Mond bei Mars, Saturn und Spica (23.–25.07.2012)

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 448
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Mond bei Mars, Saturn und Spica (23.–25.07.2012)

Beitrag von Christoph Gerber » 28. Jul 2012, 18:27

Diese drei Abende waren zwar wolkenlos, aber dafür außerordentlich dunstig. Am 23. erwischte ich auf dem Heimweg den untergehenden Mond über der Alten Brücke von Heidelberg:

Bild

Mars ist oberhalb der Bildmitte, Saturn und Spica sind links oben.

Am Abend des 24. bildeten Mond, Mars, Saturn und Spica ein fast perfektes Viereck:

Bild

Am 25. war es noch dunstiger: Mars war nicht mehr zu sehen, und der Mond so tiefrot, daß er beim Untergang schon gar nicht mehr zu erkennen war. Wie weit hier der Saharastaub mit im Spiel war, ist schwer zu sagen, da hier auch der gesamte Dunst vom Rheintal mit von der Partie ist:

Bild

Christoph

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast