[Halo] 2024-05-21 Halophänomen mit vollständigen HK

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.
Antworten
Benutzeravatar
Marcel Becker
Beiträge: 262
Registriert: 29. Aug 2016, 19:52
Wohnort: Kirchhain (50,8°N, 8,92°E)

[Halo] 2024-05-21 Halophänomen mit vollständigen HK

Beitrag von Marcel Becker » 21. Mai 2024, 12:57

Hallo liebes Forum,

seit längerer Zeit konnte ich heute mal wieder ein interessantes Halophänomen festhalten. Am Vormittag zogen aus Süden immer mehr Schleierwolken herein und in denen zeigte sich dann ein auffälliger farbiger 22°-Ring im oberen Bereich. Die Farbigkeit ließ vermuten, dass wohl der umschriebene Halo dabei war. Außerdem fiel mir einer rechte Nebensonne auf. Also ins Feld gegangen zur besseren Übersicht und da fiel mir gleich der Horizontalkreis mit möglicher 120°-Nebensonne auf. Doch fotografisch war da noch mehr.
Erst einmal um die Sonne:
Stack aus 15 Bildern, Uhrzeit: 11:01 Uhr MESZ, Sonnenstand: 40,0°
Stack aus 15 Bildern, Uhrzeit: 11:01 Uhr MESZ, Sonnenstand: 40,0°
Mit USM:
Sonnenhalo_210524_0_USM_v.jpg
Vorhanden sind: 22°-Ring, umschriebener Halo, Nebensonnen, Horizontalkreis, außen der 46°-Ring und unten die Infralateralbögen. Es sieht mir außerdem noch nach einem 9°-Ring aus. Um den 46er und die ILBs noch etwas kenntlicher zu machen noch eine extremere USM:
Sonnenhalo_210524_0_eUSM_v.jpg
Jetzt die Sonnengegenseite:
Stack aus 15 Bildern, Uhrzeit: 11:06 Uhr MESZ, Sonnenstand nur geringfügig höher
Stack aus 15 Bildern, Uhrzeit: 11:06 Uhr MESZ, Sonnenstand nur geringfügig höher
Mit USM:
Sonnenhalo_210524_1_USM_v.jpg
Der Horizontalkreis ist vollständig, dazu die beiden 120°-Nebensonnen. Außerdem ist der 46er gut erkennbar.
Macht also gesamt:
- 22°-Ring (EE01)
- beide Nebensonnen (EE04)
- umschriebener Halo (EE07, vollständig)
- 46°-Ring (EE12)
- Horizontalkreis (EE13, vollständig)
- beide 120°-Nebensonnen (EE20)
- beide Infralateralbögen (EE22A+B)
- 9°-Ring (EE31)(?)

Das Phänomen schwächte sich aufgrund immer dichter werdender Bewölkung bereits nach einer halben Stunde ab. Übrig blieb noch der 22°-Ring, welchen ich noch bis zum Mittag festhalten konnte.
Viele Grüße aus Mittelhessen
Marcel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast