Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 722
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Peter Krämer » 1. Okt 2018, 20:58

Hallo,

gleich am 1. des Monats gab es hier in Bochum einen Regenbogen:
155 Rb20181001.jpg
Grüße
Peter

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3093
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Claudia Hinz » 2. Okt 2018, 16:36

Gestern gab es auf dem Fichtelberg einen morgenroten Streifen. Auf dem Telebild sieht man unseren dampfenden "Vulkan" Kupferberg (Měděnec) im Morgenlicht.
_MG_8052.jpg
_MG_8069k.jpg
LG Claudia

Anette Aslan
Beiträge: 176
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Anette Aslan » 5. Okt 2018, 20:56

manchmal doch unfassbar alles! KS den ganzen lieben langen Tag lang über dem Wiener Becken bei einer strammen NE Strömung
LG
Anette
Dateianhänge
IMG_6780.JPG
IMG_6804.JPG

Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Helmut Hoffmann » 5. Okt 2018, 22:05

Hallo Anette,

so einen Himmel mit Gittermuster habe ich am Dienstag Abend in Venedig gesehen. Das gibt es wohl häufiger in der Nähe von Flugplätzen mit viel Verkehr.

Übrigens Anette, du wirst schmerzlich im "Schwarzen Forum" vermisst. Das erneuert sich gerade. Die alten Mods wurden rausgeworfen und das Forum hat auch neue Software bekommen. Schau doch mal wieder vorbei. Vielleicht kannst du dich ja wieder da einbringen.
Hanseatische Grüße
Helmut

Anette Aslan
Beiträge: 176
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Anette Aslan » 6. Okt 2018, 10:42

Ja Helmut, freu, freu Dich hier zu treffen!!!!!
Ich habe da neulich hineingeschaut und komme zunächst mal gar nicht klar, die Macht der Gewohnheit. Aber ich denke auch daran. Die Balkonauten beeindrucken mich auch sehr, trotz Balkon mitten in einer Plattenbausiedlung noch Astrofotos zu machen zeugt von echter Leidenschaft, das mag ich! habe sofort ein Teleskop auf den Balkon zur beleuchteten Strassensteite installiert und staune was doch alles geht, wenn man will. Danke Dir für diesen Hinweis lieber Helmut.

Und hier geht es gleich weiter mit der Materie des Anstoßes! Langsam wird es unheimlich. In strammer Ostströmung werden die auch noch so "schön" über den Himmel gepeitscht.

Ganz liebe Grüsse von Hanette ... wurzelt in Hanna und ist hebräisch....wie der Löwe auch Arjeh heisst oder Aslan
Dateianhänge
0.jpg
0-2.jpg
0-1.jpg

Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Helmut Hoffmann » 6. Okt 2018, 11:28

Ui, dein letztes Bild kannst du dir als Kunstwerk an die Wand hängen.

Die Erneuerung des jetzt gelb-schwarzen Forums finde ich sehr gelungen. Liegt wohl auch daran, dass Gelb meine Lieblingsfarbe ist.
Hanseatische Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 722
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Peter Krämer » 8. Okt 2018, 21:02

Morgenrot, oder besser Morgenrosa von heute (08.10.):
156 20181008MoroBoCs.jpg
Und dann gab es abends gegen 18.15 MESZ noch eine seltsame hängende Wolkenwelle:
157 Asperatus 20181008a.jpg
Sieht so ähnlich aus wie Claudias Asperatus-Wolken von neulich, aber nicht ganz so spektakulär. Nur habe ich diese Wolken bisher auf Bildern nur als Altocumulus oder Stratocumulus gesehen (letzteres auch mal selber am Silvestertag 2016).
Heute waren die Wolken allerdings im hohen Niveau, gut zu erkennen, da ein großer Teil des Himmels mit Cs bedeckt war. Nun stellt sich die Frage, ob es Asperatus auch als Cirrostratus-Version gibt... :roll:
158 Asperatus 20181008b.jpg
Grüße
Peter

wolfgang hamburg
Beiträge: 2144
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Okt 2018, 17:46

Moin moin,

schönes Abendrot heute am 9.10.2018 gegen 18:45Uhr, Panorama aus 4 Handybildern:
Bild
(für großes Bild anklicken)

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2560
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Andreas Möller » 9. Okt 2018, 18:50

Am 01.10. konnten wir am Mono Lake, östlich des Yosemite Nationalparks in Kalifornien, stark irisierende Lenticularis beobachten.
irisieren-1.jpg
irisieren-2.jpg
irisieren-3.jpg
Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 722
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Peter Krämer » 9. Okt 2018, 19:12

Von mir gibt es auch wieder Neues.
Der Tag heute war so ein richtiger "Atmosphärentag". Es begann um 7.15 Sommerzeit mit einem leichten Morgenrot und Dämmerungsstrahlen:
159 Dämmerungsstrahlen Morgenrot Ci 20181009.jpg
Am Nachmittag so gegen 16 Uhr Sommerzeit Schattenstrahlen an einem Kondensstreifen, und als Zugabe noch eine linke Nebensonne:
161 Kondensstreifenschatten NSli 20181009.jpg
Der Knaller kam aber dann am Abend. Zwischen 18.55 und 19.15 Uhr gab es ein leuchtend helles Abendrot an Cirrus spissatus mamma:
163 20181009AroBoCispimam1.jpg
164 20181009AroBoCispimam2.jpg
165 20181009AroBoCispimam3.jpg
Grüße
Peter

Alexander Haußmann
Beiträge: 816
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Alexander Haußmann » 10. Okt 2018, 21:08

Hallo zusammen,

heute vormitag gabs in Dresden (TU-Campus) schöne irisierende Wolken. Wahrscheinlich ging etwas Föhn übers Erzgebirge. Schön war, als sich eine abgegrenzte Lenticularis-Wolke vor der Sonne "festsetzte" und dann ganz langsam wieder auflöste. Dadurch hat das Irisieren über 20 min gehalten.

09:45 MESZ:
2018_10_10_0945S_IMGP8506_b900.jpg
09:57:
2018_10_10_0957S_IMGP8519_b900.jpg
10:01:
2018_10_10_1001S_IMGP8526_b900.jpg
10:02:
2018_10_10_1002S_IMGP8531_b900.jpg
10:04:
2018_10_10_1004S_IMGP8535_b900.jpg
Viele Grüße,
Alex

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 722
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Peter Krämer » 11. Okt 2018, 12:51

So, ich schon wieder... :wink:
Gestern (10. Oktober) am Gasometer in Oberhausen gewesen und danach noch Bilder vom Abendhimmel gemacht. Der war nämlich auch ohne Wolken nicht uninteressant.

Schon kurz vor Sonnenuntergang färbte sich der Westhimmel gelb-orange, ganz ohne Wolken:
165 Gasometerabend Oberhausen 20181010.jpg
Gegen 19 Uhr MESZ erschien dann im Osten ein sehr deutlicher Erdschatten mit intensiver Gegendämmerung:
166 Erdschatten Gegendämmerung Spiegelung 20181010.jpg
Noch etwas später, zwischen 19.15 und 19.30 Uhr im Westen helles Purpurlicht und Dämmerungsstrahlen:
168 Purpurlicht Dämmerungsstrahlen Oberhausen20181010.jpg
Auch eine dünne Mondsichel war da:
169 Zauberlehrling Mondsichel 20181010.jpg
Dieser seltsame tanzende Strommast ist übrigens eine Skulptur namens "Zauberlehrling".

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3093
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Claudia Hinz » 11. Okt 2018, 14:52

Heute Morgen gab es auf dem Fichtelberg einen grün gestrahlten Sonnenaufgang (leider die Russentonne nicht in Betrieb gehabt) und ein Leuchtfeuer in aufsteigenden Böhmischen Nebelfetzen. Ein kurzes Video von beidem hier: https://www.youtube.com/watch?v=mFBA3sqE4E0
_MG_8693.jpg
Zwischenablage03.jpg
_MG_8704.jpg
_MG_8723.jpg
_MG_8734.jpg
LG Claudia

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 137
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Rainer Timm » 11. Okt 2018, 19:05

Fata Morgana am bayerischen Meer (Chiemsee) im Oktober 2018
Die Bilder zeigen jeweils die Fraueninsel gesehen vom Südostufer des Festlandes aus.
Letzte Woche war das Wetter etwas kühler und der See vermutlich noch etwas wärmer. Auch war weniger Wind.
LG
Rainer
Dateianhänge
20181005_Fraueninsel_720_3298.jpg
05.10.2018 13:05 Uhr
20181011_Fraueninsel_Fata_Morgana_720_3341.jpg
10.10.2018 12:35 Uhr
20181011_Fraueninsel_Fata_Morgana_720_3330.jpg
10.10.2018 12:30 Uhr

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3093
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Claudia Hinz » 12. Okt 2018, 10:25

Rainer, wann warst Du am Chiemsee? War letztes Wochenende auch dort, konnte aber leider keine Luftspiegelungen entdecken.

Dafür gab es heute auf dem Fichtelberg Dämmerungsstrahlen, morgenrote Fallstreifen, den Fichtelbergschatten, den Grünen Strahl sowie ein homöopatisches Regenbogenfragment. Das Video vom Grünen Strahl wurde von youtube wegen "unangemessener Inhalte" leider abgelehnt. Ich habe es bei Facebook hochgeladen, vielleicht kann/will es ja der eine oder andere trotzdem sehen: https://www.facebook.com/claudia.hinz.1 ... 106511711/

Ansonsten hier ein paar Bilder
_MG_8842.jpg
_MG_8848.jpg
_MG_8878.jpg
_MG_8865.jpg
_MG_8879.jpg
_MG_8886.jpg
_MG_8888.jpg
LG Claudia

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 722
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Peter Krämer » 12. Okt 2018, 12:12

Hallo Claudia,
wieder mal sehr schöne Bilder.
Das Video lief bei mir eben aber - auf Youtube. Hast Du es noch mal hochgeladen?
Die spinnen doch. Also, wenn wieder was abgelehnt wird - einfach noch ein paar mal wieder probieren. Irgendwann scheint es dann doch zu klappen.
Nicht angemessen...bei dem Müll, der einem da manchmal serviert wird. Die sind doch bekloppt.

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 137
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Rainer Timm » 12. Okt 2018, 19:05

Claudia Hinz hat geschrieben:
12. Okt 2018, 10:25
Rainer, wann warst Du am Chiemsee? War letztes Wochenende auch dort, konnte aber leider keine Luftspiegelungen entdecken.
LG Claudia
Hallo Claudia, ja so ist das mit den Luftspiegelungen. Die Daten stehen unter den Bildern. Die ausgeprägtere Luftspiegelung hatte ich vergangenen Freitag 5.10. gegen Mittag. Diese Woche Mittwoch bin ich nochmal dorthin um Vergleichsbilder zu machen, wie es ohne Luftspiegelungen ausschaut. Blöd nur, dass dann wieder welche da waren. Dafür war ich schon mindestens dreimal je am Königssee und am Tegernsee völlig erfolglos. Heute am Starnbergersee auch ohne Erfolg. Ich glaube generell Vormittags scheint es besser zu sein.

Apropos Dämmerungsstrahlen. Am 5.10.2018 gab es einen schönen Erdschatten und Gegendämmerungsstrahlen als "Zugabe".

Wundert mich eigentlich, dass Du am Wochenende keine Luftspiegelungen gesehen hast. Uhrzeit? Wind?
LG
Rainer
Dateianhänge
20181005_Gegendämmerungsstrahlen_7503434.jpg
05.10.2018 18:58 Uhr MESZ
20181005_Erdschatten_7503431.jpg
05.10.2018 18:57 Uhr MESZ

Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Helmut Hoffmann » 12. Okt 2018, 21:03

Claudia Hinz hat geschrieben:
12. Okt 2018, 10:25
Dafür gab es heute auf dem Fichtelberg Dämmerungsstrahlen, morgenrote Fallstreifen, den Fichtelbergschatten, den Grünen Strahl sowie ein homöopatisches Regenbogenfragment. Das Video vom Grünen Strahl wurde von youtube wegen "unangemessener Inhalte" leider abgelehnt. Ich habe es bei Facebook hochgeladen, vielleicht kann/will es ja der eine oder andere trotzdem sehen: https://www.facebook.com/claudia.hinz.1 ... 106511711/
Da hat Yuotubes Zensur-Computer wohl nackte weibliche Formen erkannt. Nicht ärgern, die Aufnahme ist toll.

Wie kannst du auch nur die nackte Sonne kurz nach dem Aufstehen filmen - Pfui!!
Hanseatische Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3093
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Claudia Hinz » 13. Okt 2018, 04:01

Ich danke Euch!

Peter, das oben verlinkte Video ist bei Facebook. Aber schön zu hören, daß es trotzdem läuft. Wir haben hier auf dem Berg leider noch ISDN, da macht es keinen Spaß, das Video mehrfach hochzuladen, das eine Mal hat schon ewig gedauert. Ich probiere es Sonntag Abend von daheim nochmal. Habe bei Youtube auch Einspruch eingelegt, aber das interessiert wohl auch keinen ...

Helmut, vielleicht hast Du recht und es war wirklich die nackte Sonne schuld. Oder der Umstand, daß sie rechts vom Fichtelberghaus aufging und nicht links ... ;-)

Rainer, ich war am Samstag Abend zum Sonnenuntergang am Chiemsee. Obwohl es fast windstill war, hatten sich wahrscheinlich tagsüber bei dem Föhn die Schichten vermischt. Naja, man kann nicht immer alles haben und der Sonnenuntergang war trotzdem schön (Bild in diesem Thread).

LG Claudia

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3093
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2018

Beitrag von Claudia Hinz » 13. Okt 2018, 06:23

Guten Morgen,

trotz sehr gut ausgeprägter Inversion war die Grünstrahlaktivität heute sehr gering und vor allem sehr sonnennah. Es ist so, als hätte youtube auch der Sonne selbst untersagt, mir ihr nacktes Grün zu präsentieren ... für mich ist auch das neu, daß es an der Inversionslinie kaum Sonnenverzerrung und keine Segmentabspaltung/-bildung gibt. Normalerweise gibt es die bei solch einer Wetterlage immer. Drum erspare ich Euch das Video, anbei nur ein paar Standbilder ;-)
_MG_8920.jpg
Inversion
01.jpg
03.jpg
05.jpg
LG Claudia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast