Beinahe-Bedeckung des Merkur durch den Mond mit Deko

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
jrendtel
Beiträge: 73
Registriert: 29. Apr 2008, 08:09
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Beinahe-Bedeckung des Merkur durch den Mond mit Deko

Beitrag von jrendtel » 21. Nov 2016, 14:14

Hallo allerseits,
es ist zwar schon eine Weile her - aber das Bild wollte ich dennoch mal in die Runde werfen: http://asterisk.apod.com/viewtopic.php? ... 69#p263569

Am Morgen des 29. September 2016 befanden sich Mondsichel und Merkur recht dicht nebeneinander. Ich war zu der Zeit noch am Observatorio del Teide auf Teneriffa (28.3021N, 16.5098W). Als das Paar am Morgenhimmel erschien, konnte man noch sehr gut das Zodiakallicht bis zur Praesepe sehen und zugleich die "Winter-Milchstrasse" erkennen, was mit dem hellen Horizontbereich ein grosses Delta ergab. Um 11 UT fand dann sogar eine Bedeckung des Merkurs statt: http://asa.usno.navy.mil/cgi-bin/occnwd ... dy=Mercury - also rund vier Stunden nach den Aufnahmen. Das Bild entstand um 05:49UT mit einem f=8mm Peleng. Fuer das kleine Bild links unten nutzte ich mein Standard-Zoom mit f=250mm. Zeit: 06:13UT. Beide Bilder mit der Canon EOS 60Da.

Im Vordergrund links erkennt man den Turm des Themis Sonnenteleskops. Die roten Lichter sind von der Izana AEMET-Station
http://www.ndsc.ncep.noaa.gov/sites/stat_reps/izana/
Etwas rechts von der Mitte ist das geoeffnete Dach des robotischen STELLA-Teleskops vom AIP zu sehen
http://www.aip.de/en/research/facilitie ... bservatory
Die Wolkendecke unterhalb des Observatoriums wird von der Stadt Santa Cruz angeleuchtet.

Viel Spass beim Ansehen
Juergen
20160929_Moon_Mercury_m.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste