Filament-Eruption, für 9 Std. im C-Bereich (4.8.12)

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1225
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Filament-Eruption, für 9 Std. im C-Bereich (4.8.12)

Beitrag von Daniel Ricke » 4. Aug 2012, 14:22

Moin!

Auf der Südost-Hemisphäre der Sonne ist nun seit etwa drei Stunden eine Filament-Eruption im Gange.
Allerdings kommts nicht so richtig von der Sonne weg. Ist also noch nicht als CME unterwegs, das kann aber noch passieren.

Schön zu sehen, wie es sich windet:
http://halpha.nso.edu/movie_all_T.html
(verfällt)

Vielleicht gewinnt es ja gegen der Schwerkraft. Drücken wir die Daumen und *schieben*. Bzw. passt in diesem Fall wohl *ziehen* besser. :lol:

Grüße
Daniel
Zuletzt geändert von Daniel Ricke am 4. Aug 2012, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1225
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 4. Aug 2012, 19:10

Ich habe mal den Titel aktualisiert, nicht wundern.

http://hirweb.nict.go.jp/dimages/gxr1day/20120804.gif
Quelle: http://hirweb.nict.go.jp/sedoss/solact3

http://sdowww.lmsal.com/sdomedia/ssw/me ... 19707/www/

Es hat tatsächlich einen CME gegeben, dieser ging nach Südost raus.
Spaceweather spricht wieder mal von einem möglichen "glancing blow".

Das Erstaunliche ist aber, dass sich das Filament komplett regeniert hat!

Noch 2-3 Tage, dann darf es gerne wieder in Schwung kommen. :D

Gruß, Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Oswald Dörwang
Beiträge: 419
Registriert: 9. Jan 2004, 12:29
Wohnort: Waghäusel

Beitrag von Oswald Dörwang » 5. Aug 2012, 06:58

Moin Daniel und alle anderen,

Daniel zu schreibst:
Noch 2-3 Tage, dann darf es gerne wieder in Schwung kommen.
Ich hoffe Du behälst recht damit die Ausichten am kommenden WE wieder
prima werden.

Auch wenn mich das Airglow am 14.7. für PL entschädigt hat,
wird es langsam Zeit wiedermal PL in den südlichen Regionen zu sehen.

Gruß und schönen Sonntag,
Oswald
Jeder Mensch hat Schwächen auch die, die meinen sie haben keine. :wink:

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1356
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Re: Filament-Eruption, für 9 Std. im C-Bereich (4.8.12)

Beitrag von Lutz Schenk » 6. Aug 2012, 15:33

Hallöle

immer noch super anzusehen, wie es sich windet:
http://halpha.nso.edu/movie_all_T.html
(verfällt)

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1225
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 6. Aug 2012, 15:52

Moin Oswald und Lutz!

Das Ding ist in den letzten Stunden tatsächlich sehr in Bewegung gekommen. Für heute oder morgen erwarte ich ja den großen Blubb des Filaments... :roll:

Ein kleiner trigger-flare in der Nähe (Region 1540) wäre jetzt gut. Das ist doch eh die alte 1520, oder?

Grüße,
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste