NLC 14./15.7.06

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 935
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

NLC 14./15.7.06

Beitrag von PeterKuklok » 14. Jul 2006, 20:58

Hi,

Achtung, zzt. helle NLCs Richtung NW von Frankfurt/Main aus zu sehen.

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1118
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Hamburg/Rahlstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Theusner » 14. Jul 2006, 21:08

Von Hannover aus erstrecken sie sich zur Zeit von W bis NW, 4-5° hoch.

Michael

Benutzeravatar
Peter van der Woude
Beiträge: 104
Registriert: 9. Jan 2004, 19:04
Wohnort: Maassluis - NL
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter van der Woude » 14. Jul 2006, 21:15

sehr hell bis auf plm 40 grad elevation, richtung WNW
(15 km west von Rotterdam)
SAM-Maassluis, NL
'alle' magnetogrammen weltweit:
http://home.kpn.nl/woude465/pa1six.htm

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 935
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Beitrag von PeterKuklok » 14. Jul 2006, 21:22

Hi,

so bin wieder da, NLC kann man immer noch sehen. Sind inzwischen (hier unten in Ffm) aber deutlich schwächer.
War ein richtig helles "Wolkenpaket" Richtung WNW, mindestens 8° hoch.

Grüße
Peter

Nachtrag 23:49h: Anbei ein Foto von vorhin
Bild
Zuletzt geändert von PeterKuklok am 14. Jul 2006, 21:49, insgesamt 2-mal geändert.

Björn Sothmann
Beiträge: 116
Registriert: 14. Jul 2006, 21:19
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Björn Sothmann » 14. Jul 2006, 21:24

Hier in Gelsenkirchen kann man auch deutlich welche sehen (auch wenn sie langsam schwächer werden). Position etwa Nw bei einer Höhe von 5°. Insgesamt sind die Wolken sehr hell und zeigen eine gewisse Struktur.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1118
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Hamburg/Rahlstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Theusner » 14. Jul 2006, 21:29

Richtung NO habe ich fotografisch auch welche drauf, aber nur 1-2° hoch. Visuell nur andeutungsweise zu erkennen. Einige Cirren stören noch dazu. Vielleicht ist da ja morgen Früh noch ein Nachschlag zu erwarten.

In den Niederlanden muss das Paket im Westen ja richtig gut sein!

Michael

Nachtrag: NLC Richtung N/NO jetzt deutlicher, unterhalb Capella bis 5° Höhe (23:33 MESZ)
Zuletzt geändert von Michael Theusner am 14. Jul 2006, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter van der Woude
Beiträge: 104
Registriert: 9. Jan 2004, 19:04
Wohnort: Maassluis - NL
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter van der Woude » 14. Jul 2006, 21:31

noch immer gut sichtbar durch meinen 24mm f/3.5 objektiv
bilder folgen sobald die NLC verschunden ist.

So langsahm musste ich aber von .5 sek nach 2 sek belichtung.
SAM-Maassluis, NL
'alle' magnetogrammen weltweit:
http://home.kpn.nl/woude465/pa1six.htm

janlameer
Beiträge: 119
Registriert: 20. Jan 2004, 16:24
Wohnort: Netherlands
Kontaktdaten:

bright NLC's from Terschelling

Beitrag von janlameer » 14. Jul 2006, 21:43

very bright and high (35 degrees WNW) from Terschelling (53.3N 5.3E).
I was hoping for a quiet night, I shot 50GB of Tiff files two nights ago with two cameras. here we go again, sigh ...

Alexander Baetcke
Beiträge: 42
Registriert: 13. Jul 2006, 21:03
Wohnort: Issum, Niederrhein

Beitrag von Alexander Baetcke » 14. Jul 2006, 21:48

Hallo!

Hier am Niederrhein sind die NLCs immer noch sichtbar. Erstreckten sich im Maxmimum bis mindestens 15° Höhe in Richtung W. Waren nicht zu übersehen. Je weiter die Sonne unterm Horizont nach Norden wandert, werden auch dort NLCs sichtbar, Höhe unter 10°. Schöne Strukturen.

Ich habe seit Anfang Juni nach NLCs Ausschau gehalten und keine gesehen. Heute waren meine ersten bewußten NLCs überhaupt. Nach Euren Beschreibungen und Bildern muß das heute aber eins der größeren Displays gewesen sein. Ich werde morge früh nochmal nachsehen.

Grüße von links des Rheins, Alex

Thilo Lange
Beiträge: 6
Registriert: 6. Jun 2006, 23:32

Beitrag von Thilo Lange » 14. Jul 2006, 21:51

Hallo!

Hier in Bocholt sehe ich sie auch sehr schön. Ist übrigens da erste mal, dass ich welche bewusst sehe. Jetzt weiß ich ja auch daß es welche sind. Komme gerade vom Spätdienst aus Düsseldorf und dachte auf der Autobahn noch, ob sich die Cirren vielleicht in NLC´s "verwandeln"
Dann bin ich erst mal hoch mit der Kamera auf mein Upperdeck und eben noch hinaus auf ein Feld. Wirklich schöner Himmel.
Grüße Thilo

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 547
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Noch etwas südlicher...

Beitrag von Werner Krell » 14. Jul 2006, 21:58

Hall...

Da darf ich doch auch nicht fehlen :wink:
Einfach unglaublich, NLCs bei 300° bis ca. 315°. In H2 und ca. 3-4° über dem dort sichtbaren Horizont.

Bild

Gruß und eine schöne Nacht noch…Werner :lol:
Gruß und bis später...

Norbert Bläsner, Dresden
Beiträge: 352
Registriert: 9. Jan 2004, 10:35
Wohnort: Heidenau bei Dresden

Beitrag von Norbert Bläsner, Dresden » 14. Jul 2006, 22:00

hier in Heidenau bei Dresden auch gen Norden /NO, Richtung NW ist bei mir leider Dresden im Weg, da habe ich kaum einen Blick hin...waren nur andeutungsweise visuell eta 4 Grad hoch zu sehen, auf Phots besser..kommen gleich

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 586
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Wohnort: La Palma
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Hattenbach » 14. Jul 2006, 22:04

Jau - auch in Aachen waren bis vor ca. 30 Minuten helle NLCs zu sehen. Und das bei wunderbar transparentem Himmel. Wäre ein schönes Motiv gewesen, hätte ich nur meine Kamera dabeigehabt...

Gruß,

Jan

Benutzeravatar
Peter van der Woude
Beiträge: 104
Registriert: 9. Jan 2004, 19:04
Wohnort: Maassluis - NL
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter van der Woude » 14. Jul 2006, 22:06

Leider beide bilder unterbelichtet (meine erste foto NLC's)
Der baum im bild ist West, die NLC war im anfang mindestens noch 10 grad süd davon sichtbar
Bild
Pentax ist D
linse Pentax K 24mm f/3.5
200 asa
0.5 sek
Bild
Pentax ist D
linse Pentax K 24mm f/3.5
200 asa
4 sek
SAM-Maassluis, NL
'alle' magnetogrammen weltweit:
http://home.kpn.nl/woude465/pa1six.htm

Norbert Bläsner, Dresden
Beiträge: 352
Registriert: 9. Jan 2004, 10:35
Wohnort: Heidenau bei Dresden

Beitrag von Norbert Bläsner, Dresden » 14. Jul 2006, 22:13

hier die Bilder, leider habe ich nur 400 ISO genommen :-( daher selbst bei 30 Sekunden etwas unterbelichtet

Bild
NLC14_7 von Norbert Heidenau - Album.de



hier stört gen NW Dresden
Bild
NLC14_7 (4) von Norbert Heidenau - Album.de


hier mal näher..naja nich so bessonders im Osten von Deutschland..Blick gen Nornd/NO


Bild
NLC14_7 (8) von Norbert Heidenau - Album.de

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3627
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

All Sky NLC

Beitrag von Claudia Hinz » 14. Jul 2006, 22:36

Viele Gruesse aus Artjärvi/Finnland, hier gerade All Sky NLC, voll der Wahnsinn. Bilder folgen.

Viele Gruesse
Claudia

P.S. to Christian Fenn:

Der Fenn-Bogen scheint ein Rueckseitenphanomen, entstanden durch die Rueckstreuung der Lampe zu sein. Mehr spaeter.

Hartwig Luethen
Beiträge: 157
Registriert: 6. Apr 2004, 11:40

Beitrag von Hartwig Luethen » 14. Jul 2006, 22:41

Hier eines der Bilder. kamera: Canon EOS 350D, F=50mm f/2.8, 10 Sek belichtet (mit Automatik, 400 ASA). Leider stören die Cirren etwas, und es gibt auch wenig großflächige Struktur. Mal sehen, was die Morgenstunden bringen!

Hartwig

Bild

Ben

Beitrag von Ben » 14. Jul 2006, 22:52

Lünen, ca. 23:45h MESZ: NLCs N horizontnah.

http://s27.photobucket.com/albums/c182/ ... nomisches/
Gruss
- B -

Toralf, Bielefeld 150m

Pics

Beitrag von Toralf, Bielefeld 150m » 14. Jul 2006, 22:54

Hallo!

Auch von mir 3 Pics! Aufgenommen sind die Pics in Frotheim bei Lübbecke. Ca. 50 km nördlich von Bielefeld und ca. 30 km westlich von Minden.

Bild
NLC 14.07.2006 von Toralf - Album.de

Bild
NLC 14.07.2006 von Toralf - Album.de

Bild
NLC 14.07.2006 von Toralf - Album.de


Gruß
Toralf

Benutzeravatar
Helga Schöps
Beiträge: 1752
Registriert: 10. Jan 2004, 14:07
Wohnort: Hermsdorf/Thür.
Kontaktdaten:

Beitrag von Helga Schöps » 14. Jul 2006, 22:57

...melde auch von Nord-Rügen NLCs,
beobachtet ab 23.30 MESZ, Höhe ca.10°, Breite insgesamt ca. 50°, nachlassend gegen 0.30 MESZ, wenn auch noch sichtbar,
Bilder folgen später, habe z.Zt. keine Möglichkeit zum hochladen (hoffe, dass sie nicht verwackelt sind, es gab starken Wind).

VG Helga

PS: Als ich Wolfgang 23.30 aus dem Bett geholt habe, meinte er nur: eine Frau, die häkelt, wäre auch nicht schlecht :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste