NLC 22./23. 06.

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

NLC 22./23. 06.

Beitrag von Anke Mo » 23. Jun 2006, 10:34

Gestern Abend zwischen 23:15 Uhr und 23:45 Uhr konnte ich aus der Nähe von Marburg NLC beobachten. Allerdings visuell kaum Struktur, die helleren Felder erinnerten aber an dieses Bild hier:
http://spaceweather3.com/nlcs/images200 ... rence1.jpg

Durch horizontnahe Bewölkung war es bei mir nicht sehr eindrucksvoll. Bilder sind im Kasten, allerdings noch auf Film und harren der Entwicklung.

Hat denn hier sonst niemand was beobachtet?

Gruß, Anke

wolfgang hamburg
Beiträge: 2144
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 22./23. 06.

Beitrag von wolfgang hamburg » 23. Jun 2006, 11:22

Hallo Anke,
ankemo hat geschrieben:Hat denn hier sonst niemand was beobachtet?
ich habe zwischen 0.30 und 3Uhr MESZ die Kamera laufen gehabt. Da sind NLC drauf. Bilder und Filmchen gibt es am Abend. Der Mensch muß leider auch arbeiten.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke Mo » 23. Jun 2006, 11:58

Ach, ich dachte schon, ich müsste an meinen Beobachtungen zweifeln.
Der Mensch muß leider auch arbeiten.
Meistens frage ich mich, wie so viele Leute es schaffen, nächtens den Himmel zu betrachten. Trotz flexibler Uni-Zeiten komme ich sehr selten dazu.

Bin sehr gespannt auf deine Bilder.

Viele Grüße aus Marburg,
Anke

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 521
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Nix...

Beitrag von Werner Krell » 23. Jun 2006, 12:18

Moin auch..
Marburg ist nun doch nicht sooo sonderlich weit weg, aber...
Beobachtet habe ich auch, überwiegend Wolken mit einer kleinen Lücke, ca 10° hoch und zunehmend kleiner werdend in NNO. Um ca. 23: 15 Uhr wegen Sinnlosigkeit abgebrochn. Heute am Morgen um 02:50 MESZ einigermaßen frei, aber nix bis etwa 03: 45 Uhr.

Gruß Werner...und eine schöne Nacht noch.
Gruß und bis später...

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke Mo » 23. Jun 2006, 14:24

Mein Standort war der selbe wie bei diesem Bild vom letzten Jahr:
http://www.carloscm.de/images2/index.ph ... 3_NLCs.jpg
Die Bewölkung am Horizont war allerdings dichter. Visuell fand ich es aber trotzdem eindeutiger.

Anke

Thorsten Falke, Helgoland
Beiträge: 251
Registriert: 9. Jan 2004, 00:47

Hallo!

Beitrag von Thorsten Falke, Helgoland » 23. Jun 2006, 16:09

Hallo!
Zum angegebenen Zeitpunkt 23:15 bis 23:45 Sommerzeit habe ich ebenfalls nach Leuchtenden Nachtwolken Ausschau gehalten. Von Helgoland aus waren, bei guter Horizontsicht, keine NLCs auszumachen. Möglicherweise war es noch zu hell.
Grüße
Thorsten

wolfgang hamburg
Beiträge: 2144
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Hier die Bilder aus Bernitt

Beitrag von wolfgang hamburg » 23. Jun 2006, 17:33

Moin moin,
Thorsten hat geschrieben:Zum angegebenen Zeitpunkt 23:15 bis 23:45 Sommerzeit habe ich ebenfalls nach Leuchtenden Nachtwolken Ausschau gehalten. Von Helgoland aus waren, bei guter Horizontsicht, keine NLCs auszumachen. Möglicherweise war es noch zu hell.
da war es definitiv zu hell für NLC, ich sitze auf 54°N, da geht vor 0Uhr MESZ z.Z. nix bis gar nix.
Ich bin gegen 1.30Uhr MESZ noch mal kurz raus(vorher hier ziemlich dicht), ziemlich helle NLC da, also Kamera ins Feld gestellt, knipsen lassen und selbst schlafen gegangen. ;-)
23.33UT:
Bild
23.35UT:
Bild

Und der ganze Rest als XviD-Film(884kByte, 1Bild/3min-->4fps):
http://wha.mburg.org/wh/nlc20060622/2336-0104UT.avi

Alles mit F3.2, ISO160, 25s, Bilder ca. 100mm, Film ca.120mm Brennweite (KB äquivalent).

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 923
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Beitrag von PeterKuklok » 23. Jun 2006, 17:49

Hallo,

von Ffm (~70 km südl. von Marburg) konnte ich gestern Abend leider keine NLCs ausmachen. Hab bis 23.30 MESZ immer mal wieder nach Norden geschaut.
Anbei eine Aufnahme von 23.15 MESZ (Nikon D50, ISO 200, Bl. 4.8, 6 Sek.)

Bild

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 521
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Wolken...

Beitrag von Werner Krell » 23. Jun 2006, 18:04

Hallo Peter…
…da hatte ich diese Wolken, wie so oft in letzter Zeit, wohl genau vor der Haustür und das meist um N. Beruhigt mich doch aber ein wenig, dass ein Beobachter gleich gegenüber am Taunus, hinter den Wolken sozusagen,
nix an NLCs gesehen hat (schade für dich), aber ich bekomme so langsam die Wolkengrieße. Auf deinem Bildchen schaut es eigentlich recht gut aus. Mein Gefühl sagt mir aber, in den nächsten Tagen sind wir wieder „reif“…

Gruß und einen schönen Tag (Nacht) noch...Werner
Gruß und bis später...

Thorsten Falke, Helgoland
Beiträge: 251
Registriert: 9. Jan 2004, 00:47

Re: Hier die Bilder aus Bernitt

Beitrag von Thorsten Falke, Helgoland » 23. Jun 2006, 18:21

wolfgang hamburg hat geschrieben:Moin moin,
Thorsten hat geschrieben:Zum angegebenen Zeitpunkt 23:15 bis 23:45 Sommerzeit habe ich ebenfalls nach Leuchtenden Nachtwolken Ausschau gehalten. Von Helgoland aus waren, bei guter Horizontsicht, keine NLCs auszumachen. Möglicherweise war es noch zu hell.
da war es definitiv zu hell für NLC, ich sitze auf 54°N, da geht vor 0Uhr MESZ z.Z. nix bis gar nix.

Grüße wolfgang
Hallo Wolfgang!
Da bin ich eigentlich auch von ausgegangen, einer Nacht vorher (siehe Thread:http://www.meteoros.de/php/viewtopic.php?t=4280) habe ich allerdings gegen 23:33 MESZ Noctilucent clouds sehen können.
So pauschal, (vor 0 Uhr kann man keine NLCs sehen) kann man es wohl nicht sagen. Da kommen wohl noch andere Randbedingungen hinzu. Wie sieht es z.B. aus, wenn 1 oder 2 Grad über dem Horizont noch wirklich dichte Bewölkung ist. Ist es dann eher dunkel?. Wie ist überhaupt die Durchsicht? Streut bei einer hohen Luftfeuchtigkeit das Sonnenlicht noch länger in der Atmosphäre, als bei einer niedrigen Luftfeuchtigkeit?
Grüße
Thorsten

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke Mo » 26. Jun 2006, 09:23

Die Form und Richtung der hellen Streifen auf Wolfgangs Fotos sieht dem sehr ähnlich, was ich gesehen habe. Allerdings war der Horizont bei mir etwa bis in die Höhe der Baumkronen bewölkt, vielleicht war es daher deutlich dunkler.

Anke

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke Mo » 30. Jun 2006, 09:35

So, Beweisfotos sind fertig.
Daten: Prakticar 35-70mm, f/2,8-4; 6 bzw. 10 sec; Agfa XRG 200

Bildgröße etwa 80k

http://www.carloscm.de/images2/index.ph ... 2035mm.jpg
http://www.carloscm.de/images2/index.ph ... 2070mm.jpg

@Wolfgang: Deine Videos sind einfach genial.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste