NLC 14./15.7.06

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Mathias Levens
Beiträge: 245
Registriert: 18. Apr 2004, 20:10
Wohnort: Hannover

Beitrag von Mathias Levens » 15. Jul 2006, 00:43

Hallo,
auch 30 Kilometer nördlich von Hannover waren die NLC gut zu sehen:


Bild



Mehr Strukturen zeigen sich auf der Teleaufnahme:
Bild

Zeitgleich mit dem Mondaufgang verblassten auch die Wolken am Horizont..
Grüße aus Hannover
Mathias

RainerKracht
Beiträge: 493
Registriert: 9. Jan 2004, 16:54
Wohnort: Elmshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von RainerKracht » 15. Jul 2006, 01:35

In Elmshorn waren die ganze Nacht hindurch NLCs zu sehen.
In der ersten Nachthälfte störten Kondensstreifen/Zirren.
Hier ein Bild von 03:16 MESZ:

Bild

Rainer

Hartwig Luethen
Beiträge: 157
Registriert: 6. Apr 2004, 11:40

auch am Morgen schöne NLCs

Beitrag von Hartwig Luethen » 15. Jul 2006, 01:48

Am Morgen waren hier in Hamburg-Altona die Cirren weg, und daher war alles besser erkennbar:

0:55 UT, f=50mm f/2.8, 8 Sekunden bei 400 ASA, EOS 350D

Hartwig


Bild

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 15. Jul 2006, 02:27

Moin!

Was für eine schönes Schauspiel.
Ich war die letzte Nacht wieder an meinem neuen PL/NLC-Beobachtungsplatz.
Die NLC waren von 22:55 bis 3:30 MESZ durchgehend zu sehen.
Zunächst für recht kurze Zeit ganz im Westen und dann von Norden bis weit in den Nordosten.
Ab und an gab es schöne Strukturen, aber meist waren einfache Linien und Bögen zu sehen.
Hier schonmal 2 Bilder und ein Panorama.
Videos und weitere Bilder werde ich im Laufe des Tages erstellen und hochladen.
Gruß

Ulrich

PS.: An alle im Norden...Wer hat Lust in der kommenden Nacht den Versuch zu starten, die QM2 auf der Elbe mit NLC im Hintergrund zu erwischen?

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1358
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Kein Glück mit NLC bisher...

Beitrag von Lutz Schenk » 15. Jul 2006, 09:19

Hallo Zusammen,

dieses Jahr sind mir die NLC einfach nicht hold.
Gestern war ich am Abend einfach zu kaputt, und ging früh zu Bett in Folge einer Zahn-OP die mir doch mehr zusetzt wie ich dachte, stellte mir aber den Wecker auf 3 Uhr.

Also denn los, und bis 4:10 draussen gewartet, aber Nichts.

Es ist WE, man hat endlich mal Zeit für frühmorgendliche Aufstehaktionen, der Himmel ist perfekt klar, aber dann sind natürlich keine NLC anwesend :-(

Na ja, vieleicht kommende Nacht nochmal einen Versuch starten.

Viele Grüße,

Lutz

Torsten Lohf
Beiträge: 99
Registriert: 1. Mär 2004, 02:12
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

NLC's bei Lübeck

Beitrag von Torsten Lohf » 15. Jul 2006, 10:21

Da sitzt man grade gemütlich im lauschigen Biergarten, um das wohlverdiente Freitag-Abend-und-Wochende-einläut-Bierchen zu trinken, kommt prompt nach der Bestellung ein Anruf von Olaf aus Rostock: "NLC-Alarm!!!" Dumm gelaufen, ich hatte grade bestellt. Verzichten wollte ich auch nicht und wartete sehnsüchtig. Dann kam der nächste Anruf von Jörg aus Lübeck: "NLC-Alarm!!!" *grummel* Das Bierchen war immer noch nicht da. Ich begann die berühmten 7 Minuten zu hassen ..... Dann ertönte der Kuckuck. Oh, eine SMS ist gekommen: "NLC-Alarm!!!" Die ganze Welt schaut NLC's an und ich warte auf mein wohlverdientes Freitag-Abend-und-Wochende-einläut-Bierchen, dabei hatte ich mich schon so sehr darauf gefreut. Schließlich kam das langersehnte Bierchen und genoß es trotz der NLC-Alarm-Attacke. Nach dem Bierchen radelte ich dann nach Hause und packte meine sieben Fotosachen ein. Dann ging's ab zum Pariner Berg, wo man einen hervorragenden Blick Richtung Norden hat. Da entstand dieses Foto.

Gruß Torsten

Bild

EDIT: Hier gibt es ein Panorama:

http://www.lohf.de/tmp/nlc20060714pano.jpg
Zuletzt geändert von Torsten Lohf am 16. Jul 2006, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Uwe Müller
Beiträge: 178
Registriert: 9. Jan 2004, 10:19
Wohnort: Langen NS
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe Müller » 15. Jul 2006, 10:35

Hallo Leute,

Gegen 23:00 MEST konnte ich in westliche Richtung meine erste Sichtung machen.
Dann gings raus zum neuen Platz. Leider war meine 300D nicht verfügbar. So musste die G3 meiner Frau herhalten.
Bis kurz vor 4 Uhr konnte ich die NLC´s beobachten.
Gegen 2.30 Uhr waren sie IMHO bei nur 5° ü.H am hellsten.

23:50 Uhr Blick nach NW
Bild

im Nord-Osten
Nordosten

gegen 02:30
die Hellsten

Mein Beobachtungsplatz
am Leuchtfeuer


LG aus Brhv.
Uwe

Benutzeravatar
Uwe Freitag
Beiträge: 62
Registriert: 20. Jul 2005, 21:02
Wohnort: Lübeck

NLC's in Lübeck-Travemünde

Beitrag von Uwe Freitag » 15. Jul 2006, 10:43

Hallo Forum,

ich konnte in der letzten Nacht die NLC's in Lübeck-Travemünde beobachten. Hier sind ein paar Aufnahmen.

Kamera: Pentax DS mit Sigma 70-200 f/2,8 ISO 400, 4-15 Sek.

Viele Grüße aus Lübeck
Uwe

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 547
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Hiiiiiiilfeee...

Beitrag von Werner Krell » 15. Jul 2006, 15:39

Hallo...

Bei aller Freude...
...Merkt denn hier niemand außer mir (Modem), dass die Bilddaten immer größer werden, die Seite platzt ja beinahe... :shock:

Nix für ungut und einen schönen Tag noch...Werner
Gruß und bis später...

wolfgang hamburg
Beiträge: 2252
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Bilder und Filmchen aud Bernitt

Beitrag von wolfgang hamburg » 15. Jul 2006, 15:42

Moin moin,

ich habe zwar den Anfang, aber Gott sei Dank nicht alles verschlafen. Das war wirklich ne nette Show. Habe drei Filme aus Einzelbildern und drei Panoramen. Probiere gerade mit Panoramasoftware rum, bin noch nicht dort wo ich hin will. Wird aber besser.
Pano 2202UT(Draufklicken für größere Version, 429kByte):
Bild
http://wha.mburg.org/wh/nlc20060714/2209-2230UT.avi (896kByte, 1Bild/min--> 3fps, ca. 320mm, 8s)
http://wha.mburg.org/wh/nlc20060714/2234-2337UT.avi (1.6MByte, 1Bild/min-->5fps, ca. 320mm, 10s)
http://wha.mburg.org/wh/nlc20060714/zoompano0005UT.png (586kByte, ca. 205mm, 13s)
http://wha.mburg.org/wh/nlc20060714/0022-0057UT.avi (1.5MByte, 1Bild/min--> 4fps, ca. 90mm, 10s)
Filme sind alle mit XviD encodiert. Alle Einzelbilder sind mit F3.2 und ISO160 mit einer uralt 2.1 MPixel Casio QV-2800UX aufgenommen.
Pano 0100UT(Draufklicken für größere Version, 318kByte):
Bild

Das wars.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1358
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Re: Hiiiiiiilfeee...

Beitrag von Lutz Schenk » 15. Jul 2006, 16:03

Hallo Werner,
...Merkt denn hier niemand außer mir (Modem), dass die Bilddaten immer größer werden, die Seite platzt ja beinahe...
Da muss ich Dir recht geben. Einige Bilddateien sind nicht wirklich webgerecht.

Alas Beispielhaft möchte ich da unter anderen Torsten Lohf's Bild erwähnen, welches bei 640x427 px mit 43 kb doch wirklich ausreichend Details zeigt.

Mir fällt es wegen dsl auch oft nicht auf, aber man sollte da doch echt auch mehr an die Modem-User denken.

Viele Grüße,

Lutz

wolfgang hamburg
Beiträge: 2252
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Hiiiiiiilfeee...

Beitrag von wolfgang hamburg » 15. Jul 2006, 16:26

Moin moin,
Werner Krell hat geschrieben: ...Merkt denn hier niemand außer mir (Modem), dass die Bilddaten immer größer werden, die Seite platzt ja beinahe...
Lutz Schenk hat geschrieben:Alas Beispielhaft möchte ich da unter anderen Torsten Lohf's Bild erwähnen, welches bei 640x427 px mit 43 kb doch wirklich ausreichend Details zeigt.
Es geht auch mit Thumbnails hinter die man den "großen Hammer" legt. Ist bissel Aufwand aber es hilft.
{url=Link des Bildes}{img}Link des Thumbnails{/img}{/url}
Geschweifte Klammern durch eckige und den kursiven Text mit den Links ersetzen. Die Thumbnails der Panos oben sind nur je 4kByte groß.

Grüße wolf'auch nur ISDN'gang

Benutzeravatar
Peter van der Woude
Beiträge: 104
Registriert: 9. Jan 2004, 19:04
Wohnort: Maassluis - NL
Kontaktdaten:

Re: Hiiiiiiilfeee...

Beitrag von Peter van der Woude » 15. Jul 2006, 16:39

Lutz Schenk hat geschrieben:Hallo Werner,
...Merkt denn hier niemand außer mir (Modem), dass die Bilddaten immer größer werden, die Seite platzt ja beinahe...
Da muss ich Dir recht geben. Einige Bilddateien sind nicht wirklich webgerecht.

Alas Beispielhaft möchte ich da unter anderen Torsten Lohf's Bild erwähnen, welches bei 640x427 px mit 43 kb doch wirklich ausreichend Details zeigt.

Mir fällt es wegen dsl auch oft nicht auf, aber man sollte da doch echt auch mehr an die Modem-User denken.

Viele Grüße,

Lutz
ok ok, bilder auf 600x400 verkleinert.
SAM-Maassluis, NL
'alle' magnetogrammen weltweit:
http://home.kpn.nl/woude465/pa1six.htm

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 15. Jul 2006, 16:56

So, jetzt hab ich mal die Videos und Panoramen fertig gemacht.
Unter http://www.ulrich-rieth.de/NLC2006/20060714/ gibts jede Menge zu betrachten.
Viel Spaß!

Ulrich

Torsten Lohf
Beiträge: 99
Registriert: 1. Mär 2004, 02:12
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Hiiiiiiilfeee...

Beitrag von Torsten Lohf » 15. Jul 2006, 18:56

Lutz Schenk hat geschrieben: Da muss ich Dir recht geben. Einige Bilddateien sind nicht wirklich webgerecht.

Alas Beispielhaft möchte ich da unter anderen Torsten Lohf's Bild erwähnen, welches bei 640x427 px mit 43 kb doch wirklich ausreichend Details zeigt.

Mir fällt es wegen dsl auch oft nicht auf, aber man sollte da doch echt auch mehr an die Modem-User denken.

Viele Grüße,

Lutz
Danke für die Blumen. :) Als Glasfasergeschädigter ([noch] kein DSL möglich) kenne ich die Probleme der Modembenutzer nur zu gut. Deswegen beschränke ich mich immer nur auf ein Bild pro Beitrag, obwohl ich mehr zeigen könnte. Dabei gehe ich auf max. 640 Pixel Breite (außer bei Panoramen, dann ist aber auch die Höhe geringer). Das Bild könnte ich noch weiter verkleinern, indem ich die EXIF-Infos rauslassen würde, aber die sind vielleicht für einige interessant. Ich kann nur jedem Webseitendesigner empfehlen, die selbst programmierten Seiten mit einem Modem anzuschauen. ;) Erst dann merkt man, wie überflüssig Flash und so'n Zeugs ist. :D

Gruß Torsten

EDIT: An die Admins: In anderen Foren ist es möglich, eigene Bilder direkt einzustellen. Dabei werden die hochgespielten Bilder automatisch auf eine frei skalierbare Größe geschrumpft. Wäre das eine Option für dieses Forum oder verursacht das erhebliche Mehrkosten durch erhöhten Traffic? Welche Alternativen gäbe es?

Heiko W. aus Berlin
Beiträge: 140
Registriert: 22. Mär 2005, 17:50
Wohnort: Berlin

Kurzer Beitrag von mir

Beitrag von Heiko W. aus Berlin » 15. Jul 2006, 22:05

Hallo,

auch ich habe mir gestern wieder mal einen Ausflug ins Havelland gegönnt.

Dabei standen natürlich auch NLCs bzw. die "Jagd" nach ihnen auf dem Programm.

Zunächst habe ich, als es noch recht hell war, vielleicht so um 22.30 Uhr / 23.00 Uhr eine Aufhellung ungefähr im Nordwesten gesehen, ca. 5 ° über dem Horizont. Habe aber auch mit dem Feldstecher (8 x 30) keine weiteren Details erkennen können.

Einschub: Es gab tagsüber und abends einige Cirren, auch im Norden, die immer mal wieder zu sehen waren, auch als es schon dunkel war.

Dann habe ich als ich mich um dreiviertel 12 aufmachte zu Bahnhof Groß Kreutz eine deutliche und weiß-bläuliche Aufhellung Richtung Nordhorizont und auch rechts und links davon gesehen, habe natürlich auch gleich an NLCs gedacht. Ich bin dann weitergefahren in Richtung Süden und habe mir das auch mal im Feldstecher angesehen, es schienen mir schon NLCs zu sein, andererseits hatte ich so meine Zweifel, weil ich ja vorher schon Cirren gesehen hatte, also dachte ich, die Cirren, die sich durch eine dunklere Struktur vor der Aufhellung bemerkbar machten, könnten "das Ergebnis verfälschen".

Mir fielen aber die deutliche Abgrenzung der Aufhellung nach oben und die Farbe auf, die nicht typisch für die Dämmerungserscheinungen sind, und ich hatte ja an einigen anderen klaren Tagen schon zu ähnlicher Zeit und in der gleichen Gegend nach NLCs geschaut und da aber keine NLCs ausmachen können, dort waren auch die Dämmerungserscheinungen nicht so hell, wie gestern.

Ich konnte dann auch noch aus dem Zug nach Berlin die NLCs / Aufhellung / inklusive Cirren mehr oder weniger deutlich erkennen.

Ungefähr um 2 Uhr bei mir zu Hause habe ich dann nach einigem Suchen einige leichte Aufhellungen Richtung Nordosten und Norden gesehen, kann ich aber nicht als NLCs identifizieren (was natürlich nicht heißen soll, daß es nicht NLCs waren).

Fazit: Die Cirren haben schon ein Bißchen gestört (aber nur ein Bißchen).
Daß es nicht so deutliche Strukturen für mich erkennbar waren, mag daran liegen, daß ich kein "geübter" NLC-Gucker bin, sonst hätte ich sie vielleicht eher einwandfreiu als NLCs identifizieren können.
Auch so, nicht sicher ob es NLCs waren, und nachdem ich jetzt hier so im Forum geguckt habe, waren es ja wohl tatsächlich NLCs, war es sehr schön anzusehen, wie die Farbe und die Helligkeit einen Akzent an den Nordhimmel setzten (einige 10 ° Ausdehnung in horizontaler Ausdehnung). Ganz schön ausdauernd außerdem. Übrigens auch schöne Fotos hier. Und das im schönen Havelland bei auch ganz angenehmen Temperaturen.

Hat Spaß gemacht, vielleicht sind ja mal wieder NLCs zu sehen.

:-)

Viele Grüße,
Heiko.

CJoke

Beitrag von CJoke » 16. Jul 2006, 07:06

Moin,

Nach der WarnSMS bin ich gucken gefahren fand aber nichts was nach schönen NLC aussah, habe ein paar Fotos gemacht, war aber nicht so doll.
Ich habe dann erstmal den Mond, der an dem Abend gut zu sehen war, abgelichtet:
Bild

Früher am Morgen gegen 0300 gab es dann doch noch was für die Linse:
Bild

Gruß,
Christian

Peter Hofmann
Beiträge: 15
Registriert: 17. Feb 2005, 06:34
Wohnort: Möckmühl-Züttlingen

NLC am Freitag abend (14.7.06)

Beitrag von Peter Hofmann » 20. Jul 2006, 11:16

Hallo Freunde,

endlich ist es soweit!
Am Freitag den 14.7.06 konnte ich meine ersten NLC´s am nordwestlichen Horizont zwischen 23:00 und 23:30 Uhr sehen und auch auf´s Foto bannen.
Ich lebe im nördlichen Teil von Baden-Württemberg im Kreis Heilbronn (ca. 25km nordöstlich).
Sind leider Dia deshalb dauert es noch ein wenig bis ich die Bilder elektronisch zeigen kann.

Gruß
Peter

Torsten Lohf
Beiträge: 99
Registriert: 1. Mär 2004, 02:12
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

NLC in der Presse

Beitrag von Torsten Lohf » 13. Aug 2006, 11:58

Das NLC-Bild von Uwe Freitag fand heute den Weg in die Lübecker Nachrichten.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste