NLC 2014-07-02/03

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1051
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Michael Theusner » 3. Jul 2014, 00:33

Hallo,

aktuell (2:30 MESZ) sind hier bis etwa 8° Höhe recht gut NLC sichtbar. Helligkeit so 3. Leider ziehen von Westen jetzt immer dichtere Cirren rein.
Wer noch klaren Himmel hat sollte heute Morgen noch gut etwas sehen können.

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Georg van Druenen
Beiträge: 94
Registriert: 17. Jun 2012, 00:39
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Georg van Druenen » 3. Jul 2014, 01:10

Moin zusammen,

Ich habe soeben auch diese NLCs gesehen tief am Nordosthorizont (Azimuth so 40° etwa) und Höhe wie Michael schon schrieb etwa 10°.
Habe die beiden Bilder gegen 02:40 Uhr gemacht kurz bevor ein Cirrenschirm diese wieder verdeckt hatte. Helligkeit wüde ich sagen 2-3.

Bild

Bild

Viele Grüße und allen anderen NLC Jägern noch viel Erfolg,


Georg

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1408
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Laura Kranich » 3. Jul 2014, 02:02

Hallo und Glückwunsch allen zu ihren Beobachtungen!
Hier war die Sicht mäßig, dennoch konnte ich die 12. NLCs dieses Jahr in ganz ordentlicher Helligkeit beobachten, ich vergebe eine 4. Insgesamt waren sie von ca. 00:35 bis 3:35 sichtbar, nicht höher als 12° und zwischen 330 und 010 Grad Azimut.
Anhängend Bilder von 01:25 bis 03:08 MESZ.
Dateianhänge
IMG_0211.jpg
03:08
IMG_0123.jpg
02:59
IMG_9422.jpg
01:44
IMG_9351.jpg
01:32
IMG_9310.jpg
01:25
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1880
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Heiko Ulbricht » 3. Jul 2014, 02:33

Hallo,

Glückwunsch an alle Beobachter! Chris, Deine Bilder haben auch einen ganz eigenen Reiz wegen der normalen Wolken... :wink:
Heute morgen setzte sich das Ganze fort, wenn auch deutlich schwächer als am Abend:

Bild
01:23 UT

Bild
01:27 UT

Bild
01:30 UT

Bild
01:34 UT

Bild
01:39 UT

Bild
01:42 UT

Bild
01:44 UT

Interessant war die kurzzeitige Intensivierung dieses hellen "Knubbels", ebenso wieder dessen Abschwächung und Veränderung von nur wenigen Minuten.

Höhe :10°
Helligkeit: 2
Azimut: 350°-0-50°
Beobachtungsort: Landberg bei Herzogswalde
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
AnjaHoff
Beiträge: 113
Registriert: 18. Okt 2010, 20:00
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid NRW 50,8273N 7,3228O

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von AnjaHoff » 3. Jul 2014, 02:59

Hallo,
Heute Morgen gab es hier auch wieder schöne NLC, leider auch ein paar störende Wolken. Helligkeit 3. Das Feldstand im Norden und bewegte sich während der Beobachtung deutlich nach Nordwesten und gewann an Höhe.
Bilder und genauere Infos folgen wohl erst am Wochenende.
LG
Anja

Alexander Haußmann
Beiträge: 889
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Alexander Haußmann » 3. Jul 2014, 04:58

Hier noch ein schneller Blick aus dem Fenster von 03.09 MESZ:

Bild

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 559
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 3. Jul 2014, 05:11

Moin moin,

sehr schöne Bilderchen.

Auch mit der Brücke sehr reizvoll, Alexander.

Hier noch mein bescheidener Beitrag. Nicht ganz scharf, weil schnell nur freihändig aufgelegt.

Bild


Sie waren zum Bildzeitpunkt doch relativ schwach. Visuell erkannbar, aber nicht wirklch deutlich.

Benutzeravatar
Benjamin Knispel
Beiträge: 113
Registriert: 31. Mai 2006, 16:11
Wohnort: Elze (Wedemark)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Benjamin Knispel » 3. Jul 2014, 05:44

Moin zusammen,

auch in Hannover ließ sich das NLC-Display von heute früh trotz störender "tiefer" Wolken gut beobachten. Ich habe von 2:40 Uhr bis 3:35 Uhr MESZ beobachtet und zumindest ein paar nette Bilder machen können.

Die NLC-Struktur war vor allem in Richtung Nordwesten zu sehen und erstreckte sich kaum nach Nordosten, wo die Sonne in einigen Stunden aufgehen sollte.

Bild

Später zeichneten sich noch ein paar troposphärische Wolken dunkel vor den NLCs ab.

Bild

Im weiteren Verlauf gab es allerdings ein schönes Filament im nordöstlichen Bereich, das sich schon innerhalb weniger Minuten stark veränderte und von dem ich einen kurzen Zeitrafferfilm aufnahm, den ihr auf dem Vimeo-Kanal der Volkssternwarte Hannover findet.

Bild

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1051
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Michael Theusner » 3. Jul 2014, 06:44

Hallo,

hier noch zur Dokumentation die Bilder von heute Morgen:

2:22 MESZ
Bild

2:24 MESZ
Bild

2:38 MESZ
Bild

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 869
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Michael Großmann » 3. Jul 2014, 07:20

Hallo Zusammen,

da NLC bei mir im Südwesten eher was seltenes sind, hatte ich durch die gestrigen Echos am OSWIN, sowie den klaren Himmel bei Beginn der Dämmerung, doch mal die Chance genutzt um Ausschau zu halten.
Horizontnahe Wolken und reinziehende Cumulus aus Westen liesen mich meine Ausrüstung schon wieder zusammenpacken, da meldete sich Claudia und teilte mir mit, dass auf der Webcam Herzogstand etwas erkennbar wäre. Also wieder aufgebaut und einige Bidler gemacht. Visuell war nichst zu erkennen, aber auf dem Display der Kamera erahnte ich was. Es war nur von kurzer Dauer, aber ich bin mir sicher, dass es sich hierbei um keine Cirren handelt (rechter Bildrand, links vom Strommast).

Aufnahmedaten:
02.06.2014 | 20.59 Uhr (UTC)
EOS 7; 10sec.; F/3,5; f/18mm bei ISO 320
D1_020614_01.jpg
Standort: Kämpfelbach
Azimut: 350° - 0° - 20°
Elavation: 4-6°
Helligkeit: 1


Viele Grüße,
Micha

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von wolfgang hamburg » 3. Jul 2014, 09:09

Moin moin,

Bernitt war sehr wolkengeschädigt. Habe paar Bilder mit NLC, man kann aber meist nur an Bildfolgen unterscheiden, was NLC und was normale Wolken(inklusive Cirren) sind.
Bilder, Zeitraffer und genauere Beobachtungswerte gibt es am Abend.
Helligkeit war 2, Elevation: 15°, AZI: 345-015

Als ich die Bilder auf den Computer überspielte(kurz nach 1Uhr), sah ich das KBORN ein schönes Display bekommt. Bin dann noch mal kurz raus, aber bei mir(25km südl. von KBORN) zogen immer wieder neue Wolken davor. Also ging es ins Bett.

Grüße wolfgang

ThomasO
Beiträge: 96
Registriert: 16. Jun 2013, 09:55
Wohnort: norddeutsche Tiefebene [Artland bei Quakenbrück] im westlichen Niedersachsen [ ca. 52°40 N].

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von ThomasO » 3. Jul 2014, 09:40

Moin,

konnte sie gegen 03:00 Uhr beobachten aus dem westlichen Niedersachsen ( Artland), relativ tief stehend am NE-Himmel, etwa 45 ° AZI. Bilder ggf nachher, sind aber nicht gut geworden. Es wird Zeit für eine DSLR.

Von der Helligkeit her war das Ganze bestimmt " 2, vllt auch 3", waren klar zu sehen und haben sich auch vom Dämmerungshimmel schwach abgehoben. :wink:

Kurz vor 03:30 Uhr zogen dann zu dichte Cirren von Westen her rein und ich brach das ganze ab, wobei sie wohl etwas später sowieso verblasst wären.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1061
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

NLC 2014-07-02/03 Rostock Filmchen

Beitrag von OlafS » 3. Jul 2014, 10:01

Hier auf die Schnelle ein 768x512 Filmchen ( 6 MB ) aus Rostock.

Die "Kinoleinwand" war ja wieder teils bedeckt und anfangs war es ein nettes Suchspiel. Da leuchteten eher die Cirren ;-)
Beachte den einen Kondenstreifen!
Später ging noch einmal eine gute Show ab, welche ich aber nicht mehr live verfolgte.
Bin ein bißchen am Basteln. Sonst gab es immer manuelle t-Kontrolle. Diesmal ist alles automatisch belichtet, bei einem voreingestellten Pentacon 2.8/29mm (Blende 4). Und ich ließ die Kamera auch mal allein für sich.
Vielen Dank auch an Wolfgang Hamburg, Sven Stübler u.a., bei denen ich die letzten Tage mal wieder auf die automatisch ins Bild eingeblendeten Daten aufmerksam wurde. Da wollte ich mich schon immer einmal drum kümmern.
Und siehe da, ist ja gar nicht schwer! :-) (Wie immer, wenn man weiß wie's gehen soll.)
Bin auch da noch am basteln, aber ich find's schon toll, wenn die Uhr als Anhalt mitläuft.

Gruß, Olaf

Film:

http://3sky.de/NLC/NLC2/2014/140702/xvi ... 2_8fps.avi
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Felix Lauermann
Beiträge: 26
Registriert: 3. Jul 2014, 09:33
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Felix Lauermann » 3. Jul 2014, 10:06

Hallo,

auch in Leipzig gab es heute Morgen NLCs zu bestaunen.

Höhe: max. 10°
Helligkeit: 2
Dateianhänge
N01.jpg
03:21 Uhr

Benutzeravatar
Christian Bartzsch
Beiträge: 69
Registriert: 24. Jun 2009, 14:38
Wohnort: Riesa / Dresden

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Christian Bartzsch » 3. Jul 2014, 10:42

Hallo liebe NLC-Beobachter!

Von Riesa aus hab ich heute früh zufällig noch vor dem Schlafengehen einen Kontrollblick auf dem Balkon in Richtung Norden gemacht. Dies waren meine erste NLC-Beobachtung in diesem Jahr, wo eine Sichtung nun auch geklappt hat. Dabei schätze ich die gesamte Azimutausdehnung von 0° Nord bis 60° Ostnordost. Höhe bis zu 7 Grad über den Horizont während meines letzen Panoramas um 03:22 Uh, siehe Plejaden rechts als Vergleichhöhe. Helligkeit insgesamt noch 3, da sie sich meiner Meinung nach gegen die Dämmerungshelligkeit durchsetzen konnte (wenn auch nicht so deutlich).

Viele Grüße

Christian
Dateianhänge
NLC_03_07_14_03_22Uhr_kl.jpg
03.07.2014 um 03:22 Uhr MESZ
Aufgenommen mit Canon EOS 600D + 58mm Objektiv @ f/2.8, 1.6sec, ISO 400
NLC_03_07_14_02_58Uhr_kl.jpg
03.07.2014 um 02:58 Uhr MESZ
Aufgenommen mit Canon EOS 600D + 58mm Objektiv @ f/2.8, 4sec, ISO 400
NLC_03_07_14_02_47Uhr_kl.jpg
03.07.2014 um 02:47 Uhr MESZ
Aufgenommen mit Canon EOS 600D + 58mm Objektiv @ f/2.8, 5sec, ISO 400
NLC_03_07_14_02_40Uhr_kl.jpg
03.07.2014 um 02:40 Uhr MESZ
Aufgenommen mit Canon EOS 600D + 58mm Objektiv @ f/2.8, 5sec, ISO 400
"Schaut zu den Sternen! Schaut zum Himmel!
Erblickt das ganze funkelnde Volk am Firmament,
diese Orte und Zitadellen aus Licht!"
Gerard Manley Hopkins (1844-1889)

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1061
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von OlafS » 3. Jul 2014, 13:23

Michael Großmann hat geschrieben:...Visuell war nichst zu erkennen, aber auf dem Display der Kamera erahnte ich was. Es war nur von kurzer Dauer, aber ich bin mir sicher, dass es sich hierbei um keine Cirren handelt (rechter Bildrand, links vom Strommast).

...
Hallo Michael,

ja, das zieht sich in Flecken noch etwa fast bis zur Bildmitte.
Die hellen Wolken darüber sind troposphärisch.

Auf jeden Fall hast Du NLC mit dem Chip erwischt!

Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 591
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Thomas Klein » 3. Jul 2014, 13:35

In den frühen Morgenstunden waren die NLCs auch wieder auf den Südbayrischen Webcams zu sehen:

http://www.foto-webcam.eu/webcam/sonnen ... 07/03/0330
http://www.foto-webcam.eu/webcam/garlan ... 07/03/0330
http://www.foto-webcam.eu/webcam/kochel ... 07/03/0320
http://www.foto-webcam.eu/webcam/freima ... 07/03/0340

Obwohl auch am Abend auf den umliegenden Webcams NLCs zu sehen waren, konnte ich auf meinen Aufnahmen keine NLCs erkennen...Schade. Ich warte weiterhin auf meine erste erfolgreiche Sichtung.

Bild

David Weber
Beiträge: 23
Registriert: 16. Jun 2012, 21:30
Wohnort: Berlin (Ost)

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von David Weber » 3. Jul 2014, 14:08

Vergangene Nacht in Berlin/Biesdorf, ca. 3.05 Uhr:

Bild

Benutzeravatar
Sven Stuebler
Beiträge: 61
Registriert: 15. Feb 2011, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Sven Stuebler » 3. Jul 2014, 15:10

Hallo!

Besten Dank für die vielen schönen Eindrücke! Auch ich hab' ein paar Bilder der letzten Nacht:

02.07.2014; 23:14 Uhr MESZ:
Bild

03.07.2014; 03:03, 03:18, 03:23, 03:35 und 03:42 Uhr MESZ:
BildBildBildBildBild

Das Display kurz vor Mitternacht hatte eine geschätzte Ausdehnung von Az 300-360° (NW-N), eine Höhe von 8-10° und eine Helligkeit von 2. Am Morgen dann befand sich das Ganze bei ca. Az 0-60° bis ca. 10° Höhe, die Helligkeit lag bei 2, vielleicht auch 3.
Beste Grüße!
Sven

Schwarzer Kaffee, echt jetzt!

Sven@Flickr

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1408
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2014-07-02/03

Beitrag von Laura Kranich » 3. Jul 2014, 15:40

Hübsche Bilder, Glückwunsch euch allen! Ich frage mich wie das hier ausgesehen hätte, wenn es klar gewesen wäre.. So war es etwas schwierig zwischen troposphärischen Wolken und NLC zu unterscheiden, im Film ist es wesentlich besser zu erkennen:

https://dl.dropbox.com/s/w4tdbgwfok462l ... 070203.mp4 (1:21, 40.5 MB, 15fps, t=5s-10s)
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast