[Halo] 27.10.2019: Endlich mal wieder ordentliche Halos

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 797
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

[Halo] 27.10.2019: Endlich mal wieder ordentliche Halos

Beitrag von Peter Krämer » 27. Okt 2019, 17:36

Hallo,

auf der Rückseite der heute früh durchgezogenen Kaltfront gab es untypischerweise noch eine Menge Cirrostratus. Und darin zeigten sich ab 15 Uhr für eine halbe Stunde prächtige Halos. Vor allem der Zirkumzenitalbogen war sehr intensiv und leuchtend gefärbt.

Das Maximum der Erscheinungen war etwa um 15.10 Uhr. Da waren 22°-Ring, linke Nebensonne, Oberer Berührungsbogen und ZZB gleichzeitig zu sehen:
145 Halo NSli OBB ZZB 20191027.jpg
Obwohl auch die Nebensonne zeitweise recht hell war (H=2), wirkte der eigentlich genauso helle ZZB durch seine leuchtenden Farben noch heller und war der auffälligste Teil der Erscheinung:
147 ZZB 20191027b.jpg
Etwas später kam dann die rechte Nebensonne dazu, dafür allerdings waren ZZB und OBB schon wieder weg:
149 Halo NSre ZZB 20191027b.jpg
Alles in allem war es die für mich bisher beste Haloerscheinung dieses Jahres. So hat der Himmel hier schon lange nicht mehr ausgesehen.

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 570
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: [Halo] 27.10.2019: Endlich mal wieder ordentliche Halos

Beitrag von Jörg Kaufmann » 27. Okt 2019, 20:09

Moin Peter,

erstes Bild, linker Bildrand: das ist doch ein Teil vom SLB oder?

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 797
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: [Halo] 27.10.2019: Endlich mal wieder ordentliche Halos

Beitrag von Peter Krämer » 28. Okt 2019, 09:27

Hallo Jörg,

das ist mir beim Bearbeiten des Bildes auch aufgefallen. Allerdings habe ich das beim Beobachten nicht gesehen, war aber auch mehr auf die übrigen Halos konzentriert. Am ZZB war kein Anhängsel dran, deshalb habe ich auch nicht mehr weiter nach dem SLB gesucht. Hätte ich vielleicht machen sollen.
Es gibt auch noch ein Bild, wo es rechts lowitzbogenverdächtig aussieht, da scheint jedenfalls ein Knick bei der Nebensonne zu sein:
144 Halo ZZB 20191027b.jpg
Danke übrigens für Deinen Hinweis :) Wenn da wirklich der SLB drauf ist, müßte man den Threadtitel wohl ändern in "Endlich mal wieder ein Halophänomen".

Grüße
Peter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste