2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1051
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven

Beitrag von Michael Theusner » 22. Aug 2014, 06:49

Hallo,

ganz schnell einige Bilder von kurz nach 8 Uhr:

22° Ring
OBB
Obere Lichtsäule
beide Nebensonnen
SLB
ZZB
Horizontalkreisansätze

Vielleicht noch anderes?

Grüße
Michael

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1580
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: 2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven

Beitrag von Elmar Schmidt » 22. Aug 2014, 06:55

Hallo Michael,

evtl. noch ein oberer Tape-Bogen rechts im SLB.

Gruß, Elmar

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1051
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven

Beitrag von Michael Theusner » 22. Aug 2014, 07:08

Hallo,

oh ja, die Verdickung taucht auch in anderen Bildern auf. Könnte tatsächlich ein oberer Tapebogen sein. Der war mir bisher noch nie untergekommen.
Beeindruckend finde ich, dass der ZZB so weit nach rechts ausgreift. Leider hat die Zirruswolke diesen Bereich nur gestreift...

Heute Abend werde ich noch weitere Bilder posten.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2646
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven

Beitrag von Andreas Möller » 22. Aug 2014, 07:22

Kannst du mal USM drüberjagen? Ich glaube auch, dass das der Tapes ist.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1051
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven

Beitrag von Michael Theusner » 22. Aug 2014, 08:28

Hallo,

weitere Bearbeitung kann ich erst heute Abend machen.
Tape: Könnte natürlich auch ein Effekt durch dichteren Zirrus an der Stelle sein...

Gruß,
Michael

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1051
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven

Beitrag von Michael Theusner » 22. Aug 2014, 20:28

Hallo,

also eindeutig ist da nichts mit dem oberen, rechten Tapebogen. Hier noch einige Aufnahmen und bearbeitete Versionen:

Erstes Bild aus dem ersten Post mit unscharfer Maske (USM) und R-B-Methode:

Bild

Bild


Panorama aus drei vertikalen Bildern (ebenfalls mit USM und R-B)

Bild

Bild

Bild


Und nochmal die entscheidende Region

Bild

Bild


Der helle ZZB taucht auf. Nur der rechte Teil ist sichtbar! Auch hier wieder Tape-Verdacht?

Bild

Bild


Bild

Bild

Alle Bilder entstanden zwischen 7:57 und 8:15 MESZ. Danach zog es sich mit mittelhoher Bewölkung zu, und die haloträchtigen Zirren zogen nach Osten ab.

Zum möglichen Tape: zumindest war an der zu erwartenden Stelle mehrfach eine deutliche Aufhellung (auf Höhe des OBB). Meinungen?

Viele Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2646
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven

Beitrag von Andreas Möller » 22. Aug 2014, 21:44

In Berlin gab es am späten Nachmittag & Abend auch stark ausgeprägte Plättchen.

Als ich gegen 18:00 MEST zum Baumarkt fuhr, sah ich aus dem Auto heraus schon eine schwache Nebensonne. Guckst du mal nach oben, da war ein toller ZZB. (Foto mit Handy)
IMG_20140822_180643.jpg
IMG_20140822_180643_usm.jpg
Im Baumarkt dann rief mich Andreas an und machte mich auf extrem helle Nebensonnen aufmerksam. Just in diesem Moment fing die rechte NS hell an zu leuchten, vorher war mir nichts helles aufgefallen.

Foto auch wieder mit Handy
IMG_20140822_181500.jpg
Gegen 19:30 konnten wir vom Balkon aus erneut die rechte NS bewundern. Aber diesmal nicht so hell wie vorher.

Meine Freundin sagte zu mir: "Da ist auch ein Halo" und zeigte auf eine weit entfernte Stelle links. Das muss dann wohl der Infra oder ein Tapes gewesen sein. Der Sonnenstand betrug zu der Zeit genau 5°. Was genau es jetzt ist, kann ich nicht identifizieren.
_MG_5249.jpg
_MG_5249_usm.jpg
Später zeigte sich noch für wenige Minuten der OBB. (Ich hatte ja auf Parry gehoft... schade)
_MG_5262.jpg
Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Andreas Zeiske
Beiträge: 207
Registriert: 12. Feb 2009, 07:59
Wohnort: Woltersdorf b. Berlin 52°27'N 13°43'E

Re: 2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven + Berlin

Beitrag von Andreas Zeiske » 22. Aug 2014, 23:57

Hallo Michael,

Glückwunsch zu diesen schönen Aufnahmen von dem Phänomen! Wie der "schiefe" ZZB über den Standardhalos hängt, ist wirklich genial. Ich hatte diese Situation auch schon öfter, aber insbesondere Dein letztes Bild hat das sehr gut eingefangen.
Übrigens dachte ich nicht nur beim Anschauen Deiner ersten Bilder heute Morgen spontan an den rechten, oberen Tapebogen - sondern auch jetzt noch nach den weiteren Bildern.

Am Nachmittag waren die Cirren dann in Berlin angekommen.

14.03 Uhr MEZ gab es eine kleine Lücke in den tiefen Wolken:

22°-Ring, Umschriebener Halos links und ganz schwache linke Nebensonne (USM)

Bild
P1180422_web-2 von AndreasZ - Album.de


Dann zog es schnell wieder zu und riss erst gegen 16.30 Uhr MEZ wieder auf. Dann aber sehr ordentlich:

ZZB H=2-3
linke Nebensonne H=2
rechte Nebensonne H=3
OBB H=0
22°-Ring Segmente H=0
SLB rechts H=0

Zirkumzenitalbogen

Bild
P1180450_web-1 von AndreasZ - Album.de


ZZB mit Supralateralbogen rechts (USM)

Bild
P1180452_web-1 von AndreasZ - Album.de


Bild
P1180453_web-1 von AndreasZ - Album.de


Rechte Nebensonnen

Bild
P1180455_web-1 von AndreasZ - Album.de


Bild
P1180463_web-1 von AndreasZ - Album.de


Bild
P1180465_web-1 von AndreasZ - Album.de


Linke Nebensonne

Bild
P1180431_web-1 von AndreasZ - Album.de


Wie Andreas schon schrieb, war die Qualität der Plättchenkristalle heute (zeitweise) sehr gut, so dass wir uns über so spektrale Halos freuen konnten (mein hellster ZZB des Jahres :D ).

@ Andreas

Ich denke, Deine Freundin hat Dich auf ein Stück SLB hingewiesen.

Das letzte Bild (OBB scheint durch Altocumulus) gefällt mir! 8) .

Beste Grüße Andreas

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2646
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven + Berlin

Beitrag von Andreas Möller » 23. Aug 2014, 06:19

Andreas Zeiske hat geschrieben: Das letzte Bild (OBB scheint durch Altocumulus) gefällt mir! 8) .
Hallo Andreas,
nein das stimmt leider nicht. Es gab eine dünne Cirrenschicht die sich vor die ACs schob.

Edit: Möglicherweise war sie auch hinter den ACs, aber visuell hab ich sie davor wahrgenommen. Das kann ich aber jetzt leider schlecht beurteilen ;)

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Ruben Jakob
Beiträge: 171
Registriert: 18. Aug 2013, 23:03
Wohnort: Burgkunstadt, Oberfranken, Bayern

Re: 2014-08-22: Halophänomen Bremerhaven

Beitrag von Ruben Jakob » 24. Aug 2014, 17:11

Auch hier gab es am letzten Freitag einige nette Halos zu sehen. Ich habe es aber in einem separaten Thema gemacht, damit das hier nicht zu unübersichtlich wird. Halos am 22 August 2014

Viele Grüße, Ruben

Gerrit Rudolph
Beiträge: 358
Registriert: 10. Apr 2011, 19:54
Wohnort: Ja

Fulda am Abend

Beitrag von Gerrit Rudolph » 28. Aug 2014, 21:02

EDIT 15.05.2016 Bilderlink reanimiert

In Osthessen (Künzell) gab es kurz einen schönen ZZB, den ich aufgrund der Vorgeschichte auf Ac-bürtigen Cirrus zurückführe. Es gab nämlich auch ausgeprägte Hole Punch Clouds an dem Nachmittag/Abend, und auch auf dem Bild hier ist Ac mit drauf:
Bild

Siehe auch http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8,2924538

Gruß, Gerrit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast