Name für atmoshärische Erscheinung gesucht

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Alexander Wünsche
Beiträge: 307
Registriert: 17. Jan 2004, 21:16
Wohnort: Görlitz
Kontaktdaten:

zwei Beispiele

Beitrag von Alexander Wünsche » 29. Okt 2005, 20:14

Hallo Claudia,
naja, ich wollte nur die Unterscheidung zwischen einem banalen Turmschattenstrahl wie diesem
von einem komplett auf eine Nebel- oder Wolkenfläche projezierten Gegenstand wie den von Christian hervorheben. Solche Projektionen haben schon eher etwas gespenstisches oder geisterhaftes. Deshalb schien mir hier auch die Bezeichnung "Himmelsgeist" ganz angebracht.
Schöne Grüße
Alexander

Torsten Lohf
Beiträge: 99
Registriert: 1. Mär 2004, 02:12
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Torsten Lohf » 30. Okt 2005, 12:43

Claudia, bei Deinem letzten Bild mußte ich unweigerlich an "Schattenkrone" denken. Krone deshalb, weil die Form entsprechend ist und auch, weil eine Krone "aufgesetzt" wird und der Schatten quasi auf das Objekt "aufgesetzt" erscheint.

Gruß Torsten

Benutzeravatar
Christian Fenn
Moderator
Beiträge: 840
Registriert: 20. Jan 2004, 21:21
Wohnort: Hammelburg, Unterfranken in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian Fenn » 30. Okt 2005, 14:07

Hallo ihr, ich mische mich nochmal ein. Morgen beginnt in meiner Heimatstadt eine kleine Ausstellung über atmosphärische Erscheinungen. Da habe ich auch Schattenbilder.

Bei der Erklärung der Schatten habe ich angegeben, dass die Namenssuche noch läuft. Trotdem habe ich als Überbegriff für alle Schatten die in Dunst, Wolken oder Nebel geworfen werden den Begriff Intrawolkenschatten verwendet. Dabei erkläre ich auch, dass das Brockengespenst eine besondere Form dieses Intrawolkenschattens ist. Den Schatten der Berge habe ich vorläufig "Götterschatten" genannt, da mir das Wort gut gefiel. Die Bilder mit der Kirche in der Wolke sind aber demnach keine Götterschatten, da ich nicht auf die Lichtquelle zuschaue. Sie haben noch keine Bezeichnung, sind aber am ehesten dem Brockengespenst verwandt, obwohl man nicht selbst zum Schattenwerfenden (oder einem Teil davon, bsp. beim Flugzeug) wird.

Jetzt steht aber immer noch die Frage nach der offinziellen Bezeichnung an. Ich bin langsam für eine kleine Umfrage.
Grüße, Christian

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3277
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Schattennamen

Beitrag von Claudia Hinz » 30. Okt 2005, 16:42

...dann suchen wir also 3 Schattennamen. Den dritten, den in den Himmel abgebildeten Turm hab ich gar nicht richtig beachtet :roll: Das braucht natürlich auch einen Namen.

Also nochmal zum Mitschreiben :lol:
Wir suchen einen Überbegriff für alle Schattenspiele, einen für die himmlichen Schatten in Richtung Sonne und einen für am Himmel abgebildete Türme in Gegensonnenrichtung. Es sollten also drei Abstimmungen geschalten werden.

Alexander, hast Du dafür ein PHP-Programm oder sowas, ansonsten könnte ich die Abstimmungen morgen per externen Anbieter vorbereiten und hier (?) online stellen.

Dann mal noch schönen Abend
Claudia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste