Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Ruben Jakob
Beiträge: 157
Registriert: 18. Aug 2013, 23:03
Wohnort: Burgkunstadt, Oberfranken, Bayern

Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Ruben Jakob » 24. Mai 2018, 21:41

Am 13.Mai hatte ich nach einem sich auflösendem Gewitter, die Möglichkeit spontan durch wenige Kilometer fahrt an den Rand des Schauers und so in die Sonne zu gelangen. So konnte ich dann einen Regenbogen in seiner ganzen Pracht genießen. Zu dem war er mit über 30 Minuten recht langlebig. Als der Regenbogen sehr hell war habe ich aus neugier auch mal ein Bild in die Gegenrichtung gemacht vielleicht lässt sich ja auf dem Bild noch was finden. Und tatsächlich mit starker Bearbeitung und USM am Bild kann man ihn ganz schwach sehen.
IMG_4252-1kleiner.jpg
IMG_4261-1_stitch67-1 kleiner.jpg
IMG_4297-1 klein.jpg
IMG_4263-1 01 klein.jpg
IMG_4313-1klein.jpg

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1476
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Elmar Schmidt » 24. Mai 2018, 22:48

kann man ihn ... sehen
Hallo Ruben,

nicht so bescheiden: "er" ist der Tertiäre. Welcome to the club! Vielleicht kann man die Bearbeitung nochmal optimieren, weil da auch andere Farben, eher so ein Moiré in der Nähe sind... Hattest Du ein RAW?

Gruß, Elmar


PS: evtl. sind auch Spuren der 5. Ordnung im ersten Foto, für mich schimmert es dort etwas gelbgrünlich. Und der Primäre scheint im Scheitel eine leichte Spaltungstendenz zu haben. Super Fotos jedenfalls!

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3030
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Claudia Hinz » 25. Mai 2018, 04:27

Sehr schöne Bilder und Glückwunsch zum 3. und 4.!

LG Claudia

Benutzeravatar
Uwe E.
Beiträge: 177
Registriert: 12. Mai 2011, 06:31
Wohnort: Oelsa/Sachsen

Re: Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Uwe E. » 25. Mai 2018, 18:00

Hallo Adleraugen,

könntet ihr den 3./4. Regenbogen mal markieren. Ich sehe leider nur Bildrauschen.

Grüße

Uwe

Benutzeravatar
Ruben Jakob
Beiträge: 157
Registriert: 18. Aug 2013, 23:03
Wohnort: Burgkunstadt, Oberfranken, Bayern

Re: Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Ruben Jakob » 28. Mai 2018, 22:15

Ich habe einen Pfeil eingezeichnet der jetzt auf den tertiären zeigt. Am besten aufs Bild klicken. Er ist wirklich nur sehr schwach zu sehen. Ich habe es in RAW aufgenommen und wirklich schon so weit wie es geht bearbeitet. Ganz am Anfang der Beobachtung hatte ich auch den Verdacht das er leicht gespalten war, als ich aber endlich einen Platz gefunden hab war da aber nicht mehr viel zu sehen.
IMG_4263-1 01 klein pfeil.jpg
IMG_4252-1 trsrt46 klein.jpg

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2554
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Andreas Möller » 29. Mai 2018, 05:18

Hallo Ruben,
auch von mir ein herzlichen Glückwunsch und willkommen im Club!

Echt tolle Bilder!

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1476
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Elmar Schmidt » 29. Mai 2018, 06:27

Hallo Ruben,

ja, da sehe ich den Tertiären auch, auf den Quartären würde ich mich nicht festlegen. Schade, daß der seitliche "Scheitel" ins Helle fällt, sonst würde man noch besser sehen, daß der Bogen um die schon tiefgehende Sonne zentriert ist.

Gruß, Elmar

Nachtrag (3. Juni): Alec Jones hat heute den Quartären herausgekitzelt, nü owwer... Setz doch bitte auch noch einen Link auf Deinen ersten Tertiären, soweit er hier stand.
Zuletzt geändert von Elmar Schmidt am 3. Jun 2018, 14:08, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 825
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Michael Großmann » 3. Jun 2018, 09:01

Hallo Ruben,

Glückwunsch zur erfolgreichen Sichtung!! Würdest Du mir die Bilder bitte zukommen lassen? "Willkommen im Club" spar ich mir, denn Du bist Wiederholungstäter....am 14.09.2015 hattest Du Deinen ersten Tertiären :)

Herzliche Grüße,
Micha

Benutzeravatar
Alec Jones
Beiträge: 58
Registriert: 4. Jul 2011, 07:18
Wohnort: Farnworth

Re: Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Alec Jones » 3. Jun 2018, 12:16

Compweb.jpg
As can be seen by the above composite image, both the tertiary and the quaternary bows are very clearly visible. Unfortunately, I am restricted by only having access to the low resolution screen version which has already been heavily processed. The RAW's wold have undoubtedly yielded better results using this technique. I also took a look at the possibility of a 5th order bow. There may possibly be something there but I would say it is borderline. I hope this helps.

Benutzeravatar
Alec Jones
Beiträge: 58
Registriert: 4. Jul 2011, 07:18
Wohnort: Farnworth

Re: Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Alec Jones » 3. Jun 2018, 14:58

5thCloseUpLR.jpg
5thLR.jpg
Ruben very kindly gave me the opportunity to analyse the RAW image. I have now revised my opinion and think that rather than being a "borderline" case, there is a strong possibility that he has indeed captured the 5th order bow. The tell-tale green colour is definitely present within Alexander's Dark Band. I'd be interested to hear the opinion of others on this matter. Many thanks.

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 825
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Regenbogen am 13.05.18 in Pressath

Beitrag von Michael Großmann » 3. Jun 2018, 15:42

Hi Alec,

thx for the analyses about the 5th order, but I am not sure that we see the fifth order here, because we see a greenish coloration on both sides of the red spectral line. BUT: It would be quite possible with such a great rainbow. Looking forward.....

Best regards,
Michael

PS: take a look in your P.O.Box

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste