2019 - Kiefernpollenkoronen

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Alexander Haußmann
Beiträge: 871
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

2019 - Kiefernpollenkoronen

Beitrag von Alexander Haußmann » 15. Mai 2019, 05:00

Hallo allerseits,

gestern gabs in der Dresdner Gegend Schauerwetter, in der Lausitz wars trockener. Um die Abendsonne war dann eine Aufhellung zu erkennen, das wollte ich mir dann mal noch genauer anschauen. Und siehe da, die typische Kiefernpollenkorona! Aber weder visuell auffällig noch konkurrenzfähig zu denen vom letzten Jahr. Aber es gibt sie auch 2019.

Hier ein Bild von 19:01 MESZ, Hörlitz, f = 95 mm:
2019_05_14_1901S_IMGP0546_b_1000.jpg
Und Rot minus Grün:
2019_05_14_1901S_RG_IMGP0547_k_1000.jpg
Zum Sonnenuntergang hin wurde der Kontrast leider nicht mehr besser.

Viele Grüße,
Alex
Zuletzt geändert von Alexander Haußmann am 19. Mai 2019, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.

Alexander Haußmann
Beiträge: 871
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: 2019-05-14, 18 schwache Kiefernpollenkorona, Hörlitz

Beitrag von Alexander Haußmann » 19. Mai 2019, 20:03

Gestern (18.05.) gabs auch wieder eine moderate Pollenkorona, vermutlich immer noch Kiefern. Um 10:00 MESZ war noch nichts vorhanden, nach dem Mittag war dann aber eine schöne Ringfolge um die hochstehende Sonne nachweisbar - visuell waren es zwei Ringe.

14:24 MESZ, f = 95 mm an Pentax K-5:
2019_05_18_1424S_IMGP0584_b_1000.jpg
Rot-Grün:
2019_05_18_1424S_RG_IMGP0585_k_1000.jpg
Die Hoffnungen auf eine Verstärkung der Korona zum Sonnenuntergang hin, so wie letztes Jahr, erfüllten sich dann leider nicht. Immerhin blieb sie sichtbar, aber ohne deutliche Lichtknoten und auch in der Rot-Grün-Bearbeitung ohne auffällige äußere Ringe.

Hier noch ein paar Schnappschüsse:

19:46:
2019_05_18_1946S_IMGP0626_b_1000.jpg
19:50:
2019_05_18_1950S_IMGP0635_b_A_1000.jpg
19:56:
2019_05_18_1956S_IMGP0652_A_1000.jpg
Heute (19.05.) dann um 09:30 wieder nichts (Sonne am blauen Himmel), ab Mittag kamen dann Cirren, die eine mögliche Pollenkorona verdeckten.

Viele Grüße,
Alex

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 546
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: 2019-05-14,18 schwache Kiefernpollenkorona, Hörlitz

Beitrag von Jörg Kaufmann » 20. Mai 2019, 07:48

Moin Alex,

etwas weiter östlich waren die Bedingungen besser... http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=153686

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2623
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2019 - Kiefernpollenkoronen

Beitrag von Andreas Möller » 20. Mai 2019, 17:11

Hallo,
ich habe den Thread mal umbenannt, um das Thema Pollenkoronen allgemein zu halten ;)

Am Samstag, dem 18.05. konnte ich ebenfalls eine recht nette Kiefernpollenkorona in Trebbin beobachten.
pollenkorona_2.jpg
pollenkorona.jpg
Viele Grüße,
Andreas

Alexander Haußmann
Beiträge: 871
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: 2019 - Kiefernpollenkoronen

Beitrag von Alexander Haußmann » 22. Mai 2019, 05:10

Gestern (21.05.) abend gabs in Hörlitz die nochmal schöne Kiefernkoronen, sogar die schönsten in dieser Saison. Wahrscheinlich lags an der klareren Luft nach dem Regen am Tag zuvor. Bin wieder zum Bagger (https://de.wikipedia.org/wiki/Bagger_1473) gefahren:

19:53 MESZ - Pollenkorona vor Wolke:
2019_05_21_1953S_IMGP0748_1000.jpg
2019_05_21_1953S_IMGP0754_1000.jpg
19:59 MESZ:
2019_05_21_1959S_IMGP0783_Adreh_1000.jpg
2019_05_21_1959S_IMGP0790_Adreh_1000.jpg
Rot minus Grün:
2019_05_21_1959S_RG_IMGP0790_Adreh_k_1000.jpg
Pollenkorona mit Lichtsäule, 20:20:
2019_05_21_2020S_IMGP0850_A_1000.jpg
Viele Grüße,
Alex

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste