Vollständiger Horizontalkreis (mein erster :) ) 07-06-2012

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 450
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Vollständiger Horizontalkreis (mein erster :) ) 07-06-2012

Beitrag von MathiasH » 7. Jun 2012, 09:11

Moin Forum!

Als ich heute Morgen gegen 10:00Uhr in den Garten ging, um nachzusehen ob der Hellmann Regenmesser während der letzten Nacht noch Niederschlag aufgefangen hatte und um die ersten Sonnenstrahlen des Morgens einzufangen, konnte ich beobachten, wie sich langsam aber sicher im Westen ein langgezogenes und scharf definiertes Segment des Horizontalkreises entwickelte :lol: . Also, schnell wieder ins Haus gehechtet, und die Kamera mit dem aufgesetzten 11-16mm UWW geschnappt:

Bild
Canon EOS 1000D @ 11mm, F/9, 1/320sec bei ISO 100

Langsam aber sicher konnte ich zusehen, wie sich der Horizontalkreis zu einem "echten Kreis" schloss - 11mm Brennweite waren nun defintiv zu wenig... Einerseits wollte ich nichts verpassen, andererseits lag der Fotorucksack mit dem nun dringendst benötigten Fisheye-Objektiv in einer wieder anderen Ecke des Hauses (einmal mehr bestätigt sich, dass Ordnung das halbe Leben ist... :wink: ). Egal, das wollte irgendwie festgehalten werden - nach einem "Sturz" zurück ins Haus und hektischem Objektivwechsel bot sich mir der Anblick eines geschlossenen Horizontalkreises, meines Allerersten **freu** :D 8) :

Bild
Canon EOS 1000D @ 8mm (Fisheye), F/8, 1/500sec bei ISO 100

Bisher konnte ich immer nur relativ kurzlebige Segmente des HK ausmachen - dieser vollständige HK hielt sich über fast 5 Minuten und war schon ziemlich beeindruckend :D!
Gruß,
Mathias

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen (Platon)

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1673
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Beitrag von Elmar Schmidt » 7. Jun 2012, 09:55

Wau, Mathias,

wirf uns den Ring sofort nach Süden runter! Kann Deine Begeisterung über den Riesenhalo gut nachempfinden. Mir ging es vor über 35 Jahren auch mal so.

Gratulation und Gruß nach OWL

Elmar

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 922
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Großmann » 7. Jun 2012, 11:04

Hallo Mathias,

ein tolles Exemplar, da hattest ja nochmal richtig Glück gehabt, solche Erscheinungen können sich tatsächlich minütlich verändern.

Das nächste Mal das Fotogerfaffel alles an einem Fleck, dann gibts keine Hektik :)

Gruß,
Micha

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 450
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 7. Jun 2012, 12:34

Hallo Ihr beiden,

besten Dank für Eure Kommentare!

--> Elmar:
Ja - Riesenhalo trifft's im Kern - selbst mit dem 8mm Fisheye-Objektiv, das eigentlich im Normalfall (fast) alles auf den Sensor bringt, wurde es richtig knapp... Werfen dürfte schwierig werden, ich könnt's mal mit viel Lungenkraft versuchen...:wink:

--> Micha:
Recht hast Du, und im Normalfall befindet sich auch alles im Fotorucksack neben der Stativtasche an einem festen Platz. Das Durcheinander war eher die Folge einer Kombination von erfolgloser Venustransit-Fotografie, erfolgloser NLC-Fotografie, Anflügen von Resignation, und eines aus "heiterem Himmel" auftretenden Riesenhalos...:o

Ich habe einer anderen Aufnahme nochmals eine Bearbeitung in Lightroom gegönnt, da ich mit der Quick & Dirty-CanonDPP-EBV der oben gezeigten Aufnahme(n) nicht wirklich zufrieden bin - das folgende Ergebnis finde ich persönlich deutlich überzeugender 8) :

Bild

All denen, die einen haben, weiterhin einen schönen Feiertag :wink:!
Gruß,
Mathias

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen (Platon)

DaRestem
Beiträge: 11
Registriert: 27. Sep 2011, 12:21
Wohnort: Delbrück/Paderborn

Beitrag von DaRestem » 7. Jun 2012, 13:02

Hi Mathias,
da haste eine große Portion Glück gehabt - einfach nur super getroffen!

Glückwunsch :D Ich glaube, ich habe bewusst noch nie einen gesehen...


Viele Grüße,
Daniel

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 450
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 7. Jun 2012, 15:09

Moin Daniel,
DaRestem hat geschrieben:da haste eine große Portion Glück gehabt - einfach nur super getroffen!
danke für die Blumen! Ich verstehe das mal als Petrus' Wiedergutmachung für den verhunzten Venus-Transit - Entschuldigung angenommen :lol:

Man sieht sich - Gruß nach Delbrück!
Gruß,
Mathias

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen (Platon)

Benutzeravatar
Sven Lüke
Beiträge: 180
Registriert: 9. Jan 2004, 09:34
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven Lüke » 7. Jun 2012, 17:34

Schöne Aunfahmen, danke fürs zeigen... :)

Grüße, Sven

Benutzeravatar
Christian Fenn
Moderator
Beiträge: 842
Registriert: 20. Jan 2004, 21:21
Wohnort: Hammelburg, Unterfranken in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian Fenn » 7. Jun 2012, 19:55

Herzlichen Glückwunsch auch aus Unterfranken. Tolle Aufnahmen zwischen dem ganzen Regen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste