Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)
Antworten
Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 5222
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von StefanK » 14. Aug 2023, 16:02

Hallo zusammen,

nach über 3 Wochen gibt es mal wieder einen aktualisierten Plot von NOAA 21, datiert auf den 12.08.2023:
https://spaceweather.com/images2023/13aug23/noaa21.jpg .
Dieser sowie die aktuellen Plots der nordeuropäischen Radare und auch das Fehlen jeglicher NLC-Meldung seit dem Morgen des 11.08.2023 deuten m.E. auf ein frühes Ende der nordhemisphärischen NLC-Saison bereits in wenigen Tagen hin.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan
Alles über Leuchtende Nachtwolken: http://www.leuchtende-nachtwolken.info/

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 984
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Geseke N51°39' E008°31'

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von Thorsten Gaulke » 15. Aug 2023, 13:20

Na, dann wollen wir dem Ende mal ein Ende bereiten... Ich persönlich möchte mich bei allen Beteiligten hier für die wieder umfassende und fundierte Analyse, Berichterstattung, für die Hinweise und Links bedanken....!!!
Gruß Thorsten
circa N51°39' E008°31'
2023: N8 mit PL 15 | N8 mit NLC 17

Simon Herbst
Beiträge: 1504
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von Simon Herbst » 15. Aug 2023, 15:57

Bevor die Saison wegen ausbleibender Meldungen aus dem skandinavischen Raum (hier) vorzeitig begraben werden sollte, melde ich mich dann doch nochmal mit Nachweisen zurück :wink: . Denn NLCs sind nach wie vor auf einiger ganzen Reihe an Webcams nachvollziehbar. Gestern zum Beispiel auf einigen Streams aus Island ( https://www.youtube.com/@liveiceland/streams ) und heute auf Webcams der amerikanischen Luftsicherheitsbehörde FAA ( https://weathercams.faa.gov/ ) in Alaska. Persönlich glaube ich, dass es auch aus der kommenden Dekade noch Nachweise geben wird. Aber wir werden sehen...

Photo courtesy of FAA

FAA_2023_08_15_SUMMIT_1156.jpg
Summit, 63.32N, 11:56 UT, Quelle: https://weathercams.faa.gov/

FAA_2023_08_15_LAKE#CLARK#PASS#EAST_1157.jpg
Lake Clark Pass East, 60.76N, 11:57 UT, Quelle: https://weathercams.faa.gov/

FAA_2023_08_15_TRADING#BAY_1159.jpg
Trading Bay, 60.81N, 11:59 UT, Quelle: https://weathercams.faa.gov/

FAA_2023_08_15_HONOLULU_1206.jpg
Honolulu, 63.10N, 12:06 UT, Quelle: https://weathercams.faa.gov/

FAA_2023_08_15_SOLDOTNA_1212.jpg
Soldotna, 60.46N, 12:12 UT, Quelle: https://weathercams.faa.gov/

FAA_2023_08_15_FORT#RICHARDSON#BRYANT#AAF_1217.jpg
Fort Richardson - Bryant AAF, 12:17 UT, Quelle: https://weathercams.faa.gov/

Simon Herbst
Beiträge: 1504
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von Simon Herbst » 16. Aug 2023, 18:23

Das schaut doch neben Polarlicht auch nach NLCs aus aktuell auf der Starvisor-Webcam im russischen Nowy Urengoi ( https://starvisor.ru/nur/ ), Föderation Ural, 66.08N, UT+5...

Nachtrag (17.08.2023):

Ein recht ausgeprägtes Display war später auch auch auf mindestens einer Webcam im skandinavischen Raum zu sehen. Zumindest da, wo es die troposphärische Bewölkung zuließ. Und wenn es um größere Wolkenlücken geht, lohnt sich erfahrungsgemäß immer ein Blick nach Abisko:

https://lightsoverlapland.com/aurora-webcam/ (Abisko, Schweden, 68.3N: 00:20 - 02:20 MESZ, Achtung: verfällt :!:)
https://www.windy.com/de/-Webcams/Schwe ... 8,13.821,7 (Storuman, Schweden, 65.0N: 00:36:40 - 02:40:33 MESZ, Achtung: verfällt :!:)

Dazu passt auch die aufkommende Aktivität @ MAARSY ( https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... so_eta.png ) , die wohl mit Höhenwinden in der Mesopausenregion, die nach längerer Zeit wieder vermehrt nach Süd(west)en gerichtet sind, zusammenhängen dürfte ( http://maarsy.rocketrange.no/SauraMF/index.html ).

Simon Herbst
Beiträge: 1504
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von Simon Herbst » 17. Aug 2023, 18:18

Ich würde sagen, das nächste Display aktuell auf der Starvisor-Webcam im russischen Nowy Urengoi ( https://starvisor.ru/nur/ ) . Wird das hier etwa noch der legitime Nachfolger von Irbit, wenn es um Spät-NLCs geht :wink: ?

Nachtrag (17.08.):

Auf einer hochauflösenden Webcam auf dem norwegischen Berg Vassfjellet, 63.26N treten aktuell (23:45 MESZ) NLCs ( https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-24 ... %C3%B8berg ) in Erscheinung. Weitere Kameras in Norwegen, die in der Folge ebenfalls NLCs zeigten:

Trondheim ( https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-21 ... /Trondheim ) / Snåsa ( https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-22 ... Sn%C3%A5sa ) / Snåsaheia / Rørvik ( https://www.yr.no/nb/andre-varsler/5-75 ... %C3%B8rvik ) / Namdalseid ( https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-22 ... Namdalseid ) / Trones & Kongsmoen ( https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-23 ... gan/Trones ) / Trofors ( https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-24 ... ne/Trofors )

https://lightsoverlapland.com/aurora-webcam/ (Abisko, Schweden, 68N: 00:30 - 02:35 MESZ, Achtung: verfällt :!:)
https://flycam.panomax.com/tuikku?t=202 ... 149&tl=212 (PM Tuikku - Levi, Finnland: 00:50 OESZ ff) / https://www.youtube.com/@Starlapland/streams ( Levi, Achtung: verfällt :! )
https://www.windy.com/de/-Webcams/Schwe ... 8,13.821,7 (Storuman, Schweden, 65N: 00:06:40 - 02:37:39 MESZ, Achtung: verfällt :!:)
https://skyviewlive.roundshot.com/hieda ... =119597651 (RS Tampere, Finnland: 01:00 OESZ ff) / https://flycam.panomax.com/poas-tieteen ... 339&tl=474 (PM Tampere, Finnland: 02:00 OESZ ff)
https://skyviewlive.roundshot.com/lappe ... =119600150 (RS Lappeenranta, Finnland: 02:00 OESZ ff)
https://flycam.panomax.com/lahtiaqua?t= ... 414&tl=494 (PM Lahti, Finnland: 02:10 OESZ ff)
https://helsinkishipyard.panomax.com?t= ... 445&tl=300 (PM Helsinki, Finnland, 60N: 03:30 OESZ ff)

Zusammenfassung (18.08.):

Ein azimutal ausgeprägtes NLC-Display war großflächig auf Webcams in Finnland, Schweden und Norwegen bereits im Abendsektor von ~68N - ~63N zu sehen. Im Morgensektor kamen die NLCs noch etwas weiter nach Süden voran und waren dann auf Webcams bis ~60N nachweisbar. Neben den zahlreichen Nachweisen an Webcams gab es auch mindestens eine menschliche Beobachtung aus Finnland ( https://www.taivaanvahti.fi/observation ... /desc/0/20 / https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... cale=de_DE ).

Simon Herbst
Beiträge: 1504
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von Simon Herbst » 19. Aug 2023, 22:39

(Anfangs noch schwache) NLCs eines azimutal großflächigen Displays aktuell auf Webcams in Skandinavien von 69N bis mindestens 61N (z.T. mit Polarlicht), zum Beispiel:

https://weathercam.kystnor.no/unn-narvi ... MC42NzQ5MQ (SK Narvik, Norwegen: 00:15 - 02:45 MESZ)

Weitere norwegische Webcams, auf denen das Display zu sehen war... :

https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-30 ... roms%C3%B8 (69N)
https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-29 ... a/Finnsnes (69N)
https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-33 ... /Evenskjer
https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-29 ... C3%B8yhamn
https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-27 ... gan/Skrova
https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-27 ... B8y/Leknes
https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-26 ... /Bod%C3%B8
https://www.yr.no/nb/andre-varsler/5-75 ... %C3%B8rvik (64N)
https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-25 ... sj%C3%B8en
https://www.yr.no/nb/andre-varsler/1-21 ... r/Levanger (63N)

... sowie einige Webcams aus Schweden & Finnland, auf denen das der Fall war::

https://lightsoverlapland.com/aurora-webcam/ / https://www.facebook.com/lightsoverlapl ... cale=de_DE (Abisko, Schweden: 00:27 - 02:57 MESZ)
https://www.storuman.se/kommun/Webbkamera/ / https://www.windy.com/de/-Webcams/Schwe ... 5,13.821,7 (Storuman, Schweden: 01:48:40 - 03:09:40 MESZ, Achtung: verfällt :!:)
https://uk.jokkmokk.jp/ (Porjus, Schweden)
https://flycam.panomax.com/tuikku?t=202 ... 171&tl=202 (PM Tuikku - Levi, Finnland: 01:30 - 03:40 OESZ)
https://ruka7.panocloud.webcam/ (PC Ruka, Finnland: 02:00 - 03:00 OESZ)
https://www.ursa.fi/yhd/tampereenursa/ / https://skyviewlive.roundshot.com/hieda ... =119758018 (RS Tampere, Finnland, 61N: 02:40 - 03:40 OESZ)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 20. Aug 2023, 19:17, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 5222
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von StefanK » 20. Aug 2023, 12:41

Hallo zusammen,

hier noch zwei skandinavische Meldungen aus der vergangenen Nacht (19./20.08.23):
https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 193419601/
https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/118054

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan
Alles über Leuchtende Nachtwolken: http://www.leuchtende-nachtwolken.info/

Simon Herbst
Beiträge: 1504
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von Simon Herbst » 21. Aug 2023, 07:52

Heute Morgen war ein recht ausgeprägtes NLC-Display auf einer Webcam der kanadischen Luftsicherheitsbehörde im hohen Norden Kanadas (Nunavut) zu sehen:

Photo courtesy of NAV CANADA

NAVCANADA_2023_08_21_CLYDE#RIVER_0410.jpeg
Clyde River, 70.48N, 04:10 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

NAVCANADA_2023_08_21_CLYDE#RIVER_0420.jpeg
Clyde River, 70.48N, 04:20 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

NAVCANADA_2023_08_21_CLYDE#RIVER_0430.jpeg
Clyde River, 70.48N, 04:30 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

NAVCANADA_2023_08_21_CLYDE#RIVER_0440.jpeg
Clyde River, 70.48N, 04:40 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

NAVCANADA_2023_08_21_CLYDE#RIVER_0450.jpeg
Clyde River, 70.48N, 04:50 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

NAVCANADA_2023_08_21_CLYDE#RIVER_0500.jpeg
Clyde River, 70.48N, 05:00 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 5222
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von StefanK » 21. Aug 2023, 13:09

Ausblick - Dritte August-Dekade

In der letzten August-Dekade sind zumindest seit 1991 in der D/A/CH-Region noch nie NLCs gesichtet worden. Auf die gesamte Nordhemisphäre bezogen wurden in etwa 1 von 4 Jahren in diesem Zeitraum Beobachtungen gemeldet. Die bislang späteste visuelle Beobachtung erfolgte am frühen Morgen des 27.08.2018 auf etwa 69° N im norwegischen Ort Silsand. Am 28.08.2022 um 10 Uhr UT gelang an einer automatischen Webcam in Alaska ein noch späterer Nachweis vom Erdboden aus. Sowohl im Norden Skandinaviens als auch in Island wird es jetzt dunkel genug, um NLCs gemeinsam mit den in diesen Regionen in nahezu jeder Nacht auftretenden Polarlichtern sehen zu können.
In der dritten August-Dekade erfolgen typischerweise die letzten Nachweise von NLCs sowohl durch den Satelliten AIM („Daisies“) als auch an den Mesosphären-Radars in Andenes, Kiruna und Longyearbyen. Noch nie konnten an einem der genannten Geräte nach dem 31. August NLCs bzw. PMSE beobachtet werden.

Nachstehender Link führt zu Fotos des oben erwähnten Displays vom 27.08.2018, welches gemeinsam mit Polarlicht auftrat: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=147609

Daten für die Dekadenmitte (25./26.08.):
Sonne sinkt mindestens 6° unter den Horizont (Generelle Sichtbarkeit NLCs): südlich 73.5°N
Sonne sinkt mindestens 12° unter den Horizont (Optimale Sichtbarkeit NLCs): südlich 67.5°N
Sonne sinkt maximal 16° unter den Horizont (Allnight-Displays möglich): nördlich 63.5°N
Alles über Leuchtende Nachtwolken: http://www.leuchtende-nachtwolken.info/

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 5222
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von StefanK » 22. Aug 2023, 01:51

Hallo zusammen,

auch wenn wohl noch einzelne Beobachtungen ergänzt werden müssen, kommt hier eine vorläufige Version der tabellarischen Saisonübersicht 2023:
http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... 023_v1.htm .

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan
Alles über Leuchtende Nachtwolken: http://www.leuchtende-nachtwolken.info/

Simon Herbst
Beiträge: 1504
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von Simon Herbst » 22. Aug 2023, 10:48

Aktuell sind abermals NLCs auf einer Webcam der kanadischen Luftsicherheitsbehörde im Nordwesten Kanadas (Aklavik, Nordwest-Territorien) zu sehen:

Photo courtesy of NAV CANADA

NAVCANADA_2023_08_22_AKLAVIK_1000.jpeg
Aklavik, 68.22N, 10:00 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

NAVCANADA_2023_08_22_AKLAVIK_1010.jpeg
Aklavik, 68.22N, 10:10 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

NAVCANADA_2023_08_22_AKLAVIK_1020.jpeg
Aklavik, 68.22N, 10:20 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

NAVCANADA_2023_08_22_AKLAVIK_1030.jpeg
Aklavik, 68.22N, 10:30 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

NAVCANADA_2023_08_22_AKLAVIK_1040.jpeg
Aklavik, 68.22N, 10:40 UT, Quelle: https://www.metcam.navcanada.ca/

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 5222
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von StefanK » 22. Aug 2023, 15:40

Das war die Situation, wie sie NOAA 21 vorgestern gesehen hat:
https://spaceweather.com/images2023/22aug23/noaa21.png
Alles über Leuchtende Nachtwolken: http://www.leuchtende-nachtwolken.info/

Simon Herbst
Beiträge: 1504
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von Simon Herbst » 22. Aug 2023, 17:30

MAARSY, das Mesosphären-Radar in Andenes, hat seinen Betrieb nach einer Auszeit auch wieder aufgenommen und am Morgen recht starke Echos aus der Mesopausen-Region empfangen ( https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... so_eta.png ) . Vergleicht man die letzten OMPS-Daten vom NOAA-21 Satelliten, so lässt sich ein starkes Rückzugsverhalten der NLCs in Bereiche >70N nicht leugnen. Die letzten Daten lassen vermuten, dass der rotierende Ring aktuell wahrscheinlich schon die ein oder andere größere Lücke aufweisen dürfte. Gleichwohl denke ich, dass es auch aus den kommenden Nächten noch Nachweise geben wird.

Nachtrag (28.08.):

Die vergangenen Nächte brachten wider Erwarten keine Nachweise hervor. Die letzten OMPS-Daten vom 25.08 ( https://spaceweather.com/images2023/27aug23/noaa21.png ). zeigen allerdings immer noch eine recht beachtliche Menge von PMCs im Bereich ~70 - 81N. Zudem empfang das Mesophärenradar SOUSY bei Longyearbyen auf Spitzbergen am Nachmittag nochmal starke Echos aus der Mesopausenregion, während MAARSY heute tagsüber leider ausfiel.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 5222
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von StefanK » 30. Aug 2023, 20:29

Hallo zusammen,

MAARSY und SOUSY haben am 27.08.23 die letzten Sommerechos gezeigt. Am Folgetag hat NOAA 21 noch marginale NLCs detektiert:
https://spaceweather.com/images2023/29aug23/noaa21.png .

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan
Alles über Leuchtende Nachtwolken: http://www.leuchtende-nachtwolken.info/

Simon Herbst
Beiträge: 1504
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

NLC 2023-08-30/31

Beitrag von Simon Herbst » 31. Aug 2023, 06:29

Oha, da verzichte ich in der Annahme, die Saison sei jetzt zu Ende, mal auf die abendliche Kontrolle der Webcams im Norden Skandinaviens, und finde am Morgen dann das:

https://weathercam.kystnor.no/port-of-b ... C44NjQ1-MQ (SK Båtsfjord, Norwegen, 70.63N: 23:31 - 00:31 MESZ)

Für mich persönlich ist das der bisher späteste Webcam-Fund überhaupt, bei dem die NLCs nicht nur durch die (DSLR-)Qualität der Webcam, sondern auch durch mehrere Frames eindeutig dokumentiert sind. Das Mesosphären-Radar SOUSY auf Spitzbergen empfing am Morgen übrigens auch (weiterhin) recht starke Echos aus der Mesopausenregion ( https://radars.uit.no/sousy6/sousy6_meso-c_img_24hr.png ) .

Simon Herbst
Beiträge: 1504
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2023

Beitrag von Simon Herbst » 2. Sep 2023, 05:35

MAARSY scheint seit ~03:30 UT wieder PMSEs zu detektieren ( http://maarsy.rocketrange.no/MAARSY/dbs_pmse_eta48.htm / https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... so_eta.png ) . Jetzt bin ich aber mal gespannt, ob und was auf den nächsten OMPS-Daten gegebenenfalls noch zu sehen ist... :wink:

Nachtrag (04.09.):

Weder MAARSY noch SOUSY zeigten gestern und heute noch PMSEs. Bei den schwachen Signalen, die MAARSY aus der Mesopausenregion detektiert, dürfte es sich wohl bereits um Winterechos handeln. Leider fehlt nach wie vor ein Update der letzten OMPS-Daten vom 28.08.. So lässt sich nur vermuten, dass die NLC-Saison auf der Nordhalbkugel wohl beendet ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste