Viele Staubteufel/Kleintrombe Juli/August 2018

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 398
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Viele Staubteufel/Kleintrombe Juli/August 2018

Beitrag von Andreas Abeln » 23. Jul 2018, 17:14

Moin,

als ich heute mit dem Motorrad unterwegs war, konnte ich jede Menge an Staubteufel sichten. Es waren locker 20-25 in ca. 30-40 Minuten, die ich bei kurzen Pausen beobachten konnte. Die meisten tanzten auf einem abgemähten Feld zwischen Kirchhatten und Huntlosen. Sie waren nicht besonders groß und auch nicht langlebig, aber dafür waren 3 bis 4 gleichzeitig am rumwirbeln.

Mit dem Smartphone hab ich ein paar Bilder und Videos gemacht, aber die Videos sind ziemlich verwackelt, da meine Hände nach dem Motorrad fahren immer etwas zittrig sind :wink: .

BildStaubteufel by Andreas Abeln, auf Flickr

BildStaubteufel by Andreas Abeln, auf Flickr

Video
BildStaubteufel by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas
Zuletzt geändert von Andreas Abeln am 4. Aug 2018, 16:44, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 398
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: Viele Staubteufel/Kleintrombe Juli/August 2018

Beitrag von Andreas Abeln » 24. Jul 2018, 21:07

Auch heute gab es hier wieder viele Staubteufel.

BildStaubteufel by Andreas Abeln, auf Flickr

BildStaubteufel by Andreas Abeln, auf Flickr

BildStaubteufel by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas
Zuletzt geändert von Andreas Abeln am 4. Aug 2018, 16:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 398
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: Viele Staubteufel/Kleintrombe Juli/August 2018

Beitrag von Andreas Abeln » 4. Aug 2018, 16:38

Moin,

ich war die letzten Tage mal wieder öfter mit dem PKW/ Motorrad unterwegs und konnte wieder sehr viele Staubteufel beobachten. Sie sind jetzt deutlich größer und auch die Ausdauer ist gestiegen, z.T. länger als 5 Minuten. Den größten Düvel hab ich in der Nähe von Wildeshausen gesehen. Er war leider hinter einer Baumreihe und ich kam mit dem Auto nicht näher ran. Er hatte locker eine Höhe von 80- 100 Meter. Als ich vor Ort war löste er sich auf.
Die letzten Jahre war man ja mal froh, wenn man einen kleinen Staubteufel im Sommer zu Gesicht bekam, aber so was wie in diesem Sommer, habe ich noch nicht erlebt.






Edit
Betreff habe ich geändert!

Gruß Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste