Loch in den Wolken

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Rudi
Beiträge: 14
Registriert: 6. Sep 2017, 20:16

Loch in den Wolken

Beitrag von Rudi » 7. Sep 2017, 17:35

Eine etwas kuriose Beobachtung habe ich 01.08. gemacht, sieht aus als hätte jemand ein Loch in die Gewitterfront gebohrt ...
Dateianhänge
IMG_2339_1.jpg
IMG_2338_1.jpg

Ilka Jost
Beiträge: 187
Registriert: 31. Jul 2017, 17:59
Wohnort: Wolperndorf (Nähe Penig), Lugau/ERZ

Re: Loch in den Wolken

Beitrag von Ilka Jost » 7. Sep 2017, 18:41

Ein Wurmloch ; Tor in eine andere Dimension. Sieht interessant aus

Benutzeravatar
Barbara Gabrielczyk
Beiträge: 12
Registriert: 9. Mai 2016, 17:41

Re: Loch in den Wolken

Beitrag von Barbara Gabrielczyk » 7. Sep 2017, 19:49

Hallo Rudi,
wo in welcher Gegend, entstanden Deine beiden sehr interessanten Beobachtungsbilder ?

Grüsse
Barbara

Rudi
Beiträge: 14
Registriert: 6. Sep 2017, 20:16

Re: Loch in den Wolken

Beitrag von Rudi » 7. Sep 2017, 20:00

Hab ich von meiner Terrasse aus fotografiert ... :D :D
Ich bin hier auf der Schwäbischen Alb im Zollernalbkreis

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 444
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: Loch in den Wolken

Beitrag von Sibylle Lage » 9. Sep 2017, 17:35

Eventuell eine Hole punch cloud?
Farben sind das Lächeln der Natur

Kevin Förster
Beiträge: 388
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

Re: Loch in den Wolken

Beitrag von Kevin Förster » 9. Sep 2017, 21:36

Sibylle Lage hat geschrieben:
9. Sep 2017, 17:35
Eventuell eine Hole punch cloud?
Ich meine nein.

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 592
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: Loch in den Wolken

Beitrag von Thomas Klein » 10. Sep 2017, 07:30

Hallo Rudi,

für mich sieht das eher nach einer ganz "einfachen" Wolkenlücke aus, in der die Sonne durchbricht. Ich denke nicht, dass es eine bestimmte Bezeichung dafür gibt, was die Beobachtung aber nicht weniger schön macht!

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Uwe E.
Beiträge: 247
Registriert: 12. Mai 2011, 06:31
Wohnort: Oelsa/Sachsen

Re: Loch in den Wolken

Beitrag von Uwe E. » 10. Sep 2017, 08:14

Hallo,

schöne Beobachtung.

Vor einiger Zeit konnte ich etwas Ähnliches sichten.

Grüße

Uwe
Dateianhänge
IMG_5800.jpg
Wolkenloch (oder ein Fehler in der Matrix?)

Rudi
Beiträge: 14
Registriert: 6. Sep 2017, 20:16

Re: Loch in den Wolken

Beitrag von Rudi » 10. Sep 2017, 13:38

Ja, das ist mir klar, daß es dafür keine extra bezeichnung gibt, es war einfach nur eine Laune der Natur.
Als Punch Hole Cloud würde ich eher diese beiden bezeichnen habe ich aus dem Auto raus fotografiert am 28. Spet. 2016
Was denkt Ihr ?
Dateianhänge
20161028_102324.jpg
20161028_103220.jpg

Kevin Förster
Beiträge: 388
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

Re: Loch in den Wolken

Beitrag von Kevin Förster » 10. Sep 2017, 14:15

Rudi hat geschrieben:
10. Sep 2017, 13:38
Als Punch Hole Cloud würde ich eher diese beiden bezeichnen habe ich aus dem Auto raus fotografiert am 28. Spet. 2016
Was denkt Ihr ?
Jup, das ist eine Hole Punch Cloude.
Sehr schön aufgenommen, Rudi! :)

Ilka Jost
Beiträge: 187
Registriert: 31. Jul 2017, 17:59
Wohnort: Wolperndorf (Nähe Penig), Lugau/ERZ

Re: Loch in den Wolken

Beitrag von Ilka Jost » 10. Sep 2017, 18:03

Wow! Wieder was dazugelernt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste