Beginn der NLC-Saison (Echos 19.05.13, Sichtung 23.05.13)

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Reinhard Nitze
Beiträge: 921
Registriert: 15. Jan 2004, 18:09
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Beitrag von Reinhard Nitze » 2. Jun 2013, 20:45

Hallo Stefan!

Ich bin eben mal kurz raus (Raum Hannover), habe ein Testbild gemacht. Bis auf Cirren (die Bedingungen sind im Moment noch recht mau) konnte ich nichts auf den Aufnahmen entdecken. Vielleicht hat ja jemand bessere Sicht, aber ich glaube, da ist (momentan) noch nichts.

Viele Grüße, Reinhard!
Schnee, der heute fällt, ist morgen der Schnee von gestern...

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 2. Jun 2013, 21:14

Ich kann es nicht mit letzter Sicherheit beschwören, aber auf meinen ersten Testaufnahmen ist scheinbar ein hochreichendes NLC-Feld im NW erkennbar. Erstmal unter Vorbehalt, es ist noch ziemlich hell, könnten auch Cirren sein. Die wellenartigen Strukturen sehen allerdings sehr nach NLC aus...
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 2. Jun 2013, 21:27

Imho definitiv NLC - ausgedehnt und recht schwach, bis rund 30° Höhe im NNW. Dichter werdende Cirren erschweren die Aktion. Wer im Westen klaren Himmel hat sollte raus gehen!

Edit: 5 Minuten später - keine Zweifel mehr 8)
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3949
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

NLCs heute

Beitrag von StefanK » 2. Jun 2013, 21:50

Hallo zusammen,

hier in Bonn von 22:45 - 23:30 MESZ negativ, habe 3 Standorte am Rheinufer abgeklappert, um mal die Sichtverhältnisse prinzipiell zu vergleichen. Aber Katlenburg-Cam zeigt m.E. NLCs, wenn auch etwas untypisch: http://www.iap-kborn.de/Kborn.357.0.html?&L=1 . Da MathiasH von einer eindeutigen Beobachtung spricht, mache ich mal einen neuen Thread auf und sage diesem hier Adieu.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Kevin Boyle
Beiträge: 30
Registriert: 14. Apr 2006, 08:01
Wohnort: Stoke-on-Trent, UK

Beitrag von Kevin Boyle » 3. Jun 2013, 07:35

Impressive noctilucent display beginning 0115 UTC and ending 0300 UTC 3 June. It was of brightness 3, perhaps 4 in places (in a strand) but I had to wait a little while for the clouds to brighten up. As mentioned above there were herring bone patterns but these appeared later in the display. You needed binoculars to see them initially during the first part of the period. The bulk of the activity was toward the northeast quadrant with negilible amounts to the north and extending as far east as the moon. The highest altitude above the horizon the clouds would attain was around the 30 degree mark at 0220 UT. Quite an impressive display ... for early in the season.

From Stoke-on-Trent, UK (53N).

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Beitrag von Martin Hahn » 4. Jun 2013, 20:12

Feine Doppelbeobachtung aus Nordirland vom 31.5./1.6., also unter CH-Einfluss:

Bild
Clear Skies!
Martin

TobiasW
Beiträge: 45
Registriert: 3. Aug 2011, 20:25
Wohnort: Osthessen

Beitrag von TobiasW » 4. Jun 2013, 21:06

Eine seltsame Erscheinung gab es heute dann doch noch auf der Katlenburg-Lindau Cam!

Bild

Bild

Viele Grüße
Tobi

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1406
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Beitrag von Laura Kranich » 4. Jun 2013, 21:24

Aktuell NLCs in Kiel!! Reichen bis in den Zenit und sind auch auf der Collmer Cam sichtbar. Hat sogar für ein Handyfoto gereicht!
Edit: Sorry nehme das Foto mal wieder raus hier da es glaube ich nicht in zumutbarer Weise angezeigt wird.
Zuletzt geändert von Laura Kranich am 4. Jun 2013, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
René Pelzer
Beiträge: 171
Registriert: 14. Jul 2009, 22:46
Wohnort: Simmerath (Nordeifel)
Kontaktdaten:

Beitrag von René Pelzer » 4. Jun 2013, 21:34

Das sieht mir auf deinem Handyfoto und auch auf der Collm-Cam sehr nach Cirren aus...

Gruß René
Bild

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 4. Jun 2013, 21:39

Moin!

Definitiv NLC, auch auf meinen Aufnahmen - mache einen Thread auf!
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
René Pelzer
Beiträge: 171
Registriert: 14. Jul 2009, 22:46
Wohnort: Simmerath (Nordeifel)
Kontaktdaten:

Beitrag von René Pelzer » 4. Jun 2013, 21:42

Jetzt sieht man die relativ horizontnahen NLC gut auf dem aktuellen Bild der Collm-Cam.

Gruß René
Bild

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1406
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Beitrag von Laura Kranich » 4. Jun 2013, 21:48

Also troposphärische Wolken können das nicht sein, dazu steht die Sonne längst zu tief.. Und normale Cirren sind auch vorhanden, die sind dunkel.
Es ist aber wirklich merkwürdig, es zieht sich zusätzlich ein hell leuchtender Streifen quer über den Himmel, wie ein Kondensstreifen. Zieht gleich am großen Wagen vorbei..
Stadtlichter können nicht die Lichtquelle sein, stehe auf freiem Feld und die Farbe passt auch nicht.. Bin gespannt ob der Streifen auf der Sachsencam auch auftaucht.

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 4. Jun 2013, 22:10

Moin Chris,

ich gehe (fast) jede Wette ein, dass es kein Kondensstreifen war, sondern der hellste Teil des Displays der mich zu ersten Testaufnahmen veranlasst hat, weil visuell sehr auffällig...:wink:
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
René Pelzer
Beiträge: 171
Registriert: 14. Jul 2009, 22:46
Wohnort: Simmerath (Nordeifel)
Kontaktdaten:

Beitrag von René Pelzer » 4. Jun 2013, 22:38

Bitte denkt auch in dieser Saison an die NLC-Warnliste!

Gruß René
Bild

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3949
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Früher Start der NLC-Saison

Beitrag von StefanK » 8. Jun 2013, 10:45

Hallo zusammen,

der Satellit AIM hat im UV-Licht erstmals am 13.05.13 NLCs aufgespürt, früher als in jedem Jahr seit Start des Raumfahrzeugs im Jahr 2007. Anlass für die NASA, sich in einem Video ( http://www.youtube.com/watch?v=ohQzHz9gy6c ) und einem Artikel ( http://science.nasa.gov/science-news/sc ... 7jun_nlcs/ ) wieder einmal mit dem Thema zu beschäftigen.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1406
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Beitrag von Laura Kranich » 8. Jun 2013, 21:49

Aktuell sehe ich NLCs seit etwa 10 Minuten nahe Kiel!!!
Intensität erst ganz schwach aber deutlich zunehmend und nun über den ganzen Nordhorizont ausbreitend. Höhe maximal 12 Grad

Edit: Leider funzt die Warnliste nicht da eine Fehlermeldung kommt, dass keine html-Nachrichten empfangen werden können
Intensität jetzt schon sicher 2
Zuletzt geändert von Laura Kranich am 8. Jun 2013, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2216
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 8. Jun 2013, 21:50

Auf den IAP Cams auch zu sehen!

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3949
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Bitte neuen Thread eröffnen

Beitrag von StefanK » 8. Jun 2013, 21:55

Hallo zusammen,

bitte einen aktuellen Thread "NLC 07./08.06.2013" eröffnen.

Danke!

Stefan

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 9. Jun 2013, 21:18

Moin,

die IAP Cam in Warnemünde zeigt auf dem Frame von 22:12 UTC imho schwache NLC - hier ist natürlich dicht...
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
René Pelzer
Beiträge: 171
Registriert: 14. Jul 2009, 22:46
Wohnort: Simmerath (Nordeifel)
Kontaktdaten:

Beitrag von René Pelzer » 9. Jun 2013, 21:21

Nabend,

ich denke auch, dass sich im Norden ein tolles und großes NLC-Display anbahnt.

Hier ist es leider auch dicht dank der Okklusionsfront :twisted:

Gruß René
Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast