NLC 2024-06-19/20

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderator: StefanK

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 508
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Jørgen K » 20. Jun 2024, 01:03

Moin zusammen, derzeit bei Quernheim (Kirchlengern) schöne NLCs der Helligkeit 3, Höhe bei ca. 10 Grad.

VG
Jørgen
Meine Beobachtungen: Himmelsbeobachtung.net

Benutzeravatar
Marcel Becker
Beiträge: 275
Registriert: 29. Aug 2016, 19:52
Wohnort: Kirchhain (50,8°N, 8,92°E)

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Marcel Becker » 20. Jun 2024, 01:14

Moin,

anbei meine Beobachtung vom Morgen:

Beobachtungszeitraum: 02:46 Uhr bis 03:21 Uhr MESZ
Beobachtungsort: Kirchhain (50,8°N)
Azimut: 335° bis 40°
Maximale Höhe: 12°
Maximale Helligkeit: H3

Da sich im Norden ein NLC-Feld entwickelte und zwischenzeitlich auch an den Sauerland-Cams sichtbar war, begab ich mich zu meinem üblichen Beobachtungsort nordöstlich meines Heimatortes auf einer Erhebung. Die Beobachtung verlief nicht ganz einwandfrei, hohe Luftfeuchte sorgte immer wieder für Taubildung auf der Linse und nach einiger Zeit kam dann auch noch Nebel dazu. Hier der erste fotografische Nachweis:
02:46 Uhr, Helligkeit H1
02:46 Uhr, Helligkeit H1
Die NLCs nahmen dann langsam an Höhe zu:
03:02 Uhr
03:02 Uhr
Und auch an Helligkeit:
03:11 Uhr, Helligkeit H2
03:11 Uhr, Helligkeit H2
Das Feld im Norden war dann wenig später sehr deutlich, im Nordosten zeigte sich zu dem noch ein weiteres Feld. Die Höhe stieg bis auf Capella (circa 12°) an:
03:18 Uhr, Helligkeit H3
03:18 Uhr, Helligkeit H3
Und noch ein Ausschnitt des Feldes im Norden:
IMG_5000_a.jpg
Danach zog es sich plötzlich mit sehr dichten Nebel zu. Die Aufsuchung eines neuen Beobachtungsortes war nicht möglich, da die Suppe überall war. Von daher brach in dann die Beobachtung ab.
Zuletzt geändert von Marcel Becker am 20. Jun 2024, 02:47, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus Mittelhessen
Marcel

MarioK
Beiträge: 289
Registriert: 11. Jul 2015, 07:28
Wohnort: Berlin 52,5N 13,5E

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von MarioK » 20. Jun 2024, 02:30

Moin,

um 02:40 MESZ konnte ich die NLCs dann auch nicht mehr ignorieren.
Hier ein Panorama von 02:55 MESZ:
20240620-0056_utc_pan_2000.JPG
Viele Grüße
Mario

Gotthard Stuhm
Beiträge: 51
Registriert: 20. Jun 2019, 16:01
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Gotthard Stuhm » 20. Jun 2024, 02:41

Das war nicht so dolle diesmal in der Region Flensburg. Helligkeit ne zwei. Ausdehung in der Breite am Horizont kaum 60, 70 Grad.Nach oben: knappe 30 Grad. Kann ja nur besser werden. :) LG Gotthard
Dateianhänge
NLC_2024_06_18_19 - C.jpg

Sabine
Beiträge: 56
Registriert: 23. Mai 2020, 18:30

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Sabine » 20. Jun 2024, 02:48

Hier im Kreis Recklinghausen ab 2.30 Uhr nettes Display von NW bis NO mit Tendenz zu H3 im Norden. Reste hielten sich bis 3.45 Uhr.
Dateianhänge
FB_IMG_1718851532690.jpg

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 1068
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Geseke N51°39' E008°31'

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Thorsten Gaulke » 20. Jun 2024, 04:25

Guten Morgen... Ich musste erst einmal nach einem Toilettengang und Blick aus dem Fenster meine Annke wieder ans Laufen kriegen... Die ist mir heute um kurz nach 1 Uhr MESZ eingeschlafen. 3 Uhr 38 war sie wieder wach...
Dateianhänge
IMG_20240620_062412_(3000_x_1688_pixel).jpg
Gruß Thorsten
circa N51°39' E008°31'
2024: N8 mit PL 11 | N8 mit NLC 16

Bernd Rafflenbeul
Beiträge: 188
Registriert: 28. Aug 2019, 12:06
Wohnort: Hagen i.W.

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Bernd Rafflenbeul » 20. Jun 2024, 06:11


Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 1117
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Jörg Kaufmann » 20. Jun 2024, 16:05

Ort: Hemmingstedt
Für Zeit in MESZ: 02:29
Sonne: -11,3°
Azimut: k.A.
Höhe: ca.13°
Helligkeit: 2
Form: k.A.

02:29 MESZ - Panorama aus 4 Bildern
02:29 MESZ - Panorama aus 4 Bildern


Moin.

Kurz vorm Schlafen ging ich nochmal in den Garten. Zwischen Dächern und Bäumen deutete sich ein NLC-Feld an.
Da ich früh wieder raus musste, habe ich lediglich einige Fotos aus dem Dachfenster geschossen und aus 4 Bildern ein Pano erstellt.

VG
Jörg
Ich nehm` das Wetter so wie es ist. Es gibt eh im Moment kein anderes.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 5459
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von StefanK » 20. Jun 2024, 18:35

Internationale Meldungen

https://spaceweathergallery2.com/indiv_ ... _id=209520 (Niederlande)
https://www.facebook.com/photo/?fbid=7656981267742359 (Niederlande)
https://ed-co.net/nlcnet/2024-june#1718 ... 9,Observer (Niederlande)
https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 625032638/ (Belgien)
https://spaceweathergallery2.com/indiv_ ... _id=209529 (England)
https://www.facebook.com/photo/?fbid=10211605793818606 (England)
https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 551664012/ (England)
https://ed-co.net/nlcnet/2024-june#1718 ... 8,Observer (Schottland)
https://www.youtube.com/watch?v=IgQC3IPx4mc (Schottland)
https://www.facebook.com/photo/?fbid=1202413147869200 (Schottland)
https://www.facebook.com/photo/?fbid=8350776364951271 (Irland)
https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 107830164/ (Irland)
https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 445094056/ (Irland)
https://www.facebook.com/groups/Alberta ... 531992056/ (Kanada, AB)
https://www.facebook.com/photo/?fbid=10169223602445441 (Kanada, AB)
https://www.facebook.com/photo/?fbid=10161306450271224 (Kanada, AB)
https://spaceweathergallery2.com/indiv_ ... _id=209532 (Alaska)

Externe Meldungen aus der D/A/CH-Region

https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 202309830/ (Bochum)
https://ed-co.net/nlcnet/2024-june#1718 ... 4,Observer (Bomsdorf, H. 3)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 085643075/ (Dorsten)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 338978483/ (Düsseldorf)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 2292313721 (Gifhorn)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 605637623/ (Greifswald)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 625625921/ (Herne)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 735641010/ (Kirchhain)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 665645717/ (Oberursel)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 728960944/ (Osloß)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 998964717/ (Rathenow)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 078976709/ (Salzgitter)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 738964043/ (Schönberg)
https://www.facebook.com/groups/leuchte ... 2755616008 (Wangerooge)
Alles über Leuchtende Nachtwolken: http://www.leuchtende-nachtwolken.info/

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 508
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Jørgen K » 20. Jun 2024, 20:08

Moin zusammen,

was hier bislang noch nicht so rüberkommt, ist die Dimension der morgendlichen NLCs. Am Standort Quernheim (Kirchlengern), auf ca. 52.2°N, habe ich nach 3 Uhr (MESZ) wirklich gestaunt, wie schnell und nachvollziehbar die Leuchtenden Nachtwolken an Höhe gewinnen konnten:

Standort: bei Quernheim (Kirchlengern)
Beobachtungszeitraum der NLCs: 02:45 - 03:58 MESZ
Max. Helligkeit: 3
Max. erfassbare Höhe: 40°+
Max. erfassbarer Azimut: 325°-075°
Hinweis: -


Mein Steilstart gegen halb 3 Uhr (MESZ) begann wider Willen, aus dem Bett - vor die Tür, zu Fuß hinaus, aber mit dem Stativaufbau am Feldrand und angesichts der NLCs, wurde ich so langsam wach. (Fürs Protkoll: Einfach eine anstregende Zeit aktuell.)
In meinem Rücken verabschiedete sich gerade Mond, während im Norden die NLCs deutlich sichtbar waren und noch recht übersichtliche Bereiche des Nordhorizonts bedeckten. Auffällig war der Kontrast von recht diffusen Strukturen in NNW und definierteren Strukturen von Typ IIIb in NNO:

20.06.2024, ca. 02:52 MESZ (Pano. 5x135mm, vertikal; KB)
20.06.2024, ca. 02:52 MESZ (Pano. 5x135mm, vertikal; KB)

Den NNO-Sektor empfand ich in der klaren Morgenluft als sehr ansprechend, weshalb ich eine kurze Reihenaufnahme bei 135mm aufgenommen habe:

Bild

Wenig später war bereits der enorme Zuwachs an Höhe und die allgemein zunehmenden Ausdehnung der NLCs nachzuvollziehbar:

20.06.2024, ca. 03:10 MESZ (Pano. 3x50mm; KB)
20.06.2024, ca. 03:10 MESZ (Pano. 3x50mm; KB)

Mit der höhersteigenden Sonne wurden immer mehr Strukturen sichtbar. Die schnelle Ausdehnung ist vor allem im Zeitraffer meiner (ca. 9km entfernten) automatischen Dachkamera nachzuvollziehen:



Hier nochmal im GIF-Format:

Bild

Während sich die NLCs weiter ausdehnten und dabei mindestens eine Höhe von 40 Grad erreichten, wurde das Geschehen sehr unübersichtlich, wohlgleich ziemlich beeindruckend.

20.06.2024, ca. 03:26 MESZ (50mm; KB)
20.06.2024, ca. 03:26 MESZ (50mm; KB)

20.06.2024, ca. 03:34 MESZ (50mm; KB)
20.06.2024, ca. 03:34 MESZ (50mm; KB)

Kurz darauf habe ich noch ein kurzes Stimmungsvideo aufgenommen:



Ein toller Morgensektor, mit zuvor "Null-NLC" am Abend und einem wahren Feuerwerk am Morgen. Dass es sich bei der Gesamterscheinung "lediglich" um eine deutliche Helligkeit 3 handelte, war dabei völlig nebensächlich. :-)

VG
Jørgen

Edit 21.06.2024: Ergänzung Animation (GIF).
Zuletzt geändert von Jørgen K am 21. Jun 2024, 13:57, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Beobachtungen: Himmelsbeobachtung.net

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 552
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Astrid Beyer » 20. Jun 2024, 20:12

Hallo,

NLC sind auch in Körbelitz zu beobachten gewesen.
Anfangs nur unauffällig im hellen horizontnahen Streifen, später Ausdehnung bis geschätzte ca. 16° Höhe.
Helligkeit: 2

Bild2024-6-20 02:44 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Bild2024-6-20 03:07 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Bild2024-6-20 03:23 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Grüße
Astrid

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 1068
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Geseke N51°39' E008°31'

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Thorsten Gaulke » 20. Jun 2024, 20:16

Guten Abend allerseits...

Was für NLCs..... (?)

Wellen, Rippeln, 47 Grad hoch, die komplette Breite meiner Annke ausgefüllt...

Aber was völlig crazy ist und ich so noch nie gesehen habe, sind 2 NLC-Schichten übereinander...

Im oberen Bereich die Wellen, im unteren Bereich eher federartige Wolken... Oder ist es andersherum richtig...?

Leider kompressiert Youtube sehr viel... Aber vielleicht sieht es der eine oder andere auch...

https://youtu.be/aWMxh6LUKXI?feature=shared
Dateianhänge
IMG_20240620_222313_(1001_x_563_pixel).jpg
IMG_20240620_220739_(1799_x_1012_pixel).jpg
IMG_20240620_220907_(1001_x_563_pixel).jpg
IMG_20240620_221150_(1001_x_563_pixel).jpg
Gruß Thorsten
circa N51°39' E008°31'
2024: N8 mit PL 11 | N8 mit NLC 16

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 5459
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von StefanK » 20. Jun 2024, 23:43

Nach einigem Suchen habe ich für die Nacht 19./20.06.2024 einen (Webcam-)Nachweis von unterhalb 50°N gefunden:
https://www.terra-hd.de/waldseilgarten- ... /0310m.jpg .
Alles über Leuchtende Nachtwolken: http://www.leuchtende-nachtwolken.info/

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 1028
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Wohnung in Berlin, zu Hause jedoch in der Natur möglichst weit jenseits der großen Stadt

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Dennis Hennig » 21. Jun 2024, 00:29

Beobachtungsort:
"Kliff" am Wampener Riff, Greifswalder Bodden, 54.1365°N 13.4288°E


Erspähen meine Augen da aufgehellte Stellen in Schlieren am Horizont, oder sind das minimalste NLC?
Ha, selbst entdeckt! :D Siehst Du sie auch?


0:55Uhr MESZ - Sonne -12,45°
2024_06_20M_0055MESZ_DP2x_Wampener_Riff_MItternachtsdaemmerung_0090_2024Da13_1400pix.jpg
(Sigma DP2x Kompaktkamera mit Foveon-Sensor, ISO400, 15sec,
fest verbaute Festbrennweite 2,8/24mm @2,8 (Bildwinkel wie 41mm an KB))



Zum Vergleich Kamera Gahlkow welche sich 8km östlicher und 1km südlicher befindet:
https://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlko ... 06/20/0100


lokale Mitternacht 1:08Uhr MESZ


Im weiteren Verlauf der schönen, jedoch kalten und dauer-windigen Nacht entwickelte sich ein sehr formenreiches, großflächiges, jedoch durchweg lichtschwaches NLC-Display. Helligkeit 2. Im wesentlichen beschränkte es sich auf den Nordwestquadranten des Himmels. Wie Eure hier in diesem Faden geteilten tollen Beobachtungen und Fotos :wow: zeigen, hatten durch Lage der NLC, und ihr spätes in-Erscheinung-treten, Orte weiter südlich und westlich einen deutlich eindrucksvolleren Anblick. Der in dieser Nacht von mir gewählte Beobachtungsort spekuliert auf NLCs im Norden bis Nordosten. NLCs im Nordwesten über dem Gesträuch nützen da überhaupt nix. :oops: War trotzdem sehr schön anzuschauen und zu erleben. Maritimes Flair fetzt wieso immer sehr!




Nordwest-Aspekt um 2:21Uhr MESZ - Sonne -10,9°
2024_06_20M_0221MESZ_SD10_M42Chinon55mmf1k4at2k0_Wampener_Riff_02019_2024Bc17BW_JPGooDT_1400pix.jpg
(Sigma SD10 vintage Foveon DSLR - ISO400 - 4sec -
vintage M42 MC Chinon (Tomioka) 1,4/55mm @2,0 (Bildwinkel ca. wie 93mm an KB))





Nordwest-Aspekt um 2:32Uhr MESZ - Sonne -10,4°
2024_06_20M_0232MESZ_SD10_M42Chinon55mmf1k4at2k0_Wampener_Riff_02028_2024Cb19_JPGooDT_1400pix.jpg
(Sigma SD10 vintage Foveon DSLR - ISO400 - 4sec -
vintage M42 MC Chinon (Tomioka) 1,4/55mm @2,0 (Bildwinkel ca. wie 93mm an KB))






Nordwest-Aspekt um 2:47Uhr MESZ - Sonne -9,6°
2024_06_20M_0247MESZ_SD10_M42Chinon55mmf1k4at2k0_Wampener_Riff_02046_2024Bb13BW_JPGooDT_1400pix.jpg
(Sigma SD10 vintage Foveon DSLR - ISO100 - 4sec -
vintage M42 MC Chinon (Tomioka) 1,4/55mm @2,0 (Bildwinkel ca. wie 93mm an KB))





Zum Schluss versuchte ich nach 3Uhr, einen Zenitdurchgang zu erkennen, was weder visuell noch fotografisch gelang. Die Dichte der NLCs reichte dafür wohl nicht aus.

Teile des NLC-Displays von mir aus gesehen im NNW skalierten ihre Helligkeit über einen längeren Zeitraum parallel zur heller werdenden Morgendämmerung. Jene NLC-Bereiche waren beim Einpacken um 3:42Uhr bei Sonnenstand -5,6° immernoch als NLCs erkennbar. Letzter Kontrollblick, bevor ich mich auf das Rad zum Bahnhof Greifswald rüber schwang: Um 3:46Uhr hatte bei einem Sonnenstand von -5,3° die Dämmerung die vier Minuten vorher noch sichtbaren NLCs nunmehr komplett kaschiert.

Gegen 8 wieder zu Hause in Berlin, um 12 im Bett. Das wird ein paar Tage nachhängen, bevor es wieder rausgehen kann.


Grüße an alle Nachteulen!
Zuletzt geändert von Dennis Hennig am 23. Jun 2024, 21:18, insgesamt 11-mal geändert.

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 508
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Jørgen K » 21. Jun 2024, 13:56

Dennis Hennig hat geschrieben: 21. Jun 2024, 00:29 (...)
Erspähen meine Augen da aufgehellte Stellen in Schlieren am Horizont, oder sind das minimalste NLC?
Ha, selbst entdeckt! :D (...)
Wunderschöne Kulisse! Und eine lesbar gute Beobachtungsnacht. (In die Gegend soll es mich bitte auch mal wieder verschlagen... :) )

Gute Erholung, du Adlerauge! (Hundertprozentig!) :wink:

LG
Jørgen

//

P.S.: Ich habe noch eine Animation ergänzt...
Meine Beobachtungen: Himmelsbeobachtung.net

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 1028
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Wohnung in Berlin, zu Hause jedoch in der Natur möglichst weit jenseits der großen Stadt

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Dennis Hennig » 22. Jun 2024, 18:56

Danke Jørgen!
Jørgen K hat geschrieben: 21. Jun 2024, 13:56 ...
(In die Gegend soll es mich bitte auch mal wieder verschlagen... :) )
...
Erinnere mich an Deine mehrfachen Rügen-Erkundungen in vergangenene Jahren.
Ja, in dieser Ecke Deutschlands gibt es -noch- fantastische Naturräume! :wow:
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du dort bald wieder hinkommst. 8)

Herzlich
Dennis

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1520
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von OlafS » 23. Jun 2024, 12:52

Moin,

Dennis, ja das fing sehr sehr vage an.
Als Zusatzgeschenk hatte ich immer wieder andere Wolken im Gepäck...und besser wurde es nicht.
Die hochreichenden Wellen gab's später auch nur "automatisch" - und das nur über hohen Wolken.

https://3sky.de/NLC/NLC2/2024/240619/nlc_240619.html

"Warnung" - nur für hartgesottene ;-)
...oder schnell zum letzten Bild scrollen ;-)

...bzw. beim Zeitraffer (fast) nur hinten gucken...



Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 1028
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Wohnung in Berlin, zu Hause jedoch in der Natur möglichst weit jenseits der großen Stadt

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Dennis Hennig » 23. Jun 2024, 19:45

OlafS hat geschrieben: 23. Jun 2024, 12:52 ...
...oder schnell zum letzten Bild scrollen ;-)
...
Gratuliere! Immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich sich NLCs an verschiedenen Orten präsentieren. Puh, da hatte ich ja vergleichsweise Glück mit den Tropo-Wolken!

Benutzeravatar
Tommy
Beiträge: 110
Registriert: 9. Sep 2015, 15:51
Wohnort: Süderlügum,SH,54° 52´19″ N/8° 54´45″ O
Kontaktdaten:

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von Tommy » 24. Jun 2024, 03:24

Moin !

Konnte schöne NLC`s mit der Webcam aufzeichnen (54° 52´19″ N/8° 54´45″ O,Zeit: 20.06.24 02.30 - 03.30 Uhr MESZ).

Das Video dazu.
Zitat "Du bekommst nur einen kleinen Funken Verrücktheit - verlier ihn nicht !" Zitat Ende
Robin Williams

private Wetterstation Süderlügum
www.suederluegum-wetter.de

Tommy

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 5459
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2024-06-19/20

Beitrag von StefanK » 27. Jun 2024, 00:04

Hallo zusammen,

Oberursel gehörte zu den südlichsten Orten, in denen in dieser Nacht NLCs sichtbar waren. Da die Beobachtung zudem durch troposphärische Wolken (mit extrem frühem Morgenrot - s. https://forum.meteoros.de/viewtopic.php?f=2&t=62176) beeinträchtigt war, kann ich lediglich ein einzelnes Belegfoto beitragen. Der einsehbare Teil des Displays erreichte Helligkeit 2, eine maximale Höhe von 12° und erstreckte sich in Azimut von 36° bis 52°.

03:26 MESZ, Sonne -11.8°
03:26 MESZ, Sonne -11.8°

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan
Alles über Leuchtende Nachtwolken: http://www.leuchtende-nachtwolken.info/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 56 Gäste