Fragliche NLCs 02./03.06.2013

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Fragliche NLCs 02./03.06.2013

Beitrag von StefanK » 2. Jun 2013, 21:53

Hallo zusammen,

auf der Katlenburg-Cam des IAP sind m.E. eindeutig NLC zu sehen, wenn auch etwas untypisch strukturiert: http://www.iap-kborn.de/Overview.313.0.html?&L=1 (verfällt). MatthiasH berichtet zudem von einer eindeutigen Sichtung aus Ostwestfalen.

@MatthiasH:Bitte Sichtung noch mal hier im neuen Thread posten. Hast Du Fotos?

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan
Zuletzt geändert von StefanK am 3. Jun 2013, 22:43, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 438
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 2. Jun 2013, 21:58

Moin Stefan,

Fotos folgen noch in dieser Nacht, ich stehe noch auf der Wiese. Dürfte aber nicht mehr lange dauern, bis die Cirren die Aktion beenden...
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 438
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Beitrag von MathiasH » 2. Jun 2013, 22:57

Liebe Leute,

ich fotografiere nunmehr schon seit mehreren Jahren NLC, aber beim Betrachten und Bearbeiten der Aufnahmen am Rechner beschleicht mich das ungute Gefühl, dieses mal doch eher Cirren ganz böse auf den Leim gegangen zu sein...

21:52 UTC:

Bild

Allerdings stehen die NLC-artigen Strukturen in keinem Zusammenhang mit den offensichtlichen stratosphärischen Wolken, da erstere deutlich über diese hinaus reichen:

Bild

Kurzum - ich bin mir überhaupt nicht sicher, tendiere aber eher dazu, das Ganze als Negativ-Beobachtung zu betrachten... :oops:
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Schwierige Beobachtung

Beitrag von StefanK » 2. Jun 2013, 23:15

Hallo Matthias,

die durch Schwerewellen gegliederten Wolken oberhalb von Kapella können m.E. keine NLCs sein, weil diese um die Uhrzeit bei so hoher Elevation bereits im Erdschatten stehen würden. Verdächtig sind aber die beiden silbrigen Streifen unterhalb von Kapella. Da würde ich gerne weitere Meinungen zu hören.

Hier ein Frame der Katlenburg-Cam. Das bläuliche Glimmen links unten - NLCs oder nur ein Kontrasteffekt?

Bild

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

NLCs letzte Nacht

Beitrag von StefanK » 3. Jun 2013, 07:51

Hallo zusammen,

aus dem Süden Englands wird von ausgedehnten NLC-Feldern berichtet, die in den Morgenstunden auftraten:
http://www.facebook.com/NoctilucentClou ... 3618911844
http://spaceweather.com/gallery/indiv_u ... d_id=82854

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
AndreP
Beiträge: 272
Registriert: 24. Jul 2004, 23:46
Wohnort: Gelsenkirchen-Nord
Kontaktdaten:

Beitrag von AndreP » 3. Jun 2013, 21:11

Eine tolle Animation zu den morgendlichen NLCs über UK gibt es bei einem spaceweather.com Beitrag:

http://spaceweather.com/gallery/indiv_u ... d_id=82871

lg Andre´

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste