Dez 2019 - Purpurlicht durch PSC

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3406
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Dez 2019 - Purpurlicht durch PSC

Beitrag von Claudia Hinz » 6. Dez 2019, 07:10

Heute Morgen wieder alles normal???

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2662
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dez 2019 - Purpurlicht durch PSC

Beitrag von Andreas Möller » 6. Dez 2019, 07:13

In Berlin war heute Morgen intensives Purpurlicht zu sehen. Ein Foto hab ich nicht (War mit Auto unterwegs).
Aber in der BZ gibt es was.

https://www.bz-berlin.de/media/img_6205_1575614341

Bis nachher :)

Viele Grüße,
Andreas

Simon Herbst
Beiträge: 801
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Dez 2019 - Purpurlicht durch PSC

Beitrag von Simon Herbst » 6. Dez 2019, 07:27

Hier heute Morgen ebenfalls wieder Normalisierung des Dämmerungsverlaufs...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3953
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Dez 2019 - Purpurlicht durch PSC

Beitrag von StefanK » 6. Dez 2019, 12:21

Hallo zusammen,

nachdem es am 04.12. hier in Bonn am Abend kräftiges Purpurlicht gab, trat gestern (05.12.) intensives Abendrot an troposphärischen Wolken auf.
In der späteren bürgerlichen Dämmerung waren dann keine ungewöhnlichen Beobachtungen mehr zu verzeichnen. Nach den letzten Temperaturmessungen auf dem 30 hpa-Niveau ist jetzt nicht mehr mit PSC-induziertem Purpurlicht zu rechnen:
- http://weather.uwyo.edu/cgi-bin/uamap?R ... -06&hour=0
- http://weather.uwyo.edu/cgi-bin/uamap?R ... -06&hour=0

Wenn man den Prognosen vertraut, wird das Zentrum des Polarwirbels in nächster Zeit (zu) weit weg von Mitteleuropa über dem Norden Sibiriens liegen: https://www.geo.fu-berlin.de/en/met/ag/ ... index.html .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefab

Benutzeravatar
Bertram Radelow
Beiträge: 1070
Registriert: 20. Dez 2005, 12:19
Wohnort: Davos / Graubünden / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Bertram Radelow » 6. Dez 2019, 16:23

angeregt durch diesen thread habe ich heute genauer hingeschaut. Das Purpurlicht war deutlich, aber früher (bezogen auf sunset) als ich es in Erinnerung hatte. Ausserdem hatte es rechts eine gut sichtbare Schattenkante. Bilder von 16:51 bzw. 16:52 local time.

Bild

Bild

LG Bertram

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 175
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: Dez 2019 - Purpurlicht durch PSC

Beitrag von Rainer Timm » 6. Dez 2019, 20:28

Auch in mitten in München waren das wunderbare Purpurlicht am Abend des 03.12.2019 wunderbar zu sehen.
20191203_München-Haidhausen_1642.jpg
München-Haidhausen 03.12.2019 16:42 Uhr
Heute am 06.12.2019 war zwischen 16:35 Uhr und 16:45 Uhr Purpurlich im Osten von München Purpurlicht zu beobachten.
Allerdings nicht ganz so prächtig wie am 03.12.2019.
20191206_013_PPL_7506523.jpg
Haar 06.12.2019 16:40 Uhr

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 502
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Dez 2019 - Purpurlicht durch PSC

Beitrag von Astrid Beyer » 13. Dez 2019, 09:08

Hallo,

da ich momentan (leider) nur sporadisch hier reingucken kann (und auch nur selten Zeit für Kamera und Stativ habe):
am 29.11.19 war auch in der Magdeburger Gegend Purpurlicht zu sehen:

BildHünengrab bei Körbelitz by Astrid Beyer, auf Flickr

LG Astrid
Bitte den/die Sensorflecken großzügig übersehen...

Edit:
jetzt habe ich gerade bei Elmar den Satz mit der Gegendämmerung gelesen:
Selber Tag, selber Ort, Schwenk in die Gegenrichtung:

BildAm Hünengrab Körbelitz by Astrid Beyer, auf Flickr

:wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste