2021-10-22: Regenbogen 3. Ordnung

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1225
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Kontaktdaten:

2021-10-22: Regenbogen 3. Ordnung

Beitrag von Michael Theusner » 23. Okt 2021, 20:37

Hallo,

gestern um 17:13 MESZ konnte ich von Hamburg-Rahlstedt aus einen schwachen Regenbogen 3. Ordnung aufnehmen. Die Situation dafür war auch sehr günstig gewesen als die tiefstehende Sonne (6° Höhe) unter eine dunkle Schauerwolke schien. Der Regen war nicht besonders stark zu dem Zeitpunkt.
Ich machte eine ganze Serie von Bildern auf (24mm Brennweite), um sie zu stacken und so vielleicht die 3. Ordnung nachweisen zu können. Das hat auch tatsächlich geklappt.

Hier ist der Median aus 20 Bildern mit stark erhöhter Farbsättigung. Der Regenbogen dritter Ordnung beginnt unten knapp links der Bildmitte. Darunter zum Vergleich nur der Grünkanal.
20211022_1513UTC_Regenbogen3.jpg
20211022_1513UTC_Regenbogen3g.jpg
Mein zweites Exemplar hat also nur knapp über zehn Jahre auf sich warten lassen :D

Beste Grüße
Michael

Alexander Haußmann
Beiträge: 1055
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: 2021-10-22: Regenbogen 3. Ordnung

Beitrag von Alexander Haußmann » 24. Okt 2021, 20:26

Hallo Michael,

Glückwunsch zum neuerlichen fotografischen Nachweis! War denn der Regenbogen auf den Einzelbildern in etwa gleich stark oder gab es Variationen? Da wäre natürlich auch wichtig, welche Zeitspanne der Stack abdeckt.

Ich versuche mir immer noch einen Reim darauf zu machen, wenn der "richtige Zeitpunkt" ist - keine einfache Sache bei einer Erscheinung, die man nicht sehen kann (normalerweise). Das Glitzern naher Tropfen wenn man als Beobachter selber bei Regen in der Sonne steht, ist auch kein ganz sicherer Indikator.

Viele Grüße,
Alex

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1225
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Kontaktdaten:

Re: 2021-10-22: Regenbogen 3. Ordnung

Beitrag von Michael Theusner » 25. Okt 2021, 20:21

Alexander Haußmann hat geschrieben: 24. Okt 2021, 20:26 Hallo Michael,

Glückwunsch zum neuerlichen fotografischen Nachweis! War denn der Regenbogen auf den Einzelbildern in etwa gleich stark oder gab es Variationen? Da wäre natürlich auch wichtig, welche Zeitspanne der Stack abdeckt.

Ich versuche mir immer noch einen Reim darauf zu machen, wenn der "richtige Zeitpunkt" ist - keine einfache Sache bei einer Erscheinung, die man nicht sehen kann (normalerweise). Das Glitzern naher Tropfen wenn man als Beobachter selber bei Regen in der Sonne steht, ist auch kein ganz sicherer Indikator.

Viele Grüße,
Alex
Danke.
In den Einzelbildern ist er nicht so gut zu sehen. Die 20 Bilder sind innerhalb 21 Sekunden entstanden. Durch den Sturm an dem Tag zogen die Schauer auch extrem schnell.
Insgesamt habe ich drei Serien mit leicht unterschiedlichem Bildausschnitt aufgenommen. In allen dreien ist der Bogen auch an der gleichen Stelle bezogen auf die Bäume und Häuser zu erkennen. Die habe ich jetzt alle bearbeitet und statt des Medians das Mittel verwendet. Ich dachte erst, dass der Median besser wäre, um die Striche der Regentropen zu unterdrücken. In den Mittelbildern ist der Bogen aber insgesamt besser zu erkennen. Die Fotos der drei Serien sind zwischen 17:12:52 und 17:14:11 MESZ entstanden, also über nur knapp eine Minute. Vorher war die Sonne nicht richtig draußen, danach der Schauer weg.

17:12:52-17:13:05 MESZ. Mittel aus 10 Bildern. Am Fußpunkt am besten erkennbar (Pfeil).
20211023_151252UTC_Regenbogen3b.jpg

17:13:12-17:13:33 MESZ. Mittel aus 20 Bildern. Größte Ausdehnung.
20211023_151312UTC_Regenbogen3.jpg

17:14:01-17:14:11 MESZ. Mittel aus 9 Bildern. Nur noch ganz schwach nahe des Fußpunkts. Oben schon blauer Himmel.
20211023_151401UTC_Regenbogen3.jpg

Insofern ist das vermutlich immer ein Glücksspiel mit den aktuellen Verhältnissen, wann der Bogen 3. Ordnung gut zu erkennen ist.

Viele Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1858
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: 2021-10-22: Regenbogen 3. Ordnung

Beitrag von Elmar Schmidt » 25. Okt 2021, 22:49

Hallo Michael,

na, hast Dir ja Zeit gelassen mit dem zweiten Dritten :- ) Nee, nur Spaß ich warte selber immer noch auf einen, bin aber auch gar nicht in der RAW-Materie drin.

Eine Anmerkung: ganz links und dem Hochhausdach "entspringend" sehe ich noch einen Bogen, am besten und im Unterschied zum Tertiären im Grünkanalbild dunkel. Wohl ein Artefakt durch Lens flare, Vignettierung, Wolken oder...?

Gruß, Elmar

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1225
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Kontaktdaten:

Re: 2021-10-22: Regenbogen 3. Ordnung

Beitrag von Michael Theusner » 26. Okt 2021, 07:16

Hallo Elmar,

ja, das hat etwas gedauert. Wahrscheinlich müsste ich das einfach auch mal in anderen Situationen ausprobieren. Sieht man ja auch ganz gut in dem Paper zum möglichen Nachweis der 7. Ordnung. Mit stacken der Fotos müsste die 3. Ordnung wohl schon häufiger als alle 10 Jahre nachweisbar sein ;)
Der Bogen links oben ist in der Tat nur ein Lens-Flare.

Grüße, Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste