[Halo] Halophänomen 2018-09-14 in Hemmingstedt

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 466
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

[Halo] Halophänomen 2018-09-14 in Hemmingstedt

Beitrag von Jörg Kaufmann » 14. Sep 2018, 16:37

Halophänomen
Datum/Zeit: 14.09.2018 von 14:15 bis 15:10 MESZ
Ort: 25770 Hemmingstedt
Halos:
EE01 - 22°-Ring
EE02/03 – Nebensonnen
EE07 - Umschriebener Halo
EE13 – Horizontalkreis
EE17 – Gegensonne
EE18/19 - 120°-Nebensonnen

update:
EE27A - Oberer konkaver Parrybogen
EE56 - Wegeners Gegensonnenbogen


22°-Ring, Nebensonnen, Umschriebener Halo, Parry
DSC_6407_150.jpg
14:20 MESZ
DSC_6409_150.jpg
14:21 MESZ
DSC_6411_150.jpg
14:21 MESZ
DSC_6428_150.jpg
14:38 MESZ
Horizontalkreis, Gegensonne, 120°-Nebensonne, Wegeners Gegensonnenbogen
DSC_6418_150.jpg
14:26 MESZ

Hallo,

heute Nachmittag gab es über Hemmingstedt, S-H ein Halophänomen. Ich wurde durch einen hellen, auffälligen Teil des umschriebenen Halo (Segmente c-d-e) in einem ausgeprägten Cirrostratus-Feld aufmerksam. Zusammen mit einem schwachen 22°-Ring (ebenfalls c-d-e) sah es zeitweise dreidimensional aus. Es wird leider auf dem Bild 2 nicht so deutlich, wie ich es gesehen habe. Heute hätte ich gut ein Fisheye brauchen können. Kurz danach kamen noch die beiden Nebensonnen heraus und nachdem ich dem langen Schweif der rechten NS weiterfolgte sah ich erst jetzt einen vollständigen Horizontalkreis mit zuerst nur der rechten 120°, kurz danach beide 120°-NS und Gegensonne. Das dauert bis ein Feld mit Altocumulus die Sonne und den Himmel verdeckte.
Bis heute war es ein eher mieses „Halo-Jahr“. Einen vollständigen Horizontalkreis, 120°NS oder eine Gegensonne habe ich bis heute noch nie „bewusst“ gesehen. Super Halo-Jahr eigentlich. :D

Gruß Jörg
Zuletzt geändert von Jörg Kaufmann am 14. Sep 2018, 22:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 466
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: [Halo] Halophänomen 2018-09-14 in Hemmingstedt

Beitrag von Jörg Kaufmann » 14. Sep 2018, 16:40

noch mal 2 Bilder:
DSC_6425_150.jpg
14:32 MESZ
DSC_6426_150.jpg
14:33 MESZ

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2557
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Halo] Halophänomen 2018-09-14 in Hemmingstedt

Beitrag von Andreas Möller » 14. Sep 2018, 17:11

Hi Jörg! Klasse Sichtung!

Herzlichen Glückwunsch.
Und du hast sogar Wegeners Gegensonnenbogen erwischt! (14:26 MESZ & 14:32 MESZ)

Viele Grüße,
Andreas

Karl Kaiser
Beiträge: 694
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: [Halo] Halophänomen 2018-09-14 in Hemmingstedt

Beitrag von Karl Kaiser » 14. Sep 2018, 18:31

Herzlichen Glückwunsch!

+ Parrybogen!

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 466
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: [Halo] Halophänomen 2018-09-14 in Hemmingstedt

Beitrag von Jörg Kaufmann » 14. Sep 2018, 22:49

Hallo Andreas und Karl,
vielen Danke für eure Hinweise.

@Karl: das macht richtig Sinn. Dabei mache ich extra noch Bilder von dem großen Zwischenraum und wundere mich darüber. :oops:
Die Sonnenhöhe betrug anfangs 37.7°, zum Ende 34,4°. Wenn ich den Slider in der Simulationsgrafik auf 35° stelle, sieht das genauso aus.

@Andreas: das kleine x auf der Gegensonne hatte ich auch schon gesehen, aber trotz aller Grafiken nicht zugeordnet. Erst jetzt mit deinem Hinweis und einem Blick ins Bildarchiv sehe ich das auch.
DSC_6420_150.jpg
14:27 MESZ ( Kamerazeit ist UTC )
Ich habe auch eine kurze Videosequenz davon:
https://vimeo.com/289949760
…mit Wegeners Gegensonnenbogen bei ca. 14 sek.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast