2020-06-25 Regenbogen

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Alexander Haußmann
Beiträge: 937
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

2020-06-25 Regenbogen

Beitrag von Alexander Haußmann » 26. Jun 2020, 20:36

Hallo zusammen,

gestern abend gab es in Hörlitz die interessante Situation, dass ein Regenschauer von Südost heranzog, und der Regenbogen mal der Vorbote des Regens war. Das erste Mal fiel mir ein Segment um 20:17 MESZ auf:
2020_06_25_2017S_IMGP6302_b_kl.jpg
Das wanderte am Regenbogen nach unten und verschwand (weil der verantwortliche Schauerteil in diese Richtung zog - oder der verantwortliche "Sonnenstrahl"). Etwas später fielen dann einzelne Tropfen im Sonnenschein bei mir, und beide Seiten des Hauptbogens wurden schwach sichtbar. Das hielt sich über mehr als 10 min, und ich dachte auch, dass nichts mehr weiter passieren würden. Aber dann kam tatsächlich nochmal ein Fallstreifen direkt rüber, mit stärkerem Regen, aber nur für ca. 1-2 min. Daher in Summe auch nur 0,7 mm Niederschlag.

Kurz vorm Höhepunkt des Schauers aber wurde der Regenbogen schön hell, der Nebenbogen stückweise sichtbar und ein schönes rotes Licht innerhalb des Hauptbogens, der dann fast wie eine Lichtscheibe mit buntem Rand aussah. Dazu noch das Glitzern der nahen Tropfen. Das war um 20:45:
2020_06_25_2045S_IMGP6332_b_kl.jpg
(mit Tropfen auf der Linse - das ist beim Fischauge kaum vermeidbar, vor allem nicht, wenn man die Kamera aus dem Dachfenster hochhält)

Für mich seit langem mal wieder ein schöner heller Regenbogen!

Viele Grüße,
Alex

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste