Feierabendverkehr über Rostock (2011-01-29)

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1151
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Feierabendverkehr über Rostock (2011-01-29)

Beitrag von OlafS » 29. Jan 2011, 16:46

Hallo,

nach einem schönen Tag zeige ich hier zwei Feierabendverkehreindrücke vom südwestlichen Rostocker Himmel:

16:51 MEZ
Bild

17:01 MEZ
Bild

Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Bernt Hoffmann
Beiträge: 436
Registriert: 7. Mai 2004, 22:47
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Bernt Hoffmann » 29. Jan 2011, 16:54

Da waren die Himmelsmaler aber fleißig ... :-)

Vor allem das erste Bild gefällt mir sehr!

Schöne Grüße aus m Norden,

Bernt

Ulrich_Beinert
Beiträge: 197
Registriert: 19. Jun 2005, 21:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich_Beinert » 1. Feb 2011, 11:42

Bernt: Du meinst sicherlich die Chemtrail-Sprüher! :lol:

Mir gefällt das erste auch besonders gut. Mich würde interessieren, wie stark der Wind war und in welchem zeitlichen Abstand die Flieger geflogen sind. Vielleicht alle entlang derselben Luftstraße, nur durch den Wind wurden die Kondensstreifen mit der Zeit versetzt.

Ulrich

Bernt Hoffmann
Beiträge: 436
Registriert: 7. Mai 2004, 22:47
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Bernt Hoffmann » 1. Feb 2011, 14:32

Jetzt, Ulrich, wo Du es sagst, fällt's mir auch auf; natürlich das sind "Chemtrails" ... :wink: dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin. Man sollte mal den Verschwörungstheoretikern und MCS-Gläubigen n heißen Tipp geben, was über Deutschland so abgeht.
*hüstel*

Im Ernst: Deine These, dass die Formation durch Windversatz zustande gekommen sein könnte, teile ich. Denn eben so hab ich das auch schon mal selbst beobachtet.

In jedem Falle schöne Bilder!

VG, Bernt

Benutzeravatar
Andreas Wiegele
Beiträge: 79
Registriert: 23. Dez 2004, 13:34
Wohnort: Stutensee

Beitrag von Andreas Wiegele » 2. Feb 2011, 10:17

Hallo,

ich teile die These nicht, denn beim Vergleich beider Bilder sieht man, dass zwischen den älteren mittlerweile ein neuer KS dazu gekommen ist. Auch entsteht gerade ein weiterer im hinteren Bereich, aber auch nicht außerhalb der anderen.

Ferner ist das Luftstraßenkonzept mittlerweile aufgeweicht worden (weil es so oft Staus gab :D ). http://www.flightradar24.com/

Dennoch schöne Bilder.


Grüße, Andreas

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1151
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Beitrag von OlafS » 10. Feb 2011, 19:19

Andreas Wiegele hat geschrieben:...denn beim Vergleich beider Bilder sieht man, dass zwischen den älteren mittlerweile ein neuer KS dazu gekommen ist. Auch entsteht gerade ein weiterer im hinteren Bereich, aber auch nicht außerhalb der anderen.
Ja, das sieht Andreas richtig. Die Bilder sind ja mit 10 Minuten Abstand beschrieben.
Es herrschte schon eine Drift aus West. Nichts desto trotz konnten mehrere Flieger auch gleichzeitig gesichtet werden - in beide Richtungen - und auch im seitlich getrennten Abstand. Soweit ich mich jetzt noch erinnere, zogen aber auch welche auf ziemlich gleicher Bahn zeitlich versetzt.
Das kann ich jetzt aber auf'n Meter nicht mehr festmachen ;-)

Los ging die Show vielleicht etwa eine viertel Stunde vor der ersten Aufnahme.

Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Ulrich_Beinert
Beiträge: 197
Registriert: 19. Jun 2005, 21:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich_Beinert » 13. Feb 2011, 10:52

Dass nicht immer genau nach Luftstraße geflogen wird ist natürlich auch richtig. Es kommt ein bisschen darauf an, wo man fliegt. Je weiter im Norden (Norddeutschland Richtung Skandinavien) geht's fast immer querfeldein, während es in Frankreich schon seltener und in Spanien fast gar nicht vorkommt, dass man eine "Abkürzung" kriegt.

Darüber hinaus gibt es auch viele parallel verlaufende Luftstraßen ... meine "Erklärung" war natürlich nur eine Vermutung, eine von mehreren Möglichkeiten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste