Eisnebelhalo (040214)

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3321
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Claudia Hinz » 4. Feb 2014, 16:45

Heute gab es die Bohemian Rhapsody Part 3 von (den) Queen(s) :wink:

Als wir auf unserer schon lieb gewordenen Spielwiese im Skigebiet Neklid ankamen, war der Nebel im Böhmischen Becken (also dort, wo er eigentlich hingehört) und wir genossen Sonne pur.

Bild
Bild
Bild

Aber wir wollten keine Sonne pur, wir wollten unsere Suchtobjekte. Also sind wir in den Nebel reingewandert und zwar in dem Gebiet, wo auch eine Schneekanone lief. Und wieder war es der Hammer. Auch wenn wir nicht die Artenvielfalt vom letzten Phänomen hatten, so bildeten Milliarden kleinster Diamanden, die um uns herumschwirrten, doch wieder ein paar "Bögen" aus. Eigentlich waren es aber nicht wirklich Bögen, sondern nur Ansammlungen von farbigen Glitzerpunkten. Und die waren extrem nah.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Hier glitzerte es sogar noch vor dem Baum:
Bild

Etwas tiefer im Nebel drin, wurden die Bögen etwas "kompakter":
Bild
Bild
Bild

Auch der Sonnenbogen glitzerte ab und zu mal auf:
Bild

Und das war so das Maximum:
Bild

Fotografin bei der Arbeit:
Bild

Im Sonnengegenpunkt war nichts, was sich vom Hintergrund deutlich abgeglitzert hätte. Aber man kann schließlich nicht immer alles haben, wäre ja auch langweilig.

Trotzdem zum Schluß:

"We are the champions ...."
Bild

Kevin Förster
Beiträge: 377
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Kevin Förster » 4. Feb 2014, 17:59

Hallo Claudia und Wolfgang,

das sind ja wieder wunderschöne Halos. Auch wenn sie natürlich nicht an die vom 30.01. rankommen. Es muss wirklich schön sein, die Zeit zu haben, um dieses Gebiet zu fahren und das zu sehen. Ich saß heut wiedermal in der Schule rum und hab sehnsüchtig nach draußen geguckt und gedacht: Warum muss ich bei dem schönen Wetter hier rumsitzen...

Viele Grüße Kevin

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 857
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Michael Großmann » 4. Feb 2014, 19:52

Hallo Ihr zwei Eisnebeljäger,

das ist ja schon wieder so ein Hammer was ihr da abliefert. Diese Gegend wird ja zum reinsten Mekka für die Halojünger.

Lasst uns noch was übrig, wenn wir zum Halo Treffen dort sind ;-)

Glückwunsch zu den tollen Bildern...

LG,
Micha

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1585
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Elmar Schmidt » 4. Feb 2014, 20:43

Hallo Claudia und Wolfgang,

so langsam macht Ihr Euch das Gebiet untertan, und heute anscheinend ziemlich ohne Publikum.

Interessant das (Fast-)Fehlen von NS und ZZB, also überwogen wohl Säulchen. Sehe ich die Spur eines Moilanen?

HG, Elmar

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 857
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Michael Großmann » 4. Feb 2014, 21:06

Hi Elmar,

ich denke du hast Recht. Bild Nr. 13 (das Kartenbild zu Anfang mit eingerechnet) zeigt einen.

Grüße in die "Nachbarschaft"
Micha

Benutzeravatar
Christian Fenn
Moderator
Beiträge: 840
Registriert: 20. Jan 2004, 21:21
Wohnort: Hammelburg, Unterfranken in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Christian Fenn » 4. Feb 2014, 21:06

Das sind mal wieder beeindruckende Bilder. Ich hatte ja schon gedacht, der Eisnebel wurde dieses Jahr abgeschafft. Super. Und auch ein wenig Neid.

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3321
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Claudia Hinz » 4. Feb 2014, 21:19

Ja, der Moilanenbogen war heute deutlich auch visuell auszumachen. Ansonsten hatten wir:
22°-Ring, oberen und unteren Berührungsbogen, (zu keiner Zeit deutliche Nebensonnen), 46°-Ring (ztw. auch Supralateralbogen), schwacher Horizontalkreis, Parrybogen (zeitweise), Infralateralbogen (zeitweise), Sonnenbogen (zeitweise). Insgesamt war es ein recht eigenartiger Kristallmix.

@Elmar: Allein waren wir deshaln, weil wir in den Nebel runter gelaufen sind. Welcher halbwegs normale Mensch macht das schon? Nur ein paar Skifahrer kamen ab und zu vorbei.

LG Claudia

Alexander Haußmann
Beiträge: 878
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Alexander Haußmann » 4. Feb 2014, 21:52

Hallo Claudia und Wolfgang,

Glückwünsche!! Das ist ja unglaublich, was Ihr da innerhalb einiger Tage geboten bekommt! Habt Ihr schon mal an (eigene) Videoaufnahmen gedacht, wegen des Glitzerns (nächster Schritt wäre dann noch Stereo-Video...)

Viele Grüße,
Alex

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3321
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Claudia Hinz » 4. Feb 2014, 22:01

Wir haben heute aus Versehen ein paar Filmchen gemacht. Wir wollten gezielt welche machen, hatten aber keine Ahnung, wie das mit der Kamera funktioniert. Aber irgendwie hat es wohl dann doch geklappt, zumindest als wir nicht damit gerechnet hatten. Micha hat sich dem Rohmaterial angenommen, um das zusammen zu schneiden, was verwendbar ist. Ich hab davon leider keine Ahnung und auch kein Programm. Hab noch nie zuvor gefilmt ... aber anders kann man den krassen 3D-Eindruck ja kaum vermitteln, oder?

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 857
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Michael Großmann » 4. Feb 2014, 22:36

Ich werde mich morgen drüber machen :)
Wie Alex schon erwähnt hat, wäre der nächste Schritt die Stereotechnik. Also Alex....ab mit dir zum Keilberg :)

Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 648
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 5. Feb 2014, 05:21

Ich finde die Bilder wunderschön! Besonders der Charakter eines "Diamont Dust" kommt hier rischtisch schön zur Geltung. Auch dass die Halos augenscheinlich sehr nahe sind, kommt hier toll rüber. Das Glitzern der Einzelkristalle, die teilweise eher diffusere Linien erzeugen, wirkt beinahe schon romantisch... :roll: .
Ich freue mich auf erste Filmchen!
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

Michael Ellestad
Beiträge: 493
Registriert: 12. Jan 2004, 04:34
Wohnort: Ohio USA
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Michael Ellestad » 5. Feb 2014, 05:51

Claudia has done it again!!

Congrats on another complex display and I also want to mention faint Moilanen arc is there too.

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3321
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Claudia Hinz » 5. Feb 2014, 08:51

Interessanterweise hat der Moilanenbogen, auch wenn er recht schwach war, sehr deutlich aufgeglitzert. Das sieht man später auf dem Video recht schön.

LG Claudia

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1585
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Elmar Schmidt » 5. Feb 2014, 15:11

Hallo Claudia,

Ihr braucht langsam nen "dritten Mann" mit Glasplättchen und Mikroskop... ;-)

LG, Elmar

Benutzeravatar
Reinhard Nitze
Beiträge: 921
Registriert: 15. Jan 2004, 18:09
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Reinhard Nitze » 5. Feb 2014, 18:01

Hallo Claudia!

Erstmal auch von mir noch die Gratulation zu Euren Eisnebelhalophänomenen, ich war ja leider in letzter Zeit etwas verhindert...

Solche Eiskristalle hätte ich natürlich gern mal aufgenommen. Mit der richtigen Kamera wird das sogar richtig gut, ich durfte mich vor kurzem erst wieder davon überzeugen. Leider hat meine Wunschkamera einen zu großen preislichen Anschaffungswiderstand...

Vielleicht haben wir ja Ende November Glück...


Viele Grüße, Reinhard!
Schnee, der heute fällt, ist morgen der Schnee von gestern...

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 857
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Michael Großmann » 5. Feb 2014, 19:49

Hallo Zusammen,

hier der versprochene Youtube Link der "umherschwirrenden" Eiskristalle...

http://youtu.be/lIsWvct6kig



Gruß,
Micha

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3321
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Eisnebelhalo (040214)

Beitrag von Claudia Hinz » 6. Feb 2014, 21:27

Super, ich danke Dir vielmals, Micha!!!

Man könnte fast denken, das Halo atmet ;o)
Das nchste Video wird dann hoffentlich besser (weiß jetzt zumindest wie es geht).

LG CLaudia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste