2021-06-02 Thiendorf Gespaltener Regenbogen und ein Stück Tertiärer

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Alexander Haußmann
Beiträge: 1042
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

2021-06-02 Thiendorf Gespaltener Regenbogen und ein Stück Tertiärer

Beitrag von Alexander Haußmann » 5. Jun 2021, 14:41

Hallo zusammen,

am Mittwochabend (02.06.2021) konnte ich mal wieder eine schöne Beobachtung machen. Ich war auf der A13 unterwegs und kam bei Thiendorf in einen kräftigen Regenschauer, während die Sonne noch schien. Bin dann am Parkplatz "Wiesenholz" abgefahren, den ich von ähnlichen früheren Aktionen kenne. Dort hat man auch freie Sicht nach Osten (durch einen Drahtzaun), muss aber erst durch einen Streifen Gebüsch auf wahrlich besch... Pfaden. Ohne Ablagemöglichkeit und bei strömendem Regen konnte ich da auch immer nur ein Objektiv aus dem Auto mitnehmen.

Das erste Bild habe ich aber noch aus dem Autofenster gemacht, auf der Suche nach dem Tertiären. Glück gehabt - zumindest ein Fragment auf 10 Uhr ist drauf. Anhand der Vorerfahrungen mit dieser Kombination Kamera/Objektiv (Pentax K-5, Fisheye 10-17 mm bei 10 mm) kann ich das schon einigermaßen sicher sein, dass es kein Artefakt ist.

18:08:17 MESZ, original:
2021_06_02_180817S_IMGP8480_1000.jpg
bearbeitet:
2021_06_02_180817S_BearbMult2_IMGP8480_1000.jpg
Die ersten brauchbaren Bilder der normalen Regenbogenordnungen gelangen mir dann erst einige Minuten später. Das altbekannte Problem mit den Tropfen auf der Linse. Diese Spontanbeobachtung hat aber auch wieder gezeigt, dass alle künftigen Schleuderscheiben-Bastellösungen auch mobil einsetzbar sein müssen, denn nicht alle Regenbögen warten zuhause auf den Beobachter... Visuell war der Hauptbogen zunächst recht breit, wurde dann aber oben schmaler und "eingedellt" - so als ob der obere Zweig des Gespaltenen Regenbogens ausgeknipst wurde (wahrscheinlich durch Schattenwurf auf das Schauervolumen mit den kleineren/runderen Tropfen).

18:16:05:
2021_06_02_181605S_IMGP8541_b_1000.jpg
Der obere Zweig kam dann später wieder dazu, und die Teilung wurde sichtbar, 18:22:34:
2021_06_02_182234S_IMGP8586_b_1000.jpg
Mit dem Abzug des Schauers und dem Ende des lokalen Regens bei mir wurde der Gespaltene Regenbogen dann kräftiger. Womöglich sind die Beobachtungsbedingungen innerhalb eines Schauers wegen der optischen Dicke / Mehrfachstreuung ("trübes Licht") gar nicht mal so gut. Aber das kommt natürlich auf die jeweilige Regenintensität an.

18:31:47:
2021_06_02_183147S_IMGP8645_b_1000.jpg
USM:
2021_06_02_183147S_IMGP8645_b_USM_1000.jpg
Man beachte auch die feinen Interferenzbögen unter dem tieferen Zweig.

Alexander Haußmann
Beiträge: 1042
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: 2021-06-02 Thiendorf Gespaltener Regenbogen und ein Stück Tertiärer

Beitrag von Alexander Haußmann » 5. Jun 2021, 14:44

Hier nochmal die Übergangszone in groß, 18:36:21:
2021_06_02_183621S_IMGP8678_b_1000.jpg
USM:
2021_06_02_183621S_IMGP8678_b_USM_1000.jpg
Wenig später verschwand die Spaltung und bin ich wieder losgefahren, der Regenbogen war aber immer noch da. Also bin ich nochmal für ein Foto etwas weiter nördlich an der Abfahrt Linz von der Autobahn runtergefahren. In der USM sind immer noch recht viele Interferenzbögen zu sehen:

18:45:31:
2021_06_02_184531S_IMGP8708_b_1000.jpg
USM:
2021_06_02_184531S_IMGP8708_b_USM_1000.jpg
Alles in allem wieder eine schöne Feierabendüberraschung! Im Gegensatz zu den Halos halten sich die Regenbögen ja einigermaßen an meine Freizeitkontingente.

Viele Grüße,
Alex

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste