Bestes je erlebtes Polarlicht

Mark

Bestes je erlebtes Polarlicht

Beitrag von Mark » 21. Nov 2003, 13:59

Hallo,
das Polarlicht von letzter Nacht hat alle bisher von mir gesehenen Polarlichter in den Schatten gestellt. Es war sogar noch besser als das vom April 2000. Besonders war:
-Das Polarlicht war extrem langanhaltend. Es gab rote Strahlen vom Beginn der Dämmerung bis nach Mitternacht.
-Das Polarlicht war nicht nur einfach rot, sondern zeigte viele Strahlen und Bewegungen.
-Es gab einen grünen Polarlichtbogen, der gut 50 Grad Höhe erreichte.
-Noch nie habe ich bei einem Polarlicht so helles Grün gesehen. Das Polarlicht war so hell, dass die ganze Landschaft erleuchtet wurde. Der schwächste der Kastensterne des Großen Wagens wurde vom Polarlicht nahezu überstrahlt, so dass man ihn kaum mehr sehen konnte.
-Es gab eine Korona, die für gut 30 Minuten zu sehen war. So lange habe ich das noch nie erlebt. Das Polarlicht reichte etwa 20° nach Süden (Standort Schweiz!).

Hier mal ein paar Korona Aufnahmen:



Ich habe ein paar Zeitraffer Filme vom Polarlicht aufgenommen:

Ab Dämmerungsbeginn, erste große Aktivitätsphase, "Pause" und Beginn der zweiten großen Phase:
Film 1

Während der zweiten Phasen. Heller grüner Polarlichtbogen:
Film 2

Endphase des Polarlichts, etwa bis Mitternacht:
Film 3

Grüße,
Mark


Sven Lüke

Supi Videos :-) *NM* *LINK*

Beitrag von Sven Lüke » 21. Nov 2003, 14:08

Supi Videos :-) *NM* *LINK*

Udo, DK5YA

Re: Großartig! *NM* *LINK*

Beitrag von Udo, DK5YA » 21. Nov 2003, 14:14

Re: Großartig! *NM* *LINK*

Udo, DK5YA

Re: Großartig! Hut ab... *NM* *LINK*

Beitrag von Udo, DK5YA » 21. Nov 2003, 14:14

Re: Großartig! Hut ab... *NM* *LINK*

Udo, DK5YA

Großartig! Hut ab! *NM* *LINK*

Beitrag von Udo, DK5YA » 21. Nov 2003, 14:15

Großartig! Hut ab! *NM* *LINK*

Harald

Re: Bestes je erlebtes Polarlicht

Beitrag von Harald » 21. Nov 2003, 14:22

Hallo Mark,

vielen Dank für die phantastischen Videos. Die zeig ich gleich meiner Freundin damit sie endlich verstehen kann, warum ich die letzten paar Wochen wie im Trance (PLS) herumgelaufen bin :-))
Grüße Harald


Steven R.

Was für eine Kamera kam zum einsatz? *NM*

Beitrag von Steven R. » 21. Nov 2003, 14:28

Was für eine Kamera kam zum einsatz? *NM*

Steven R.

Was für eine Kamera kam zum Einsatz? *NM*

Beitrag von Steven R. » 21. Nov 2003, 14:29

Was für eine Kamera kam zum Einsatz? *NM*

Steven R.

Was für eine Kamera kam zum Einsatz? *NM*

Beitrag von Steven R. » 21. Nov 2003, 14:30

Was für eine Kamera kam zum Einsatz? *NM*

Mark

kannst du auch für APAVA verwenden *NM*

Beitrag von Mark » 21. Nov 2003, 15:10

kannst du auch für APAVA verwenden *NM*

Jochen Schwarz

Re: Bestes je erlebtes Polarlicht

Beitrag von Jochen Schwarz » 21. Nov 2003, 16:29

: Ich habe ein paar Zeitraffer Filme vom Polarlicht aufgenommen: Ab
: Dämmerungsbeginn, erste große Aktivitätsphase, "Pause"
: und Beginn der zweiten großen Phase: Film 1

: Während der zweiten Phasen. Heller grüner Polarlichtbogen: Film 2

: Endphase des Polarlichts, etwa bis Mitternacht: Film 3

Leider lassen sich alle drei Filme bei mir nicht abspielen, offenbar weil der Kompressor unbekannt ist (jedenfalls sagt das Quicktime). Weder der RealPlayer noch der Windows-MediaPlayer noch Quicktime zeigen mir die Filme an und können sich dazu auch keine Updates laden.

Wie habt Ihr denn die Movies ansehen können?

Würde mich freuen, wenn Eure Auskünfte mir noch den Genuß der Filme ermöglichen könnten, da wir hier auf Rügen leider zwar die Polarlichtwarnung erhalten haben, aber absolut gar nichts am Himmel sehen konnten außer dicken Wolkenpaketen.

Beste Grüße ans Forum

Jochen


Polaralarm

Re: Mediaplayer

Beitrag von Polaralarm » 21. Nov 2003, 17:05

Mein Windows Mediaplayer(9er Reihe) spielt die Filme ab. Sind echt der Hammer. Also schau mal ob du auch die neusten Versionen hast. Könnte auch sein, daß du keine Codecs hast(wahrscheinlicher). Schau also ob du dir irgendwo nen DivX-Player herunterladen kannst.

Mark

Re: Mediaplayer

Beitrag von Mark » 21. Nov 2003, 17:15

Hallo,
man muss vorher DivX installieren ( http://www.divx.com ). Geht in zwei Minuten und ist kostenlos.

Grüße,
Mark

: Mein Windows Mediaplayer(9er Reihe) spielt die Filme ab. Sind echt
: der Hammer. Also schau mal ob du auch die neusten Versionen
: hast. Könnte auch sein, daß du keine Codecs
: hast(wahrscheinlicher). Schau also ob du dir irgendwo nen
: DivX-Player herunterladen kannst.


Mark

Re: Was für eine Kamera kam zum Einsatz?

Beitrag von Mark » 21. Nov 2003, 17:45

Hallo,
Kamera war eine Olympus C4040 Zoom. Mit dem Programm Cam2Com habe ich automatisch Serienaufnahmen gemacht. Leider habe ich noch kein Netzteil für die Kamera, weshalb ich die Batterien mehrmals wechseln musste und nicht das komplette Polarlicht drauf ist.

Grüße,
Mark


Mark

Re: Was für eine Kamera kam zum Einsatz?

Beitrag von Mark » 21. Nov 2003, 17:45

Hallo,
Kamera war eine Olympus C4040 Zoom. Mit dem Programm Cam2Com habe ich automatisch Serienaufnahmen gemacht. Leider habe ich noch kein Netzteil für die Kamera, weshalb ich die Batterien mehrmals wechseln musste und nicht das komplette Polarlicht drauf ist.

Grüße,
Mark

Mark

Re: Was für eine Kamera

Beitrag von Mark » 21. Nov 2003, 17:45

Hallo,
Kamera war eine Olympus C4040 Zoom. Mit dem Programm Cam2Com habe ich automatisch Serienaufnahmen gemacht. Leider habe ich noch kein Netzteil für die Kamera, weshalb ich die Batterien mehrmals wechseln musste und nicht das komplette Polarlicht drauf ist.

Grüße,
Mark


Mark

Re: Was für eine Kamera kam zum Einsatz?

Beitrag von Mark » 21. Nov 2003, 17:46

Hallo,
Kamera war eine Olympus C4040 Zoom. Mit dem Programm Cam2Com habe ich automatisch Serienaufnahmen gemacht. Leider habe ich noch kein Netzteil für die Kamera, weshalb ich die Batterien mehrmals wechseln musste und nicht das komplette Polarlicht drauf ist.

Grüße,
Mark

Mark

kannst du auch für APAVA nehmen *NM*

Beitrag von Mark » 21. Nov 2003, 17:46

kannst du auch für APAVA nehmen *NM*

Jochen Schwarz (Rügen)

Re: Mediaplayer

Beitrag von Jochen Schwarz (Rügen) » 21. Nov 2003, 18:07

: Mein Windows Mediaplayer(9er Reihe) spielt die Filme ab. Sind echt
: der Hammer. Also schau mal ob du auch die neusten Versionen
: hast. Könnte auch sein, daß du keine Codecs
: hast(wahrscheinlicher). Schau also ob du dir irgendwo nen
: DivX-Player herunterladen kannst.

Vielen Dank für den Tip. Mit '3ivx Delta 4' und im Quicktime Player Fullscreen
liefs sofort und in grandioser Qualität. Es ist schon ein Jammer,
dass wir hier oben uns "nur" über solche Videos freuen dürfen.
Man ahnt aber, welche Pracht in der Realität vor einem abgelaufen WÄRE(...)

Nochmals Danke!

Jochen


Jochen Schwarz (Rügen)

Re: Mediaplayer

Beitrag von Jochen Schwarz (Rügen) » 21. Nov 2003, 18:11

: Mein Windows Mediaplayer(9er Reihe) spielt die Filme ab. Sind echt
: der Hammer. Also schau mal ob du auch die neusten Versionen
: hast. Könnte auch sein, daß du keine Codecs
: hast(wahrscheinlicher). Schau also ob du dir irgendwo nen
: DivX-Player herunterladen kannst.

Vielen Dank für den Tip. Mit '3ivx Delta 4' und im Quicktime Player Fullscreen
liefs sofort und in grandioser Qualität. Es ist schon ein Jammer,
dass wir hier oben uns "nur" über solche Videos freuen dürfen.
Man ahnt aber, welche Pracht in der Realität vor einem abgelaufen WÄRE(...)

Nochmals Danke!

Jochen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast