NLC 2013-07-20/21

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 438
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von MathiasH » 21. Jul 2013, 12:14

Moin zusammen,

hier meine fotografische Zusammenfassung der vergangenen beeindruckenden NLC-Nacht. 8) Azimut 10-30°, maximale Höhe 5-6°, Helligkeit locker 4. Aufnahmeort war Versmold in Ostwestfalen; alles mit EOS 60D, Tamron 17-50 F/2.8 VC bei F/2.8, Belichtungszeiten zwischen 7 und 10 Sekunden, ISO zwischen 500 und 125:

01:03 UTC:

Bild

01:13 UTC:

Bild

01:26 UTC:

Bild

01:30 UTC:

Bild

01:36 UTC:

Bild

01:41 UTC:

Bild

01:50 UTC:

Bild

01:53 UTC - der östliche Teil des Displays verblasste allmählich:

Bild

01:57 UTC:

Bild

02:02 UTC, letztes Bild der Aufnahmeserie:

Bild

Das für mich beeindruckendste Display der letzten 2 Jahre, und ein versöhnlicher wahrscheinlicher Abschluss der Saison. Wetter- und abwesenheitsbedingt hatte ich erst 2 schwache Displays in 2013 ablichten können, ab morgen sind mir zeit- und jobbedingt wieder die Hände gebunden...

Ein Zeitraffer ist aktuell in Arbeit und folgt später an dieser Stelle...
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Daniel Fischer
Beiträge: 123
Registriert: 27. Jun 2012, 15:12
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von Daniel Fischer » 21. Jul 2013, 13:01

Bild

Wunderbar, die Bilder aus Versmold zeigen genau, wie die in Witten beobachtete höhere "Nase" nach Norden aus dem flachen NLC-Feld heraus gewachsen ist. Wo hat sich nämliches Feld - und speziell der "höhere" linke/nördliche Teil - eigentlich geografisch befunden? Darf ich einfach 83 km oder so als Höhe für sämtliche Wolken annehmen und damit rechnen?

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1338
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von Laura Kranich » 21. Jul 2013, 13:46

Hallo Daniel,
die Höhe könnten wir eigentlich mithilfe der Bilder genau ausrechnen. Ich versuche gerade herauszufinden, wie man das macht....

Laut http://home.arcor.de/alexander.wuensche ... lccalc.htm befand sich der linke Ausleger ziemlich genau über dem Skagerrak, der rechte Teil dürfte sich über große Teile Südschwedens von Stockholm bis Göteborg erstreckt haben. Aber die Rechnung funktioniert nur, wenn man irgendeine Höhe für die NLCs annimmt...
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von Anke Mo » 21. Jul 2013, 14:38

Hallo Forum,

die hübsche NLC-Welle die aus Versmold und Witten so schön dokumentiert ist, hat meine Dachboden-Kamera auch eingefangen. Die östliche Hälfte scheint aber hinter der Halde Oberscholven versteckt zu bleiben. Hier ist ein kleiner Zeitraffer. Da ich aus einer WW Aufnahme ausschneiden musste, ist die Qualität leider nicht so gut. Aber immerhin... erst das dritte Mal NLC dieses Jahr.

Grüße aus Gladbeck,
Anke

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3601
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2013, 14:59

Hallo Chris, hallo Daniel,

seit über 100 Jahren werden Höhenbestimmungen von NLCs durchgeführt, früher mit Triangulation, heute mit Lidar.
Das Egebnis ist immer das gleiche gewesen, egal ob in Mitteleuropa oder in Lappland gemessen wurde: mittlere Höhe 82.5 km +/- ca. 0.5 km. Wenn man also mit 82 oder 83 km rechnet, bekommt man ein zutreffendes Ergebnis. Und genau dieses Wissen über die stets gleiche Höhe der NLC ermöglicht es, ihre Entfernung aus einer einzigen Beobachtung zu ermitteln.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Viele Grüße aus Bonn

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 947
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Rostock Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von OlafS » 21. Jul 2013, 15:07

Hier ein paar Eindrücke von der Ostsee.

Abends zunächst am Strand von Heiligendamm:
Bild
Netter Wirbel (Ausschnitt aus f=50mm).

Bild
Schon recht flau im Fuhrmann (Kontrast angehoben).

Bild
Ausschnitt aus 2x f=50mm. Das Feld selbst war gar nicht so klein!


Wieder zu Hause (und nach Pause):

Bild
Nicht übel (f=50mm)!

Bild
Tele f=300mm "mitten rein".


Bild
Ausschnitt aus f=16mm zum "Abschied". Noch bis mindestens 02:10 UTC blieben die NLC sichtbar.


Die Abendvorstellung war visuell schnell vorüber, fotografisch noch länger nachweisbar.
Helligkeit im Wesentlichen "1" mit einer kurzen Phase knapp "2", also eindeutig erkennbar. Das hielt aber nicht lange.

Bei der Morgenvorstellung bleibe ich bei Helligkeit "4".
Die "5" - hmm... muß ich mir verkneifen (beleuchten Gegenstände merklich / werfen Schatten).
Das ist auch schwierig zu prüfen, wenn dann schon die Dämmerung ins Spiel kommt.


Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Daniel Fischer
Beiträge: 123
Registriert: 27. Jun 2012, 15:12
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von Daniel Fischer » 21. Jul 2013, 15:21

Hallo Chris & Stefan,

die Formel für die Entfernungsberechnung aus der Winkelhöhe über dem Horizont bei angenommener konstanter linearer Höhe über Grund habe ich mir inzwischen aus http://www.mathematische-basteleien.de/adreieck.htm hergeleitet (Grundaufgabe SgSW); sie sieht in geschlossener Form mit ihren zwei verschachtelten Sinussätzen zwar fürchterlich aus, ist aber eindeutig bestimmt. Jetzt muss ich bloss noch die Winkelskala der Kamera geeicht bekommen ...

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3170
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von Claudia Hinz » 21. Jul 2013, 15:28

Reinhard Nitze hat geschrieben:Irgendwie hab ich das befürchtet... Mal eine Frage in die Runde. Wie schafft Ihr das, die ganze Nacht wach zu bleiben, und das anscheinend regelmäßig? Ich als berufstätiger Wochenendbeobachter schaffe dass jedenfalls nicht. Welche Substanzen muss man da einschmeißen? Egal, was es ist, ich will' s auch! ;-)
Was mich betrifft, so ist es schon fast ein Fluch. Nehme mir vor, durchzuschlafen, weil ich um 5 raus muß, aber halb 4 schrillt die innere Uhr so laut, daß einem nix übrig bleibt, als aufzustehen und zu kucken. Letzte Nacht hatte ich aber idealer Weise Nachtdienst ;o)

Benutzeravatar
Reinhard Nitze
Beiträge: 911
Registriert: 15. Jan 2004, 18:09
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von Reinhard Nitze » 21. Jul 2013, 21:20

Hallo Claudia/Chris!

Erstmal vielen Dank für Eure Antworten!
Claudia Hinz hat geschrieben:Was mich betrifft, so ist es schon fast ein Fluch. Nehme mir vor, durchzuschlafen, weil ich um 5 raus muß, aber halb 4 schrillt die innere Uhr so laut, daß einem nix übrig bleibt, als aufzustehen und zu kucken. Letzte Nacht hatte ich aber idealer Weise Nachtdienst ;o)
Also das mit dem Fluch kenne ich (zumindest so ähnlich), ich habe dieses Problem gewissermaßen erfunden... :|

Heute nacht um 2 Uhr geht es bestimmt wieder los :roll: ...

Viel Erfolg auf der NLC-Jagd...

Viele Grüße, Reinhard!
Schnee, der heute fällt, ist morgen der Schnee von gestern...

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 438
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von MathiasH » 22. Jul 2013, 06:02

Moin!

Hier, wie angekündigt, der Zeitraffer aus der NLC-Nacht. Bestehend aus 84 Einzelaufnahmen zwischen 01:01 und 02:01 UTC:

https://vimeo.com/70744079
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Michael Borchardt
Beiträge: 9
Registriert: 10. Apr 2010, 11:00
Wohnort: Elbe-Weser-Dreieck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von Michael Borchardt » 23. Jul 2013, 13:33

Moin,

hier noch meine Ausbeute vom 21.07.2013. Die Bilder entstanden zwischen 02.00 - 03.30Uhr MESZ.
Total klasse, extrem hell, sehr farbig und auch sehr wellenförmig, meine ersten NLCs in diesem Jahr.
Aufgenommen in der Nähe von Bremervörde, am kleinen Fluss Mehe.

Bild
094 von Michbo21 auf Flickr

Bild
MeheNacht130b von Michbo21 auf Flickr

Bild
MeheNacht112 von Michbo21 auf Flickr

Viele GrÜße,

Michael

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3601
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2013, 16:35

Hallo zusammen,

hier ist die Karte der NLC-Beobachtungen in der Nacht 20./21.07.2013:

Bild

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1338
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von Laura Kranich » 23. Jul 2013, 17:32

Ist das eine optische Täuschung oder ist der Kreis um Kiel nur eine 4.
Mag zwar nur ein kleines Detail sein, es war aber doch immerhin das hellste aller Displays die ich gesehen habe.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3601
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2013, 18:08

Hallo zusammen,

hier noch der in der Karte bereits eingefügte Nachweis aus Buschhoven bei Bonn:

Bild
Aufgenommen am 21.07.2013 um 03:55 MESZ von Wilfried Bongartz in Swisttal bei Bonn (Bildausschnitt, drastisch aufgehellt). Kameradaten: Canon EOS 400D, Brennweite 12mm (digital), ISO 200, Blende 2.8, Belichtungszeit 10s.

Während das Display im knapp 100 km nördlich gelegenen Witten noch etwa 6 Grad hoch reichte, war es in Buschhoven kaum noch im Horizontdunst erkennbar. Der Bonner Raum dürfte daher die absolute Südgrenze markieren, bis zu der in dieser Nacht noch NLCs nachweisbar waren.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3601
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2013, 21:50

Hallo zusammen,

Daniel Fischer hat mich auf eine weitere Beobachtung in Rheda-Wiedenbrück aufmerksam gemacht: http://www.astrode.de/7nlc21j13b.htm .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3601
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von StefanK » 24. Jul 2013, 08:41

Hallo zusammen,

im Astrotreff sind ebenfalls Fotos der NLCs vom 20./21.07.13 gepostet worden:
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPI ... hichpage=2 (runterscrollen)

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3601
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von StefanK » 4. Aug 2013, 08:37

Hallo zusammen,

hier noch ein später Bericht zu dieser Nacht, gepostet auf Astronomie.de:
http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbt ... ost1024817

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3601
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2013-07-20/21

Beitrag von StefanK » 6. Aug 2013, 08:36

Hallo zusammen,

das IAP hat jetzt eine Animation des großen NLC-Displays vom 20./21.07.2013 auf seiner Webseite online gestellt.
Ihr findet sie als mpeg zum Download (ca. 12mb) unten in der rechten Spalte auf http://www.iap-kborn.de/Overview.313.0.html?&L=0 .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste