Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Anette Aslan
Beiträge: 617
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Anette Aslan » 2. Jun 2020, 18:17

Dann eröffne ich mal den Juni mit irisierenden Altocumulus der meine alte Wetterfahne an einem fortgeschrittenen Nachmittag über dem Wiener Becken so richtig in Szene gesetzt hat:

LG von Anette
Dateianhänge
IMG_2851.JPG
IMG_2875.JPG
IMG_2839.JPG
IMG_2873.JPG

Anette Aslan
Beiträge: 617
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Anette Aslan » 2. Jun 2020, 18:21

An einem Cu med bildete sich ein schöner pileus heute Nachmittag, es schauerte immer mal wieder.

LG von Anette
Dateianhänge
IMG_2808.JPG

Benutzeravatar
Uwe E.
Beiträge: 254
Registriert: 12. Mai 2011, 06:31
Wohnort: Oelsa/Sachsen

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Uwe E. » 3. Jun 2020, 09:18

Hallo,

vom 2. Juni ein intensiver Doppel-Regenbogen mit Interferenzen.
20200602.jpg
Grüße

Uwe

Anette Aslan
Beiträge: 617
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Anette Aslan » 3. Jun 2020, 16:28

Heute Nachmittag entluden sich mächtige Gewitterzellen mit weit über 25mm heftigsten Platz-Regen und Hagel. Zuvor konnte ich immer wieder die Entwicklung von pileus an zahlreichen cumulus congestus beobachten. Blitze bei Tage in den Kasten zu bekommen ist so eine Sache, sie entladen sich immer dann, wenn ich zu einer neuen Serie umschalte ... doch einen konnte ich erwischen.
Dateianhänge
IMG_3063.JPG
IMG_2912.JPG
IMG_2808.JPG
IMG_2915.JPG
IMG_2917.JPG
IMG_2910.JPG

Anette Aslan
Beiträge: 617
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Anette Aslan » 4. Jun 2020, 13:50

hier noch ein Nachtrag von Gestern, es gab reichlich fotografische Ausbeute. In der Nachbargemeinde fegte wohl gegen 16h MESZ ein F2 in die Ortschaft und deckte mehrere Häuser ab oder schlug eine Schneise in eine Baumreihe, die allesamt umgesäbelt wurden. Ich konnte ungefähr um diese Zeit aus meinem Wohnzimmerfenster in diese Richtung ein Foto machen, die Trombe habe ich nicht erwischt. Es gab auch ordentlich Hagelschlag. Auf einem Bild habe ich einen merkwürdigen Blitz eingekreist. Abends zeigte sich ein doppelter Regenbogen und im Osten ein sich auflösender CB.
LG von Anette
Dateianhänge
IMG_2927.JPG
IMG_3350.JPG
IMG_2924.JPG
IMG_3461.JPG
IMG_3468.JPG

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3671
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Claudia Hinz » 5. Jun 2020, 16:14

Gestern gab es zum Sonnenuntergang nette Schatten in einer Wolkenlücke.
_MG_1005.jpg
_MG_1008b.jpg

LG CLaudia

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3671
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Claudia Hinz » 5. Jun 2020, 16:42

Vorhin gab es hier in Schwarzenberg einen Regenbogen, der bei 32° Sonnenhöhe langsam über dem Berg aufging. Interessant sah es aus, wenn er über Wolkenstrukturen hinweg führte. Fotos sind mit Polflter aufgenommen.
_MG_1014b.jpg
_MG_1029b.jpg
_MG_1041b.jpg
_MG_1042b.jpg
_MG_1056b.jpg
_MG_1059b.jpg
_MG_1064b.jpg
LG Claudia

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 669
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Jörg Kaufmann » 6. Jun 2020, 10:46

.

Irisierende Wolken

Hallo zusammen.

In Hemmingstedt zeigten sich gestern am 05.06.20 nahe der Sonne kurzzeitig irisierende Wolken.
Entschuldigt bitte die Blendenreflexe, aber als ich es sah habe ich mir sofort die Kamera gegriffen und draufgehalten bevor es vorbei ist.
Ich habe schon versucht die Bilder zu bearbeiten, aber das verfälscht mir zu viel. Somit bleibt es halt dabei.
Die Belichtung habe ich reduziert und den Kontrast erhöht. Farblich entspricht es dem wie es war.

Viele Grüße und ein schönes Wocheende.
Jörg
DSC_0815_100.jpg
14:29 MESZ
DSC_0817_100.jpg
14:30 MESZ


Myriam Weskamp
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jan 2017, 20:01
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Regenbogen 06.06.2020

Beitrag von Myriam Weskamp » 7. Jun 2020, 16:25

Hallo liebe Himmelsbeobachter,
Auch ich hatte das Glück einen herrlichen Regenbogen fotografieren zu können.
Als der Regenbogen langsam verschwand und nur ein Rest stand, sah es so aus wie wenn Sonnenstrahlen durch die Wolken gehen. Wie kann das sein, wenn die Sonne gegenüber steht. Ich bin irritiert. Wer ist so lieb und kann es mir erklären?
Liebe Grüße Myriam
Dateianhänge
20200606_202535-01-01_compress29.jpg
20200606_201801-01-01_compress67.jpg

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 926
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Regenbogen 06.06.2020

Beitrag von Michael Großmann » 7. Jun 2020, 17:02

Hallo Myriam,

schöne Bilder! Die Strahlen die du gegenüber der Sonne gesehen hast nennen sich Gegendämmerungstrahlen oder auch Antikrepuskularstrahlen. Sie entstehen genauso wie die Strahlen die du zur Sonne hin sicher schon gesehen hast, durch Lichtstreuung an feinen Aerosolen. Eigentlich verlaufen die Strahlen parallel am Himmel, aber durch den perspektivischen Effekt hat man den Eindruck sie laufen am Sonnenpunkt bzw. am Sonnengegenpunkt zusammen.
Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich gewesen :)

Viele Grüße,
Micha
Zuletzt geändert von Michael Großmann am 7. Jun 2020, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

Myriam Weskamp
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jan 2017, 20:01
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Regenbogen 06.06.2020

Beitrag von Myriam Weskamp » 7. Jun 2020, 17:24

Hallo Micha,
Vielen lieben Dank, das war eine wunderbare Antwort.
Ich bin verrückt nach Himmelserscheinungen. Leider lese ich immer noch zu wenig, auch hier war ich lange nicht. Das sollte ich ändern, wenn ich mehr darüber lernen möchte.
Viele Grüße zurück
Myri

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3671
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Claudia Hinz » 7. Jun 2020, 20:02

Liebe Myriam, ja, ich glaube, hier kann man sehr viel lernen. Schon allein die Monatsthreads der Atmosphärischen Erscheinungen zeigt die Vielfältigkeit der Himmelsphänomene. Glückwunsch auch von mir zum Regenbogen!

Ich habe auch wieder zwei Sachen beizusteuern:

06.06.2020 Irisieren an Föhnwolken
_MG_1084b.jpg

07.06.2020 Zero Order Glow bei Regen, leider ohne Regenbogen, dazu reichte wohl das Sonnenlicht nicht :-(
_MG_1156.jpg
LG Claudia

Gerrit Rudolph
Beiträge: 388
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Gerrit Rudolph » 7. Jun 2020, 21:11

Anette Aslan hat geschrieben:
3. Jun 2020, 16:28
Heute Nachmittag entluden sich mächtige Gewitterzellen mit weit über 25mm heftigsten Platz-Regen und Hagel. Zuvor konnte ich immer wieder die Entwicklung von pileus an zahlreichen cumulus congestus beobachten. Blitze bei Tage in den Kasten zu bekommen ist so eine Sache, sie entladen sich immer dann, wenn ich zu einer neuen Serie umschalte ... doch einen konnte ich erwischen.
Wenn die Sache sehr großflächig wird, passt die Sonderform "velum" besser.

Gruß, Gerrit

Myriam Weskamp
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jan 2017, 20:01
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Myriam Weskamp » 8. Jun 2020, 04:25

@Claudia
Oh Dankeschön. Oh ja es ist sehr vielseitig. Einige Sachen weiß ich immer noch nicht sicher zu unterscheiden. Woran erkenne ich z.B. ob es ein normales Abendrot oder ein Zero order Glow ist?
Deine Bilder sind übrigens auch ganz wunderbar. Diese Farben faszinieren mich immer wieder. Ich bekomme nicht genug davon.

Liebe Grüße Myri

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3671
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Claudia Hinz » 8. Jun 2020, 06:16

Liebe Myriam,
ein Zero Order Glow ist eine halbkreisförmige Fläche vor den Wolken, ein Abendrot direkt drin. Auch sind die Farben anders, meist tief Orange bis rot. Es ist nicht immer visuell eindeutig unterscheidbar, aber bei gleichzeitigem Regen kann man gezielt danach suchen. Hier mal ein Bild, wo beides drauf ist, links unten Zero Order Glow, rechts oben Abendrot in Wolken: download/file.php?id=17768&mode=view
LG Claudia

Myriam Weskamp
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jan 2017, 20:01
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Myriam Weskamp » 8. Jun 2020, 20:03

@Claudia- dankeschön und eine wunderbare Aufnahme!
Liebe Grüße Myri

@ Thomas- das habe ich so auch noch nie gesehen.. toll!!!
Liebe Grüße Myri

Markus Klemke
Beiträge: 7
Registriert: 15. Apr 2020, 11:11
Wohnort: 21224 Rosengarten

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Markus Klemke » 10. Jun 2020, 19:26

Moin!
Was habe ich heute beobachtet, ist das ein Teil des 22°-Rings? Aufgenommen im Landkreis Harburg zwischen 15 und 15:30 Uhr.
Viele Grüße
Markus
IMG_7855k.jpg
22 °-Ring?
IMG_7855usm.jpg
USM

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 926
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Michael Großmann » 10. Jun 2020, 19:46

Hallo Markus,

ja das ist ein Teil des 22° Ringes, zudem sieht man eine schwache Teilung zwischen 22° Ring und umschriebenen Halo.

Viele Grüße
Micha

Anette Aslan
Beiträge: 617
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Atmosphärische Erscheinungen im Juni 2020

Beitrag von Anette Aslan » 11. Jun 2020, 17:16

https://www.foto-webcam.eu/webcam/st-jo ... 06/11/1900

ein schöner Regenbogen aktuell in St. Johann-Tirol

LG von Anette

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste