[Halo] 2024-02-24 am Mond

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.
Antworten
Benutzeravatar
uwe kohbs
Beiträge: 141
Registriert: 8. Mai 2016, 22:22
Wohnort: Halberstadt (51°53' N / 11°3' E)

[Halo] 2024-02-24 am Mond

Beitrag von uwe kohbs » 26. Feb 2024, 12:45

Moin,

Sonnabend Abend war für kurze Zeit wieder ein Ring um den Mond zu sehen.
IMG_0765 Usm.jpg
IMG_0765 Usm.jpg (212.45 KiB) 215 mal betrachtet
Die Handyaufnahme ist von 22.24 Uhr und mit USM bearbeitet.
Gruß Uwe

Bernd Rafflenbeul
Beiträge: 164
Registriert: 28. Aug 2019, 12:06
Wohnort: Hagen i.W.

Re: [Halo] 2024-02-24 am Mond

Beitrag von Bernd Rafflenbeul » 26. Feb 2024, 13:45

War wohl das hier.

Daten im Bild
mondhalo2.JPG

Benutzeravatar
Marcel Becker
Beiträge: 232
Registriert: 29. Aug 2016, 19:52
Wohnort: Kirchhain (50,8°N, 8,92°E)

Re: [Halo] 2024-02-24/25 am Mond

Beitrag von Marcel Becker » 27. Feb 2024, 18:27

Hallo,

ich hätte aus der Nacht auch noch was, konnte die Bilder erst heute komplett sichten. Die Aufnahmen sind aber schon nach Mitternacht (also vom 25.02.), einen extra Beitrag wollte ich aber nicht erstellen. Vielleicht könnte man den Betreff zu [Halo] 2024-02-24/25 am Mond ändern?
Visuell und auch fotografisch war das hier nur der 22°-Ring:
Uhrzeit: 00:22 Uhr, Mondhöhe: 48,0°
Uhrzeit: 00:22 Uhr, Mondhöhe: 48,0°
Mit USM fällt mir in diesem Bild dann aber doch noch was auf:
Mondhalo_0_USM_v.jpg
Über dem ersten Haus von links sieht es mir sehr verdächtig nach einen rechten Infralateralbogen aus. Deswegen die Frage: hat vielleicht jemand noch ein paar Halo-Bilder aus der Nacht, wo eventuell ein ILB vorhanden ist? Oder ist es nur eine Reflexion? Vom Ansatz her könnte im Bild auch noch ein rechter Nebenmond dabei sein.
Wenig später war der 22er im unteren Bereich sehr hell und ausgesprochen farbig:
Uhrzeit: 00:57 Uhr, Mondhöhe: 48,7°
Uhrzeit: 00:57 Uhr, Mondhöhe: 48,7°
Mit USM:
Mondhalo_2_USM_v.jpg
Vielleicht war da ein Stück umschriebener Halo dabei (würde die Farbig- und Helligkeit begründen), eindeutig ist das aber nicht.

@Uwe: wo in deinem Bild meinst du ein Halo zu erkennen? Den Ring/die Ringe und auch die Säule deute ich als Reflexionen an der Kameralinse.
Viele Grüße aus Mittelhessen
Marcel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 49 Gäste