Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Karl Kaiser
Beiträge: 764
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Karl Kaiser » 21. Jan 2020, 19:58

Hallo allerseits,

während der vergangenen Tage passten die Wetterbedingungen hervorragend für ausgeprägte Luftspiegelungen nach oben überm Alpenvorland.

Der Sonnenuntergang heute war zwar enttäuschend, im unteren Bereich des Horizonts (bis etwa 1° Höhe) zeigten sich bereits die ersten aus Süden aufziehenden Wolken, dafür gab es aber vom Untergangspunkt aus weiter östlich und im Süden besondere Verspiegelungen der Berggipfel. Ihre zeitliche Veränderung war einmalig, es entstanden Türme, Fenster und Abschnürungen.
Eine kleine Bildauswahl seht ihr in dieser Zusammenstellung:

Bild

Die folgenden Aufnahmen stammen vom 6. Jänner. Vor und nach einem überwältigenden Sonnenuntergang zeigten sich Spiegelungen der Berchtesgadener Alpen, der Loferer Steinberge, der Chiemgauer Alpen und des Kaisergebirges (was mich natürlich besonders gefreut hat! :) ).

Bild

Die ganze Sonnenuntergangssequenz findet ihr bei Interesse hier:
http://home.eduhi.at/member/nature/met/ ... 00106a.htm

Bild

Weitere Spiegelungsbilder unter:
http://home.eduhi.at/member/nature/met/ ... 00106b.htm

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend.

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1609
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Elmar Schmidt » 21. Jan 2020, 20:57

Lieber Karl,

großes Himmelskino aus Schlägl! Du holst uns das Monument Valley nach Europa :wink:

Herzliche Grüße

Elmar

Anette Aslan
Beiträge: 443
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Anette Aslan » 22. Jan 2020, 07:45

Überwältigende Aufnahmen! So etwas sehe ihr hier zum ersten mal lieber Karl. Diese sogenannten Fenster wirken schon fast gespenstisch.
LG von Anette

Karl Kaiser
Beiträge: 764
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Karl Kaiser » 22. Jan 2020, 20:12

Anette und Elmar,

vielen Dank euch beiden für die netten Worte! :)
Mir sind Alpenspiegelungen erstmals Ende der 90er Jahre aufgefallen. Einen Beitrag dazu habe ich für Meteoros Jahrgang 1, Nr. 3/1998 verfasst. Siehe unter https://www.meteoros.de/fileadmin/user_ ... 998_03.pdf.
Damals lagen die Temperaturen in etwa 500 m bei -10° C, in 1200 m bei +14° C - beachtliche 24° C Unterschied! Nach damaliger Information der ZAMG Salzburg treten derart stark ausgeprägte abgehobene Inversionen nur sehr selten auf.

Im selben Heft berichtete auch Rainer Schmidt aus Lage-Kronskamp von einer Spiegelung nach oben.

Lassen wir uns überraschen, wie es in den nächten Tagen und Wochen mit den Inversionen weiter geht.

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3416
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Claudia Hinz » 23. Jan 2020, 14:44

Klasse Karl, herzlichen Glückwunsch! Ich wünschte, man würde von hier aus auch die Alpen sehen ;-)

LG Claudia

Karl Kaiser
Beiträge: 764
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Karl Kaiser » 23. Jan 2020, 19:54

Danke, Claudia!
Ich wünschte, man würde von hier aus auch die Alpen sehen ;-)
Schau einfach einmal nach bei https://www.udeuschle.de/, wie hoch du die Wetterwarte aufstocken musst, um über den Bayrischen Wald hinweg die Alpen zu sehen! Heute ist ja vieles machbar! :D

Ich wünsche dir einen schönen Abend.

Beste Grüße von Karl

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von wolfgang hamburg » 23. Jan 2020, 22:32

Moin Karl,

also ein 2km hoher bemannter Wetterturm auf dem Fichtelberg ist doch kein Problem für den DWD. Interessiertes Personal hätten(hatten) die auch ohne Ende! :wink: :evil: :twisted: :wink: :shock: :shock:
Fichtelberg 2000m Turm
Größte Entfernung: 399 km
Breite: 50.428267° Länge: 12.95405° Höhe: 1216 + 2000 m Blickfeld: 60° Zoom: 1x Vertikaler Blickwinkel: -4.4° Sichtweite: 500 km;
zentrale Sichtlinie: 200°
https://www.udeuschle.de/panoramas/panq ... eight:1112

Das kann Claudia wohl vergessen. Sorry! 1km reicht definitiv nicht, danke scheiß Erdkrümmung!

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3416
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Claudia Hinz » 24. Jan 2020, 08:10

Herrlich ... ja, so ein 2km-Turm wäre was ... ;-)
Danke fürs Ausrechnen!

LG Claudia

Karl Kaiser
Beiträge: 764
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Karl Kaiser » 24. Jan 2020, 18:38

2km hoher bemannter Wetterturm auf dem Fichtelberg
Danke für deine Bemühungen, Wolfgang! :wink:

Claudia, mit Alpenspiegelungen nach oben würde es trotzdem kaum was werden, da befindest du dich deutlichst über der Inversionsschicht. :( Aber toll wäre es schon, die Rundumsicht aus dieser Höhe zu genießen! :) Dann könnten ich dir vielleicht vom Bärnstein oder Plöckenstein aus zuwinken. :D

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Grüße von
Karl

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3416
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Claudia Hinz » 24. Jan 2020, 19:00

Das sollte klappen. Diese Reflektion haben wir am Arber gesehen. War richtig auffällig, aber was es war, konnte wir trotz Russentonne nicht erkennen. Warst Du das vielleicht sogar und hast mit der Taschenlampe gewunken???
_MG_7191.jpg
IMG_9485.jpg
LG Claudia

Karl Kaiser
Beiträge: 764
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Karl Kaiser » 24. Jan 2020, 20:20

Claudia, vielleicht eine Spiegelung des Sonnenlichtes in den Glasfassaden der Fürstlich Hohenzollernschen ARBER-BERGBAHN Bergstation?

https://www.google.com/maps/uv?hl=de&pb ... TLLfoToYWL

Karl Kaiser
Beiträge: 764
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Sonnenuntergang und Alpenspiegelungen vom Böhmerwald aus

Beitrag von Karl Kaiser » 31. Jan 2020, 20:16

Hallo allerseits,

hier habe ich noch einen Nachtrag zum 21. Jänner 2020. Wie ich in meiner Einleitung zu diesem thread geschrieben habe, war der Sonnenuntergang aufgrund aufziehender Bewölkung eher enttäuschend. Dafür zeigten sich aber gespiegelte Wolken:

Bild

Weitere Aufnahmen seht hier auf meiner Seite unter http://home.eduhi.at/member/nature/met/ ... 00121a.htm. Wie auch nicht anders zu erwarten, korrelierten die Segmentbildungen beim Sonnenuntergang mit den Spiegelungen der Wolken.

Ich wünsche euch noch einen schönen "Vorfrühlingsabend". :)

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste