Erste Meteorvideos aufgezeichnet

Antworten
Mark

Erste Meteorvideos aufgezeichnet

Beitrag von Mark » 12. Jun 2002, 06:51

Hallo,
letzte Nacht war es endlich mal wieder halbwegs klar. So könnte ich die Meteorerkennung am eigentlichen Objekt und nicht nur an Insekten testen. Es funktioniert wunderbar. Alle drei Meteore der Nacht wurden als Video festgehalten. Dazwischen gab es so gut wie keine Fehldetektionen.

Es wird übrigens nicht das ganze Bild gespeichert, sondern nur ein Bereich von 80 mal 80 Pixeln um den Meteor herum. Diese kleinen Ausschnittsbilder können dann später als Video abgespielt werden und werden auch an die richtige Stelle im Vollbild gesetzt. Wenn ich heute noch dazu komme, stelle ich ein Video online.

Grüsse,
Mark

Mark

Hier sind sie

Beitrag von Mark » 12. Jun 2002, 16:09

Hallo,
hier zwei Meteor-Videos aus der letzten Nacht. Helligkeit und Kontrast am Monitor auf maximale Stufe stellen:

http://www.parhelia.de/storm/2002/met01.avi
http://www.parhelia.de/storm/2002/met02.avi

(jeweils DivX, Dateigröße Hallo,
> letzte Nacht war es endlich mal wieder halbwegs klar. So könnte
> ich die Meteorerkennung am eigentlichen Objekt und nicht nur an
> Insekten testen. Es funktioniert wunderbar. Alle drei Meteore
> der Nacht wurden als Video festgehalten. Dazwischen gab es so
> gut wie keine Fehldetektionen.

> Es wird übrigens nicht das ganze Bild gespeichert, sondern nur
> ein Bereich von 80 mal 80 Pixeln um den Meteor herum. Diese
> kleinen Ausschnittsbilder können dann später als Video
> abgespielt werden und werden auch an die richtige Stelle im
> Vollbild gesetzt. Wenn ich heute noch dazu komme, stelle ich ein
> Video online.

> Grüsse,
> Mark

Sven Lüke

Re: Hier sind sie

Beitrag von Sven Lüke » 12. Jun 2002, 17:17

Hallo Mark!

Gute Videos, da darf man gespannt sein, wenn es denn mal hoffentlich richtig am Himmel krachen wird oder die Leoniden wieder einige helle Exemplare für uns über haben - trotz Vollmond.

> Helligkeit und Kontrast am Monitor auf maximale Stufe stellen

Den Monitor braucht man dafür vielleicht gar nicht verstellen, da in den Eigenschaften des DivX-Videos selbst Helligkeit und Kontrast verändert werden können (DivX-Zusatzfunktion). Bei Windows Media-Player 6.4 geht das so: Video laden, Datei - Eigenschaften - Erweitert (dort dann DivX auswählen und es sollte sich ein Fenster mit verstellbaren Optionen auftun)

cu, Sven

Sirko Molau

Re: Erste Meteorvideos aufgezeichnet

Beitrag von Sirko Molau » 14. Jun 2002, 08:58

Hallo Mark,

ich habe nur wenig Zeit, weil meine Arbeit im Moment etwas stressig ist. Trotzdem moechte noch einmal daran erinnern, dass es das schon alles gibt... Wir haben mit MetRec eine Software, die zur vollautomatischen Meteorbeobachtung fuer die verschiedensten Kamerasysteme geeignet ist. Da stecken mittlerweile vier Jahre intensiver Entwicklungsarbeit drin - die kann man nicht in ein paar
Wochen wettmachen.

Wenn ich das richtig sehe ist Dein Hauptkritikpunkt an MetRec, dass es nur auf teuren Framegrabbern von Matrox laeuft. Andererseits willst Du aber nur helle Meteore aufzeichnen, weil Du sonst ohne automatische Vermessung in der Datenflut erstickst. Dazu reicht jedoch auch ein einfacher Meteor-I Grabber zusammen mit MetRec, den Du bei EBAY fuer <50 Euro bekommst. Der kostet dann also auch nicht mehr als eine TV-Karte.

Du bist bemueht, einen Meteordetektor zu schreiben, der einfach nur das Videobild abspeichert, wenn ich das recht verstehe. Erstens ist Dir damit nicht viel geholfen - es liegen z.B. noch hunderte von FK-Fotografien im EN-Archiv, die keiner vermisst, weil es zu viel Arbeit ist. Zweitens kann MetRec das auch, einfach nur Videoframes bzw. das Meteor abspeichern. Aber MetRec kann nebenbei auch in Echtzeit alle Daten vermessen, so dass es nicht nur bei "pretty pictures" bleibt. In der naechsten Version wird das Programm sogar vollautomatisch laufen koennen, d.h. es startet sich am Anfang der Nacht selber und laeuft so lange, bis die Daemmerung erreicht ist. Wenn man dann eine Sony-Kamera abstellt und nach Norden gucken laesst, damit die Sonne tagsueber nicht reinblinzelt, dann kann man quasi ohne Interaktion Meteordaten sammeln (oder eben auch FK-Videos, wenn man nur die haben moechte).

Schoene Gruesse,
Sirko


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste