier im Osten

ThomasH (Göttingen)
Beiträge: 25
Registriert: 26. Mär 2004, 18:16
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Ein Bild aus Göttingen

Beitrag von ThomasH (Göttingen) » 4. Jul 2014, 09:25

03.04.2014 - 23:51 Uhr
Bild

Benutzeravatar
Brigitte Rauch
Beiträge: 257
Registriert: 2. Jun 2005, 12:17
Wohnort: Helgoland 54°10'57''N - 7°53'01''O
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Brigitte Rauch » 4. Jul 2014, 09:28

Hallo!
Auch auf Helgoland kurzfristig sichtbar (Foto 23.50 Uhr).
Leider zunehmend bewölkt.
Übrigens, die Lichter am Horizont sind von den Offshoreschiffen und Windrädern nördlich der Insel . . . .
Gruß von Brigitte


Bild

Benutzeravatar
Marco Ludwig
Beiträge: 24
Registriert: 25. Apr 2012, 12:18
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Marco Ludwig » 4. Jul 2014, 09:33

Hallo NLC-Freunde,

nachdem ja schon zahlreiche NLCs gesichtet wurden wollte ich mich in der vergangenen Nacht auch endlich an der Jagd beteiligen. Als ich dann kurz nach 23 Uhr vor die Tür trat wurde mir jedoch sofort klar dass ich doch etwas spät dran war. Bis über den Zenit hinaus waren schon NLCs zu sehen – also schnell zum nächstgelegenen Sportplatz für ein paar Fotos.
Bild
Danach ging es dann wie üblich zum Einfelder See. Selbiger zeigte sogar ausnahmsweise eine absolut glatte Wasseroberfläche und ermöglichte schöne NLC-Spiegelungen.
Bild
Bild
Bild

Und ein Zeitraffervideo gab es auch noch:
https://www.dropbox.com/sh/l2v9nrkpbxuw ... QM_r5wGrAa

Grüße und cs
Marco

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1740
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Elmar Schmidt » 4. Jul 2014, 09:40

Hallo,

ich habe ja 30 km nördlich von Michael Großmann in das gleiche Feld hineingeschaut. Auch die Strukturen waren morgens ganz ähnlich, z.B. das "Adlerschwingenhafte" mit jener mittigen Einsenkung in der beginnenden Dämmerung. Muß mir doch mal ne vernünftige Kamera zulegen, denn wir könnten gute Stereofotos von so was machen. (Kleines Problem, dann muß ich ein paar km fahren; denn mein hiesiger Standort ist nur von Osten bis Südwesten so gut wie die Ebb rundrum, Mist auch :-) )

Zur Kalibration der Helligkeiten kann ich mal mein Leuchtdichtemeßgerät einsetzen, das bis unter eine MoFi-Totalität der Danjonstufe 1 mißt, vorausgesetzt, es gibt nochmal so eine Nacht. (Heute Schleierzirren, abends Fußball...) Die hier berichtete Spanne von 3 bis 5++ ist erstaunlich groß? Stefan wird das sicher mal über die Standorte korrelieren. Natürlich macht es was aus, ob sich Angaben auf die Flächenhelligkeit bzw. Leuchtdichte in cd/m^2 = lm/(m^2*sr) oder Beleuchtungsstärke in lm/m^2 = lx beziehen. Das Anleuchten der Landschaft, die Lesbarkeit von Texten verschiedener Größe u.dgl. würde eher vom zweiten erfaßt, und das favorisiert natürlich großflächige NLCs via Raumwinkel (sr).

Wie bei Micha kam die Oberkante des hiesigen Displays wohl tatsächlich vom Rand des NLC-Felds (in schätzungsweise 4-600 km Entfernung?), während sie in Norddtld. von der Beleuchtungsgrenze am Himmel abhing. Kann mal einer eine (Faust-)Formel rüber reichen, wie hoch die (für 83 km) in Abhängigkeit von der Sonnentiefe liegt? Bin noch zu müde, um's selber zu überlegen :-)

Gruß, Elmar
Zuletzt geändert von Elmar Schmidt am 4. Jul 2014, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.

Kevin Förster
Beiträge: 432
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Kevin Förster » 4. Jul 2014, 09:56

Hallo zusammen,

konnte gestern ebenfalls die wunderbaren NLC's am Abend (22.40-23.05Uhr MESZ) beobachten. Sie waren zudem mein ersten NLC's die ich je beobachtet hab. Und dann waren es gleich solche recht schönen mit einer Helligkeit von schätzungsweise 3. Die Höhe lag bei etwa 15°-20° und die Ausdehnung reichte von NW-NNO. Nachdem ich mit den Einstellungen meiner Kamera etwas rumprobiert hab, konnte ich auch ganz gute Aufnahmen machen:
DSCN8235 - Kopie.JPG
DSCN8281 (2).JPG
Nach dieser ersten Beobachtung bin ich nun vom NLC-Fieber befallen und werde nun in jeder günstigen Nacht Ausschau halten und mir einen anderen Beobachtungsort suchen;)

Viele Grüße Kevin

Benutzeravatar
Tilo Schroth
Beiträge: 49
Registriert: 19. Okt 2011, 15:06
Wohnort: Liebschützberg

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Tilo Schroth » 4. Jul 2014, 10:56

Christian Bartzsch hat geschrieben:
Aktuell ist ein RIESEN-Display mit 20 Grad Höhe und ca. 100 Grad Azimut-Ausdehnung zu sehen! Wahnsinn!
He Christian, nur wenige 100 Meter von dir entfernt hab ich im Feld gestanden und gegen 3:30 Uhr fotografiert wie ein Weltmeister. (Das Pano ist der Faulheit halber aus JPEG-Einzelfotos entstanden, der Rest eine RAW-Entwicklung)
NLC.jpg
3:32 Uhr
View.jpg
3:47 Uhr
NLC-Schönne-Pano-A.jpg
3:26 Uhr
Liebe Grüße aus Nordsachsen
Tilo

Georg Keller
Beiträge: 24
Registriert: 1. Okt 2011, 08:20
Wohnort: Würzburg

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Georg Keller » 4. Jul 2014, 11:12

Hallo,
der Vollständigkeit halber hier noch meine NLC-Bilder von letzter Nacht (Helligkeit mindestens 3, Aufnahmeort Thüngersheim nördlich Würzburg):

Bild

Bild


Viele Grüße
Georg
Zuletzt geändert von Georg Keller am 30. Aug 2014, 18:47, insgesamt 4-mal geändert.

Uwe Bachmann
Beiträge: 64
Registriert: 2. Jun 2004, 10:29
Wohnort: Langstadt

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Uwe Bachmann » 4. Jul 2014, 11:20

Auch von mir jetzt noch zwei Bildbeispiele aus vergangener Nacht aus dem Zeitraum zwischen 03 und 04 Uhr MESZ. Die Bilder unterscheiden sich natürlich nicht mehr nennenswert von den vielen anderen tollen Bildern, die hier schon zu sehen sind.

Bild

Bild

Und folgendes Panaorama aus 6 Einzelbildern mit 12mm am APS-C meiner EOS40D:

Bild

Mehr Bilder hier vom Odenwald-Nordrand sind bei Interesse auf der Facebook-Seite des DWD zu sehen. Meine Helligkeitsschätzung von heute Nacht (5) war vielleicht etwas der Überschwänglichkeit geschuldet, vielleicht war 4 doch realistischer. Aber das mit dem Schattenwurf war schon sehr beeindruckend...

VG
Zuletzt geändert von Uwe Bachmann am 4. Jul 2014, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.

Björn Witha
Beiträge: 27
Registriert: 1. Jul 2005, 23:08
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Björn Witha » 4. Jul 2014, 11:37

Hmmm, so viele herrliche Bilder schon vom gestrigen Ereignis... :D

Es tut mir leid, aber ich muss meine Bilder auch noch zeigen... ;)


Wie jeden Abend zu dieser Jahreszeit schaute ich auch gestern kurz vorm Schlafengehen nochmal aus dem Fenster Richtung Norden. Dieses Jahr war dieser Blick bislang immer vergeblich gewesen. Es gab zwar schon einige NLC-Nächste, aber entweder spielte das Wetter nicht mit, oder die NLC waren erst in der Morgendämmerung zu sehen (wo ich zu schlafen pflege).

Aber gestern kurz nach 23 Uhr dann die große Überraschung: Neben einigen Cirren waren auch eindeutig NLCs zu sehen! Und das sehr hoch am Himmel, geschätzt bis zu 50°. Ich war zunächst erstaunt, da es mir noch viel zu hell für NLCs erschien, aber es waren doch eindeutig welche.

Also schnappte ich mir Kamera, Stativ und Fahrrad und bin losgerast aufs Feld.

Dieses erste hohe NLC-Feld war kurzzeitig richtig schön hell - aber als ich dann auf dem Feld ankam und bis ich alles aufgebaut hatte, war die Helligkeit leider schon deutlich zurückgegangen (dummerweise hatte ich die Fokussierung auf den ersten Aufnahmen nicht richtig hinbekommen, ich bitte die Unschärfe daher zu entschuldigen):

Bild


Und hier als Animation aus 6 Einzelbildern (23:16 - 23:21 MESZ)
Bild



Trotzdem war das Display noch sehr schön anzuschauen - und richtig hoch wie gesagt, immer noch bis etwa 45°:

Bild

Animation aus 4 Einzelbildern (23:23 - 23:24 MESZ):
Bild


Ein bisschen enttäuscht war ich schon, dass die Helligkeit des Displays stark abgenommen hatte - jetzt, wo doch von den Lichtverhältnissen her die beste Uhrzeit für NLCs erst noch bevorstand.


Ich wechselte nun den Standort, und allmählich wurden die NLCs auch wieder intensiver und schöner hier ein Bild von 23:32 MESZ:

Bild


Animation:
Bild


Das Band links herangezoomt:
Bild


Bild


Animation des Bereiches um das Band herum aus 16 Einzelbildern (23:33 - 23:42 MESZ):
Bild


Etwa zwischen 23:40 und 0:00 Uhr strahlte dieses neue, sich tiefer am Horizont erstreckende (bis ca. 20°) NLC-Display in seiner größten Helligkeit. So schön habe ich selten NLCs gesehen, wenn überhaupt:

Bild



Bild


Bild

Bild



Bild



Bild





Bild


Bild


Zum Abschluss noch eine Animation aus 24 Einzelaufnahmen von 0:02 bis 0:14 MESZ, hier sieht man schön, wie ein Wolkenfeld aufzog und das vorläufige Ende der NLC-Sichtbarkeit einläutete:

Bild


Das scheinbar ja noch viel hellere und schönere Display in der Morgendämmerung habe ich leider verschlafen.
Es ist wie so oft: Wenn man arbeiten muss bzw. keine Lust hat, die ganze Nacht draußen zu sein, verpasst man in der Regel die schönsten NLC-Displays.

Ich bin aber mit meiner Ausbeute auch mehr als zufrieden. Alles in allem war das mein schönstes NLC-Erlebnis bisher - obwohl ich bereits seit etwa 10 Jahren bewusst danach Ausschau halte.
Sicherlich geht es noch deutlich heller und es können noch viel schönere, feinere Strukturen und Wellen dabei sein (wie auf anderen Bildern hier im Thread teilweise zu sehen).

Trotzdem wird das wohl für mich diesen Sommer schwer zu toppen sein... ;)


Viele Grüße
Björn

Gerrit Rudolph
Beiträge: 390
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Gerrit Rudolph » 4. Jul 2014, 11:40

EDIT 16.05.2016 Album-Link reanimiert

Habe gerade begonnen, die Bilder hochzuladen. Hier der Link zum Album:
http://www.abload.de/gallery.php?key=k1DmPmEt
Erste Sichtung gegen 22:30, danach mit Stativ und Kamera raus, erstes gescheites Foto von 22:57, letztes Foto von 23:52.
Die Erscheinung wurde mit vorrückender Stunde schwächer, hielt aber an. Für den Zeitraum nach Mitternacht hätte ich wohl durchmachen können, aber ich ging lieber schlafen.

Nachtrag: Standort Limburg

Gruß, Gerrit
Zuletzt geändert von Gerrit Rudolph am 16. Mai 2016, 20:41, insgesamt 2-mal geändert.

Alexander Haußmann
Beiträge: 980
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Alexander Haußmann » 4. Jul 2014, 12:11

Hallo zusammen,

auch ich bin gestern abend nochmal los, obwohl ich eigentlich etwas Schlaf nachholen wollte. Diesmal sollte es ein Platz ohne Vordergrund mit fast perfekter Sicht zum Horizont werden, nämlich die Babisnauer Pappel (bzw. der Parkplatz davor) am Südrand des Elbatalkessels. Etwas spät war ich auch, denn ich konnte schon so gegen 22.35 MESZ aus dem Auto NLC-Strukturen sehen, und da waren noch 15 Minuten zu fahren.

Perfekte Beobachtung, schöne Strukturen, gegen 23.50 bin ich aber wieder nach Hause (heut ist Lange Nacht der Wissenschaften an der TU Dresden, da will ich etwas Atmosphärenoptik präsentieren und vorher mal gescheit schlafen wär schon gut). Trotzdem wurde ich auch ohne Wecker 2.50 wach und weiter gings, diesmal wieder aus dem Wohnungsfenster. Bis auf den nördlichsten Teil konnte ich alles verfolgen und war begeistert. Wie 2009! Bis in den Zenit hat es nicht gereicht, dafür waren bis 4.17 Strukturen zu sehen, also bis ca. 40 Minuten vor Sonnenaufgang (muss das nochmal genau nachrechnen). Das ist wirklich rekordverdächtig. NLC und Dämmerungsstrahlen zusammen.

Bilder hab ich auch massig gemacht, vor allem Zeitraffer, aber da wird erst am Wochenende was. Ich komm einfach nicht mehr nach!

@Elmar: Schön dass es nun mal mit den NLC geklappt hat bei Dir! Formeln schicke ich Dir noch.

Viele Grüße,
Alex

Benutzeravatar
Ruben Jakob
Beiträge: 179
Registriert: 18. Aug 2013, 23:03
Wohnort: Burgkunstadt, Oberfranken, Bayern

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Ruben Jakob » 4. Jul 2014, 12:57

Von mir kommen später auch noch ein paar Bilder. Mein erstes NLC Display in meinem Leben. War schönes Erlebnis :)

Chris Sommer
Beiträge: 17
Registriert: 6. Feb 2013, 18:19
Wohnort: Bautzen

Re: NLC 2014-07-03/04

Beitrag von Chris Sommer » 4. Jul 2014, 13:20

Hallo zusammen,

hier meine Fotoausbeute der letzten Nacht.

Ich hoffe das der Link auch funktioniert.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =1&theater


Viele Grüße

Chris

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste