Mondhalos 2018-03-03

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3110
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Mondhalos 2018-03-03

Beitrag von Claudia Hinz » 3. Mär 2018, 20:45

Hallo,

derzeit sind zwischen den Alpen und Sachsen helle Nebensonnen und Co. zu sehen. Hier schon mal ein Webcambild vom Feldkopf in den Zillertaler Alpen. Eigene Bilder folgen
Bild

LG Claudia

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3110
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Mondhalos 2018-03-03

Beitrag von Claudia Hinz » 3. Mär 2018, 21:24

So, jetzt ist erstmal Ruhe und ich kann ein paar Bilder posten.

Gegen 20.45 Uhr löste sich der Altocumulus auf und im darüber liegenden Cirrus bildete wurde ein sehr heller rechter Nebenmond sichtbar.
IMG_1811.jpg
Er verblasste jedoch nach 10 Minuten wieder. Kurz darauf ging es links los, lange habe ich ihn nicht mehr so hell und visuell farbig gesehen.
IMG_1833.jpg
IMG_1841.jpg
IMG_1864.jpg
IMG_1878.jpg
Der Cirrus nimmt allmählich zu, mal sehen, ob noch was kommt.

Viele Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3110
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Mondhalos 2018-03-03

Beitrag von Claudia Hinz » 3. Mär 2018, 22:51

Ich habe jetzt über eine Stunde lang Zeitraffer vom Fensterbrett aus gemacht, jetzt aber abgebrochen, damit ich für einen eventuellen Mond-ZHB noch Saft habe. Die derzeitigen -10°C gehen leider sehr über die Batterie. Hier mal einzelne Bilder, die Animation folgt dann morgen.

Zu sehen waren: 22°-Ring, beide Nebenmonde, oberer und unterer Berührungsbogen, Horizontalkreis, Lowitzbögen, evtl. Parry, Infralateralbogen. In der Animation kommt zeitweise noch der Supralateralbogen raus, den habe ich aber visuell nicht gesehen. Endlich mal wieder was los :-)
IMG_0056.jpg
IMG_0083.jpg
IMG_0138.jpg
IMG_0199.jpg

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1489
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Mondhalos 2018-03-03

Beitrag von Elmar Schmidt » 4. Mär 2018, 00:07

Hallo Claudia,

tolle Sichtung bei sportlichen Temperaturen. Mond-ZHB? In diesen Tagen keinesfalls, der Mond steht nahe dem Herbstpunkt. Du meintest wohl ZZB.

LG, Elmar

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3110
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Mondhalos 2018-03-03

Beitrag von Claudia Hinz » 4. Mär 2018, 01:43

Ich meinte schon ZHB, weil mein Programm die maximale Mondhöhe nicht anzeigt. Aber bei 43° Mondhöhe war Schluß, jetzt sinkt er wieder. Ein paar nette Nebenmonde gab es noch.
IMG_0322.jpg

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3110
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Mondhalos 2018-03-03

Beitrag von Claudia Hinz » 4. Mär 2018, 05:20

Hier noch der versprochene Zeitraffer:


Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2560
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mondhalos 2018-03-03

Beitrag von Andreas Möller » 4. Mär 2018, 11:16

Hallo Claudia,
ob ein ZHB an Sonne oder Mond sichtbar ist, kannst du hier prüfen ;)

https://zhb.meteoros.de/?lat=50.4297684 ... 5305480957

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3110
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Mondhalos 2018-03-03

Beitrag von Claudia Hinz » 4. Mär 2018, 15:11

Ein Programm, wo ständig die aktuelle Sonnen- und Mondhöhe angezeigt wird, habe ich (Sunset). Was fehlt, wäre die Angabe der zu erwartenden maximalen Mondhöhe (bei Sonne komischerweise vorhanden), damit man sich selig und moralisch auf einen eventuellen ZHB einstellen und falls nicht, seinen Akku ruhig "verfeuern" kann ;-)

LG Claudia

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1489
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Mondhalos 2018-03-03

Beitrag von Elmar Schmidt » 5. Mär 2018, 16:29

Hallo Claudia,

ich habe ein Planetariumprogramm mit je einer Datei für Sonne und Mond. Dort drücke ich dann nur auf "Transit" und bekomme die Kulminationshöhe angezeigt. Es müßte aber auch viele Apps für Smartphones geben, die ähnliches leisten, frag mal die ExpertInnen.

Generell ist der Mond aber in diesen Jahren nur im Winter gleichzeitig hoch und voll genug für ZHBs, vgl. auch

http://www.dewbow.co.uk/haloes/chzarc8.html

LG, Elmar

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste