Wolken Bestimmungshilfe

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Ade
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jul 2020, 19:24

Wolken Bestimmungshilfe

Beitrag von Ade » 30. Jul 2020, 19:34

Hallo sehr geehrte Forumsmitglieder,
ich bin neu hier und hätte gleich eine Bitte an Euch.
Und zwar habe ich eine Wolke vor der Ligurischen Küste aufgenommen, die ich nicht so recht bestimmen kann.
Vielleicht kann mir ja jemand hier im Forum weiterhelfen.
Ich danke schon mal !
MfG Ade
Dateianhänge
0607K5P_0098_AW_GHK2_TL2_TW2_NW4.jpg

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2739
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wolken Bestimmungshilfe

Beitrag von Andreas Möller » 30. Jul 2020, 19:47

Hallo Ade,
das sieht für mich nach einer sterbenden Gewitterwolke Cumulus Nimbus (CB mit Amboss) aus.

Viele Grüße,
Andreas

Ade
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jul 2020, 19:24

Re: Wolken Bestimmungshilfe

Beitrag von Ade » 30. Jul 2020, 20:36

Danke schon mal für die Bestimmungshilfe.
Ich dachte zuerst an eine "Altocumulus lenticularis", passt aber wohl nicht.
VG Ade

Benutzeravatar
Uwe E.
Beiträge: 254
Registriert: 12. Mai 2011, 06:31
Wohnort: Oelsa/Sachsen

Re: Wolken Bestimmungshilfe

Beitrag von Uwe E. » 31. Jul 2020, 05:27

Hallo,

das sieht sehr nach einem abgerissenen Eisschirm eines Cumulonimbus aus und wäre damit ein Ci cumulonimbogenitus.

Grüße

Uwe

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3658
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Wolken Bestimmungshilfe

Beitrag von Claudia Hinz » 31. Jul 2020, 09:09

Ja, das ist auch meine Meinung: Cirrus spissatus cumulogenitus (Ci spi cugen)

Vielleicht hast Du noch Datum und zeit dazu, dann könnte man das Gewitter noch orten.

LG Claudia

Gerrit Rudolph
Beiträge: 387
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Re: Wolken Bestimmungshilfe

Beitrag von Gerrit Rudolph » 31. Jul 2020, 21:18

Ich teile die Meinung der Vorgänger nicht.
Für Cirrus spissatus cbgen ist die Sache zu ebenmäßig. Ich halte es für Altocumulus stratiformis, der gerade durchfriert und sich zu Cirrus umbildet. An ihm hängen teilweise ziemlich lange (ebenfalls eisige) Fallstreifen (virga).

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3658
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Wolken Bestimmungshilfe

Beitrag von Claudia Hinz » 31. Jul 2020, 21:23

Ist bei Standbildern immer etwas schwierig, da man die Entwicklung nicht sieht. Aber wenn wir das Datum wissen, können wir zumindest nachprüfen, ob Gewitter waren.

Anette Aslan
Beiträge: 581
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Wolken Bestimmungshilfe

Beitrag von Anette Aslan » 1. Aug 2020, 11:39

Sieht mir wie so eine Punch-Hole-Cloud aus, aus der Fallstreifen fallen - hier gibt es ein Video mit ähnlicher Struktur
LG von Anette
https://www.pond5.com/de/stock-footage/ ... me-weather

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste