Purpurlicht und Dämmerungsstrahlen am 2. Oktober

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 668
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Purpurlicht und Dämmerungsstrahlen am 2. Oktober

Beitrag von Peter Krämer » 3. Okt 2015, 08:47

Hallo,

auch im neuen Monat geht es weiter mit dem Purpurlicht.
Hier eine Aufnahme von gestern früh um kurz nach 6 Uhr MEZ = 7 Uhr MESZ mit Dämmerungsstrahlen und Venus:
18 Purpurlicht und Dämmerungsstrahlen 20151002klein.jpg
Grüße
Peter

Karl Kaiser
Beiträge: 669
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Purpurlicht und Dämmerungsstrahlen am 2. Oktober

Beitrag von Karl Kaiser » 6. Okt 2015, 18:49

Lieber Peter!

Am 2. Oktober konnte auch ich, diesmal am Abend, Crepuskularstrahlen im schwachen Purpurlicht aufnehmen. Eigentlich war ich unterwegs, den "Gürtel der Venus" abzulichten, die Atmosphäre war aber dann doch zu dunstig in Richtung E.

Schön waren die intensiv orange beleuchteten Kondensstreifen im Westen, unglaublich, wieviele Flieger gleichzeitig unterwegs sind!

Bild

Bild

Foto 1: 19:02 MESZ, Mitterreith (Schlägl)

Foto 2: (19:12 MESZ)

Ich wünsche dir und allen LeserInnen einen schönen Abend.

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1249
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Purpurlicht und Dämmerungsstrahlen am 2. Oktober

Beitrag von Laura Kranich » 6. Okt 2015, 19:39

Hallo ihr Südis! ;)

Schön, dass ihr auch solche Erscheinungen beobachten konntet!
Auf Spaceweather.com steht seit kurzem eine Erklärung, wo im Zusammenhang mit der Mondfinsternis ein Atmosphärenforscher der University of Colorado zu Wort kommt, da die Mondfinsternis an vielen Orten dunkler als erwartet war.
Es wird auch nahegelegt, dass an vielen Orten auf Nord- und Südhalbkugel die Dämmerungen (erwähnt als sunsets) dadurch beeinflusst werden.
Hier der Permalink:
http://spaceweather.com/archive.php?vie ... &year=2015
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3154
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Purpurlicht und Dämmerungsstrahlen am 2. Oktober

Beitrag von StefanK » 8. Okt 2015, 23:21

Hallo zusammen,

hier noch ein Purpurlicht aus der Bonner Südstadt, aufgenommen am 02.10.2015 um 19:31 MESZ.
DSC08169k.jpg
Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2827
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Purpurlicht und Dämmerungsstrahlen am 2. Oktober

Beitrag von Claudia Hinz » 13. Okt 2015, 17:20

Schöne Bilder!

Aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Aerosole südamerikanischer Vulkane die innertropischen Konvergenzzone überschreiten. Ich glaube eher, daß die 5 ausgebrochenen indonesischen Vulkane für die Aerosole in der Nordhemisphäre verantwortlich sind. Das würde sich auch mit den Beobachtungen decken, denn seit Ende Juli gab es mit Unterbrechungen immer wieder auffällige Purpurlichter zu sehen.

LG Claudia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste