AR 11476 am Ostrand, 2012-05-05

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2761
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

AR 11476 am Ostrand, 2012-05-05

Beitrag von Andreas Möller » 5. Mai 2012, 10:52

Das sieht doch vielversprechend aus. Schauen wir mal ;) Erstmal kommt aber das CH.

Bild

Gruß Andreas


*Edit: Nach Benennung der Gruppe Betreff konkretisiert. Gruß Lutz

Benutzeravatar
Phill Blue
Beiträge: 59
Registriert: 4. Nov 2011, 17:45
Wohnort: Bonn

Beitrag von Phill Blue » 5. Mai 2012, 12:03

Also ich erwarte nicht viel von dieser Fleckengruppe, aber wenn ich sowas sage gibt es ehe ein Feuerwerk. :P
Nein aber wenn sie sich nicht vergrößert, wird es meiner Ansicht nach keine bedeutenden Ausbrüche geben (X-Bereich).

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2761
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 5. Mai 2012, 14:05

Achso? Also der Flug steigt und gerade gab's einen M-Flare ;)

Gruß Andreas

Timo Lohrberg
Beiträge: 36
Registriert: 15. Mär 2012, 19:49
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Beitrag von Timo Lohrberg » 5. Mai 2012, 17:37

Naja für das im März fotografisch nachweisbare, und im Norden auch wohl sichtbare, Polarlicht hat ja auch nur ein M-Class Flare gereicht wenn ich nicht ganz irre.

Aber da kommt sicher eh nix, ganz einfach deshalb da ich mir vor ein paar tagen ein 14mm Weitwinkel geleistet habe. :oops:
Darum regnets jetzt die Tage auch andauern. :-P

Fröstelnde Grüße
Timo

Benutzeravatar
Maik Simon
Beiträge: 46
Registriert: 2. Jul 2011, 08:04
Wohnort: Dresden

Beitrag von Maik Simon » 5. Mai 2012, 21:17

Da kommt ja sogar noch mehr hinterher! Bin gespannt, wie groß dieser nächste Fleck noch wird...

Bild

Anja Verhöfen
Beiträge: 430
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Beitrag von Anja Verhöfen » 5. Mai 2012, 22:01

Halla zusammen,

sieht ja echt toll aus, was sich da herein dreht. Leider konnte ich diese Fleckengruppe heute nicht sehen. Dauerregen!


Mal schauen, was sie so bringt.

Liebe Grüße.

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 2009
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 6. Mai 2012, 00:41

Jo, sieht wieder genial aus... nuja, warten wir ab, was sie in petto hat :wink:
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Phill Blue
Beiträge: 59
Registriert: 4. Nov 2011, 17:45
Wohnort: Bonn

Beitrag von Phill Blue » 6. Mai 2012, 19:51

ich verstehe die Euphorie dennoch nicht....

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1361
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 6. Mai 2012, 20:47

ich verstehe die Euphorie dennoch nicht....
Tja, dann weiss ich auch nicht wie man Dir helfen kann ;-)

Immerhin sah die Gruppe beim Auftauchen schon mal halbwegs gut aus und hatte dort schon 360er Größe. Das ist randnah aber immer schwer schätzbar.

Gestern um 23:45 UT war sie schon auf ca. 75°E und konnte bereits mit einer Größe von 900 angegeben werden, auch eine beta-gamma-delta-Konfiguration ist erkennbar.

Siehe http://www.solen.info/solar/

Ob das Ding nun wirklich zündet ist zweitrangig, wenigstens überhaupt mal wieder ein Kandidat in diesem mauen Zyklus.

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 2009
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 6. Mai 2012, 23:00

Phill Blue hat geschrieben:ich verstehe die Euphorie dennoch nicht....
Tja, schwer zu helfen dann...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 651
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 7. Mai 2012, 08:14

Hmmm... wenigstens mal wieder ein zeichen von der Sonne.
Und die Gruppe scheint immer noch aktiv zu sein.

Das gibt mir neue Motivation mein Magnetometer zu überarbeiten. bei der jetzigen Aktivität hatte ich nicht wirklich Lust dazu.

VG
Steffen

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Beitrag von Martin Hahn » 7. Mai 2012, 14:04

Auf spaceweather steht, die Gruppe sei "one of the largest sunspot groups in years". Gibt es irgendwo eine Rangliste der Fleckengruppen der letzten Zyklen nach ihrer Größe?

Gruß
Martin

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2761
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 7. Mai 2012, 15:05

Grade gab's einen M1.4 long duration flare... schauen wir mal ;)

EDIT: Haha, der kam ja garnicht aus dieser Gruppe, sondern vom Westrand!

Gruß Andreas

wolfgang hamburg
Beiträge: 2288
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 7. Mai 2012, 17:50

Moin Andreas,

W46 ist noch nicht wirklich der Westrand. EPAM zuckt jedenfalls.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1361
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 7. Mai 2012, 18:11

Martin Hahn hat geschrieben:Auf spaceweather steht, die Gruppe sei "one of the largest sunspot groups in years". Gibt es irgendwo eine Rangliste der Fleckengruppen der letzten Zyklen nach ihrer Größe?

Gruß
Martin
Bitteschön:

http://users.telenet.be/j.janssens/Engz ... #Top50spot

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Beitrag von Martin Hahn » 7. Mai 2012, 18:17

Dankeschön!

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 651
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 8. Mai 2012, 14:01

Schöner M1.4-Flare aus der 1476. Kurz nach 13UTC.

SID-Event
Bild

Frage an die Funk-Experten. Kann es sein, dass die Atmosphäre und deren Schichten i.A. durch das CH gestört sind? Seit gestern sind die Pegel der VLF-Stationen um einiges niedriger gegenüber den vorherigen Wochen.

VG
Steffen
Zuletzt geändert von Steffen Hildebrandt am 9. Mai 2012, 12:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2761
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 9. Mai 2012, 07:27

Steffen Hildebrandt hat geschrieben:Schöner M1.4-Flare aus der 1476. Kurz nach 13UTC.

Frage an die Funk-Experten. Kann es sein, dass die Atmosphäre und deren Schichten i.A. durch das CH gestört sind? Seit gestern sind die Pegel der VLF-Stationen um einiges niedriger gegenüber den vorherigen Wochen.

VG
Steffen
Hallo Steffen,
ich bin zwar kein Funkexperte, aber der CH ist gestern Abend eingetroffen und die Auswirkungen sind immer noch zu spüren.

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 651
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 9. Mai 2012, 12:39

Hallo in die Runde,

die Sonne scheint ein neues Motto zu haben - Jeden Tag mindestens ein M-Flare.

Gerade wieder ein Flare im M4...M5-Bereich. Wenn der wieder aus der 1476 kam, dann wird das immer interessanter.

Schöne SID-Events
Bild

@Andreas, da muss noch irgendwas anderes sein, weil der Pegeleinbruch schon eher war.

VG
Steffen
Zuletzt geändert von Steffen Hildebrandt am 10. Mai 2012, 05:20, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2761
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 9. Mai 2012, 12:58

Das erste interessante Event für uns. Schauen wir mal :)

Gruß Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste