Kondensstreifen-Schattenwurf mit 3D-Effekt

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 421
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Kondensstreifen-Schattenwurf mit 3D-Effekt

Beitrag von Christoph Gerber » 19. Jun 2012, 20:32

Am Sonntag konnte ich einen ausgeprägten Schattenwurf von einem einzelnen Kondensstreifenabschnitt beobachten und fotografieren:
Bild
Zwei der Bilder sind so günstig, daß sie als Stereopaar angesehen werden können - allerdings musste ich den Vordergrund auf beiden Bildern austauschen, da er entgegesetzt verschoben war; daher die scheinbare Parallaxe im Wald am Berg links im Bild. Der Schatten schwebt deutlich vor den Cirren im Hintergrund. Es kann sogar die von rechts oben nach links unten zunehmende Entfernung erkannt werden:
Bild
hier eine größere Version. Die Bilder sind so angeordnet, daß die Stereobetrachtung durch Kreuzblick erreicht werden kann: rechtes Bild mit dem Linken Auge ansehen und linkes Bild mit dem rechten Auge.
Der 3D-Effekt entsteht durch das Weiterwandern des Kondensstreifens und damit von dessen Schatten. Beide Aufnahmen wurden mit einem Abstand von 46 sec aufgenommen. Ziel war es nicht, ein Stereopaar zu erhalten, sondern den Augenblick mit der stärksten Schattenausprägung zu erwischen.

Viele Grüße,
Christoph

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste