Sonnenuntergang am 27.08.2012

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Stephan Heinsius
Beiträge: 101
Registriert: 19. Nov 2006, 15:11
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Sonnenuntergang am 27.08.2012

Beitrag von Stephan Heinsius » 27. Aug 2012, 20:04

Hallo zusammen,

jedes Jahr am 27. August und 15. April geht die Sonne von Dreieich-Götzenhain aus gesehen hinter dem Sendeturm auf der Hohen Wurzel bei Wiesbaden unter. Heute war eine schöne klare Luft. Aufnahme mit fotografischer Baader Folie durch ein Walimex Zoom mit einer Canon EOS600D. Rechts und links leichte Abschattungen durch Bäume.

Viele Grüße,
Stephan Heinsius.
Bild

Benutzeravatar
RolfK
Beiträge: 672
Registriert: 17. Jan 2005, 11:24
Wohnort: Langgöns
Kontaktdaten:

Beitrag von RolfK » 28. Aug 2012, 21:19

Sehr schönes Foto. Ich würde aber behaupten dass das auch ohne Folie geht, einfach ein paar Blenden unterbelichten. Beispiel:
http://fotocommunity.yakohl.com/foto.ph ... h=8&y=2012

Kann natürlich sein dass die Folie mehr Schärfe in den Turm bringt.


Gruss RolfK

Benutzeravatar
Stephan Heinsius
Beiträge: 101
Registriert: 19. Nov 2006, 15:11
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

ohne Filter

Beitrag von Stephan Heinsius » 11. Sep 2012, 18:41

Ohne Filter wäre es mit 1/4000s vielleicht noch gerade eben gegangen (Blende ist beim Walimex 650-1300 fest), ohne dass der Turm zu sehr überstrahlt worden wäre.
Nachdem die Sonne den Turm durchlaufen hatte habe ich noch Bilder mit 1/1000s ohne Filter gemacht als die letzten Teile der Sonne neben dem Turm untergingen, und die überstrahlten den Wald immer noch ein wenig, der Sonnenuntergang war eben sehr hell.
Im Oktober 2010 ging es ohne Filter (nicht ganz so heller Sonnenuntergang, bzw. ein paar Zehntel Grad tiefer am Horizont):
Bild

Viele Grüße,
Stephan Heinsius.

Benutzeravatar
RolfK
Beiträge: 672
Registriert: 17. Jan 2005, 11:24
Wohnort: Langgöns
Kontaktdaten:

Beitrag von RolfK » 11. Sep 2012, 19:10

Oh jetzt wirds interessant. Hast Du evtl. noch andere Bilder mit dem Walimex gemacht ? (Link?) Landschaft oder Tiere würde mich interessieren. Ich hatte mal spekuliert mit dem Objektiv.

Verstehe übrigens deine Argumentation jetzt.

Gruss Rolf

Benutzeravatar
Stephan Heinsius
Beiträge: 101
Registriert: 19. Nov 2006, 15:11
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Walimex 650-1300

Beitrag von Stephan Heinsius » 16. Sep 2012, 07:11

Hallo,

mit dem Walimex fotografiere ich Sonne und Mond. Zahlreiche Beispiele gibt es in den Fotogalerien von astronation.net:
http://www.astronation.net/astrofotos/s ... ng-26.html
http://www.astronation.net/astrofotos/s ... nis-9.html

Das Walimex hat keine Blende und keinen Autofokus. Daher ist Tierfotografie schwierig. Für Landschaften ist der Bildausschnitt meist zu klein. Ferne Objekte auf der Erdoberfläche lassen sich aber tagsüber genauso gut abbilden wie Sonne oder Mond.

Bild

Viele Grüße,
Stephan Heinsius.

Benutzeravatar
RolfK
Beiträge: 672
Registriert: 17. Jan 2005, 11:24
Wohnort: Langgöns
Kontaktdaten:

Beitrag von RolfK » 16. Sep 2012, 16:54

Danke für die Info. Das Tele soll für Tiere nicht so gut sein. Wenn man schon ein Tele hat wäre vllt. ein Konverter Sinnvoller.
Gruss Rolf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste