kleine Kelvin-Helmholtz-Welle

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 441
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

kleine Kelvin-Helmholtz-Welle

Beitrag von Christoph Gerber » 4. Mai 2014, 12:08

Hallo,

gestern konnte ich für eine kurze Zeit eine Kevin-Helmholtz-Welle an einer kleinen Cu beobachten (SW von Berlin, gegen 10 Uhr). Es deuteten sich insgesamt 4 "Wellen" an, von denen zwei schön ausgeprägt waren. Innerhalb weniger Minuten zerfielen sie wieder. (Beobachtung aus dem Zug).
Bild
Viele Grüße,
Christoph

Korrektur: ups, da schau ich noch nach, wie man Helmholtz schreibt, und dann geht mir beim Kelvin das l flöten...
Zuletzt geändert von Christoph Gerber am 4. Mai 2014, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ruben Jakob
Beiträge: 177
Registriert: 18. Aug 2013, 23:03
Wohnort: Burgkunstadt, Oberfranken, Bayern

Re: kleine Kevin-Helmholtz-Welle

Beitrag von Ruben Jakob » 4. Mai 2014, 14:03

Am 07.04.2014 um 16:23 gab es hier ebenfals Kelvin-Helmholtz Wellen an einer Cumuluswolke zu sehen.
Es waren hier 4 Wellen zu sehen. Circa 2-3 Minuten danach waren sie auch schon wieder verschwunden.

Bild

Gruß aus Burgkunstadt

Benutzeravatar
Hans Boßmann
Beiträge: 94
Registriert: 30. Jul 2012, 21:03

Re: kleine Kevin-Helmholtz-Welle

Beitrag von Hans Boßmann » 4. Mai 2014, 15:19

bitte mal mit "Kevin-Helmholtz-Welle" eine Suchmaschine füttern ;-)
Die Suchfunktion ist der Meinung, dass da ein "l" fehlt.
Ist das so? Danke für Info.

Kevin Förster
Beiträge: 407
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

Re: kleine Kevin-Helmholtz-Welle

Beitrag von Kevin Förster » 4. Mai 2014, 16:55

Das "l" fehl in der Tat.
Die richtige Bezeichnung lautet Kelvin-Helmholtz-Welle.
:lol:

Benutzeravatar
Hans Boßmann
Beiträge: 94
Registriert: 30. Jul 2012, 21:03

Re: kleine Kevin-Helmholtz-Welle

Beitrag von Hans Boßmann » 4. Mai 2014, 16:57

oder war es eine Kevin-Förster-Welle?

Kevin Förster
Beiträge: 407
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

Re: kleine Kevin-Helmholtz-Welle

Beitrag von Kevin Förster » 4. Mai 2014, 17:12

Nein, die Variante sieht etwas anders aus.
:wink:

Benutzeravatar
Uwe E.
Beiträge: 248
Registriert: 12. Mai 2011, 06:31
Wohnort: Oelsa/Sachsen

Re: kleine Kelvin-Helmholtz-Welle

Beitrag von Uwe E. » 5. Mai 2014, 10:36

Hallo,

peinlicherweise ist das sogar der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft auf der Titelseite der gedruckten DMG-Mitteilungen Ausgabe 01/2014 passiert (Titel mit Bild einer Kelvin-Helmholtz-Welle am Fichtelberg, Foto von Claudia Hinz).
Das fehlte auch das "l". Im PDF wurde das korrigiert (http://www.dmg-ev.de/gesellschaft/publi ... lungen.htm).

Kevin Förster
Beiträge: 407
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

Re: kleine Kelvin-Helmholtz-Welle

Beitrag von Kevin Förster » 5. Mai 2014, 11:01

Auf diesen Fehler der DMG-Mitteilung wurde schon in folgendem Beitrag hingewiesen:
viewtopic.php?f=2&t=54669

Viele Grüße
Kevin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste