Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3589
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von StefanK » 25. Jun 2013, 19:34

Hallo zusammen,

damit die Zahl der Threads mit dem Thema "NLCs kommende Nacht?" nicht zu sehr zunimmt, mache ich mal einen Dauerthread für den Rest der NLC-Saison auf, in dem fröhlich die jeweils aktuelle Lage an OSWIN diskutiert werden kann. Ich poste übrigens bereits seit etwa 2 Wochen jeden Abend auf einer Facebook-Seite ( http://www.facebook.com/LeuchtendeNachtwolken ) einen Ausblick für die jeweils kommenden Nacht.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan
Zuletzt geändert von StefanK am 26. Jun 2013, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3589
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

OSWIN am 25.06.2013 / 3 kräftige Echos

Beitrag von StefanK » 25. Jun 2013, 19:38

Hallo zusammen,

das OSWIN-Radar hat heute dreimal kräftige und recht lange anhaltende Echos gezeigt, wobei die dritte Aktivitätsphase bis jetzt, also kurz vor Sonnenuntergang anhält:http://www.iap-kborn.de/OSWIN-Meso-Aktu ... .html?&L=1

Aller Erfahrung nach werden daher in der kommenden Nacht Leuchtende Nachtwolken über Mitteleuropa zu sehen sein. Wer klaren Himmel hat und es irgendwie einrichten kann, sollte daher m.E. heute beobachten.

Der Verlauf der Echos ist sehr interessant: die erste NLC am Morgen ist binnen 3 Stunden von der Bildungszone bei 85 km bis zur Auflösungszone bei 80 km abgesunken. Bei der zweiten Aktivitätsphase war kein Absinken festzustellen. Dass das Echo dennoch nach gut 2 Stunden aufhörte, lässt sich dadurch erklären, dass die reflektierende NLC aus dem Abtastbereich des Radars herausgezogen ist. Auch das dritte Echo zeigt kein Absinken; es schwächt sich zur Zeit aber ab, weil bei dem jetzt niedrigen Sonnenstand die Ionisierung im Bereich der D- und E-Schicht nachlässt. Da freie Elektronen in dieser Höhe sehr rasch rekombinieren, brechen die genannten Ionosphären-Schichten zusammen. Damit sind keine Elektronen mehr vorhanden, welche sich an Eiskristallen anlagern können. Letztere sind dann für das Radar nicht mehr "sichtbar". OSWIN registriert die Bewegung von Ladungsträgern, welche dadurch zu Stande kommt, dass diesich Eiskristalle, an denen die Elektronen sich anlagern mit der globalen meriodionalen Strömung und diversen atmosphärischen Wellen unterschiedlicher Amplitude bewegen.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3589
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

OSWIN am 26.06.2013

Beitrag von StefanK » 26. Jun 2013, 18:54

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute erneut zweimal kräftige Echos gezeigt: http://www.iap-kborn.de/OSWIN-Meso-Aktu ... .html?&L=1 . In beiden Fällen ließ sich die Auflösung der NLCs durch Absinken in wärmere Luftschichten verfolgen. Die hohe, bislang aber nur tagsüber am Radar beobachtete Aktivität hält mittlerweile seit über 36 Stunden an. Die Wahrscheinlichkeit für visuell wahrnehmbare Leuchtende Nachtwolken ist daher m.E. auch in der kommenden Nacht hoch. Zudem ist die langjährige Statistik auf unserer Seite: Im Referenzzeitraum 1991 - 2012 weist die Nacht 26./27. Juni die höchste Sichtungsquote der gesamten Saison auf (13 von 22 Jahren) - und seit 2003 sind in dieser Nacht immer NLCs beobachtet worden (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/chronik.htm ).

Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter diesmal etwas besser mitspielt als in der vergangenen Nacht.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 938
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN

Beitrag von OlafS » 26. Jun 2013, 19:56

StefanK hat geschrieben:Hallo zusammen,

damit die Zahl der Threads mit dem Thema "NLCs kommende Nacht?" nicht zu sehr zunimmt, mache ich mal einen Dauerthread für den Rest der NLC-Saison auf, in dem fröhlich die jeweils aktuelle Lage an OSWIN diskutiert werden kann. ...
Gute Idee, Stefan.
Vorschlag: Vielleicht paßt in den Titel noch ein 2013? So auf diese Saison abgestimmt?
Möglicherweise kann das ja in den nächsten Jahren so fortgeführt werden. Auch wenn es dann mal einen OSWIN-Nachfolger gibt, der bestimmt einen anderen Namen bekommt.

Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3589
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von StefanK » 26. Jun 2013, 20:06

Hallo Olaf,

schon passiert, gehe wieder Barsilien-Uruguay gucken :-)

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3589
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Gute Chancen auf Leuchtende Nachtwolken diese Nacht

Beitrag von StefanK » 28. Jun 2013, 20:16

Hallo zusammen,

nachdem in der vergangenen Nacht NLCs im Norden Deutschlands gesichtet wurden und OSWIN heute im Tagesverlauf zweimal deutliche Echos gezeigt hat (http://www.iap-kborn.de/OSWIN-Meso-Aktu ... .html?&L=1) liegt die Wahrscheinlichkeit, dass in dieser Nacht in Mitteleuropa erneut Leuchtende Nachtwolken beobachtet werden können, m.E. bei mindestens 50%.
Für Bonn gilt dies allerdings nicht, denn hier ist es komplett zugezogen :-(

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Reinhard Nitze
Beiträge: 905
Registriert: 15. Jan 2004, 18:09
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von Reinhard Nitze » 29. Jun 2013, 14:39

Hallo!

Es rockt am Oswin!
Mal sehen, ob etwas übrig bleibt bis heute Abend. Das helle runde Ding war eben auch für 2 Minuten schon zu sehen...

Viele Grüße, Reinhard!
Schnee, der heute fällt, ist morgen der Schnee von gestern...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3589
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Sehr gute Chancen auf NLCs für die Nacht 30.06./01.07.13

Beitrag von StefanK » 30. Jun 2013, 19:39

Hallo zusammen,

nachdem OSWIN gestern fast durchgehend Echos empfangen hat und in der vergangenen Nacht in Norddeutschalnd NLCs beobachtet wurden, hat das Radar heute am Nachmittag erneut ein starkes Echo angezeigt. Eine weitere NLC ist jetzt, kurz vor Sonnenuntergang auf dem Plot sichtbar: http://www.iap-kborn.de/OSWIN-Meso-Aktu ... .html?&L=1 . Dieses zeigt kein deutliches Absinken. Nach aller Erfahrung liegen die Chancen, dass in dieser Nacht zumindest im Norden Deutschlands erneut Leuchtende Nachtwolken beobachtet werden können, m.E. jenseits der 90%. Auch weiter südlich sind die Aussichten sehr gut. Diese Chance sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 938
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: Sehr gute Chancen auf NLCs für die Nacht 30.06./01.07.13

Beitrag von OlafS » 30. Jun 2013, 20:30

StefanK hat geschrieben: ...Diese Chance sollte man sich keinesfalls entgehen lassen. ...
Tjaaa - ich fürchte das müssen wir uns wiederholt entgehen lassen.
Allenfals die Rügenkamera können wir noch ein wenig im Auge behalten.
Das war es dann aber laut Satbild. Na ja, ok, südlich des Main kann es Gelegenheiten geben.
Aber in großen Teilen der "Hauptbühne" sieht es doch sehr sehr düster aus.
Mag da noch ein Loch am Morgenhimmel kommen...??
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3589
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von StefanK » 30. Jun 2013, 20:33

Hallo Olaf,

hier in Bonn ist der Himmel blitzblank ...

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan


Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 938
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von OlafS » 30. Jun 2013, 20:56

StefanK hat geschrieben:Hallo Olaf,

hier in Bonn ist der Himmel blitzblank ...

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan
Dann toi toi toi, Stefan.
Von Westen her sieht's für Dich noch eine ganze Weile gut aus!
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3589
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von StefanK » 30. Jun 2013, 22:58

Hallo Olaf,

tja, das dachte ich auch. Aber durch die abendliche Abkühlung sind binnen einer halben Stunde nach meinem Posting jede Menge Wolken auskondensiert.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1773
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

NLC's 01./02.07.2013?

Beitrag von Heiko Ulbricht » 1. Jul 2013, 12:37

Bin auf heute abend gespannt - fettes Dauerecho auf OSWIN... schaun wir mal... :D


Andreas Möller: Hallo Haiko, ich habe deinen Thread zusammengefügt. Grüße, Andreas
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2990
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von Claudia Hinz » 1. Jul 2013, 17:45

Noch besser: es ist vielfach klar. Dann schaun wir mal ...

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 821
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von Michael Großmann » 1. Jul 2013, 17:57

Hier ziehen leider grad Cirren rein, aber die bringen zumindest anderes optisches Zeugs mit sich :)

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2538
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von Andreas Möller » 1. Jul 2013, 18:09

In berlin rumst es gleich. werde dennoch beobachten.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3589
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von StefanK » 1. Jul 2013, 19:20

Hallo zusammen,

in der derzeitigen Situation - gute Echos an OSWIN über mehrere Tage und insbesondere heute ein sehr kräftiges Dauerecho sowie 2 Nächte mit visuellen NLCs - besteht diese Nacht m.E. eine fast 100% Wahrschienlichkeit, dass erneut NLCs auftreten. Wer in DE, AT oder CH klaren Himmel hat, sollte auf jeden fall beobachten.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1773
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von Heiko Ulbricht » 1. Jul 2013, 20:21

Hier geht nichts mehr, über Nord hängen die Restfetzen der Eisschirme der Gewitterlinie. Geh nicht mehr raus, lohnt nicht... die mieseste Saison bisher für mich hier dank des Wetters dieses Jahr.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3589
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN NLC-Saison 2013

Beitrag von StefanK » 1. Jul 2013, 20:30

Bonn ebenfalls dicht, könnte sogar noch ein weiteres Gewitter geben

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste