[Halo] 20190817 18°-Ring im Stubaital

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Kevin Förster
Beiträge: 375
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

[Halo] 20190817 18°-Ring im Stubaital

Beitrag von Kevin Förster » 18. Aug 2019, 19:04

Hallo zusammen,

gestern konnte ich Teile des 18°-Rings beobachten. Zunächst war nur rechts ein kleines Fragment zu erkennen. Die Wolken zogen weiter und schließlich war der gegenüberliegende Teil des Rings (vor fast blauem Himmel) zu sehen. Beobachtet von 08:43Uhr bis 08:57Uhr MEZ auf dem hohen Burgstall (2611m) im Stubaital, Sonnenhöhe 34°.
Nebenbei war auch der 22°-Ring mit umschriebenem Halo zu sehen.

DSC_3159.jpg
08:43Uhr MEZ
DSC_3159USM.jpg
08:43Uhr MEZ mit USM
DSC_3172.jpg
08:56Uhr MEZ
DSC_3172USM.jpg
08:56Uhr MEZ mit USM

Viele Grüße Kevin

Karl Kaiser
Beiträge: 732
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: [Halo] 20190817 18°-Ring im Stubaital

Beitrag von Karl Kaiser » 19. Aug 2019, 06:21

Gratulation Kevin!

Wie wärs mit dem 23°-parryförmigen Bogen? 8)

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1573
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: [Halo] 20190817 18°-Ring im Stubaital

Beitrag von Elmar Schmidt » 19. Aug 2019, 07:03

Dös gibbt's doch goahr nöh!

Wie Karl denke ich auch an Teile des 23/24er-Pyramidalhalos außenrum, vgl. meinen Avatar, har, har... Das läßt sich ohne Ausmessung aber aus den Fragmenten schwer entscheiden.

Gruß, Elmar

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste