Shock Impakt @ ACE - 24.01.12, 14:28 UTC - Sichtungen hier!

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Jost Jahn
Beiträge: 50
Registriert: 22. Apr 2004, 11:50
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Amrum

Beitrag von Jost Jahn » 24. Jan 2012, 22:53

Immer noch nichts, ich geh ins Bett, meine Kamera bleibt die erste Nacht müllbeutelversorgt alleine draußen. Regnen soll es nicht, wollen wir's mal hoffen...
Konfusisus sagt: "Gegen Astro helfen nur Wolken"

Thomas Rickert
Beiträge: 38
Registriert: 6. Aug 2011, 20:01
Wohnort: Seth
Kontaktdaten:

Ich glaube ich habe eins.

Beitrag von Thomas Rickert » 24. Jan 2012, 22:56

Moin,

ich habe mich eben in die kälte gewargt und demke ich hatte Erfolg, was meint Ihr.
Das Bild wurde In Seth, etwa 30km nördlich von Hamburg gegen 23.15 aufgenommen.

Bild

Benutzeravatar
Thomas Sävert
Beiträge: 248
Registriert: 17. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Sävert » 24. Jan 2012, 22:57

Hallo zusammen,

kam gerade über die Warnliste:
Hier in Kaltenkirchen, nördlich Hamburg, ist nun deutlich das Polarlichtoval zu sehen. Geht bis 25 Grad hoch. Inzwischen ist der Himmel klar.
Kann das irgendjemand bestätigen?

Grüße, Thomas Sävert
Polarlichter und Polarlicht-Galerie
http://www.naturgewalten.de/aurora.htm

Nandi Russell
Beiträge: 26
Registriert: 12. Nov 2011, 19:54
Wohnort: Landkreis Vechta

Beitrag von Nandi Russell » 24. Jan 2012, 22:57

Ich hab jetzt Nebel :( Aber ich meine, auf ein paar Bildern von vorhin einen leichten grünen Schimmer zu sehen, werd sie morgen zeigen.

Thomas Rickert
Beiträge: 38
Registriert: 6. Aug 2011, 20:01
Wohnort: Seth
Kontaktdaten:

Kaltenkirchen

Beitrag von Thomas Rickert » 24. Jan 2012, 23:01

Seth ist in der nähe von Kaltenkirchen, habe eben ein Bild hochgeladen. Denke das dort PL drauf ist.

Gruß
Thomas

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1150
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

passt

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 24. Jan 2012, 23:03

Hallo,

ich denke, die Meldung aus Kaltenkirchen und das Bild hier von Thomas aus Seth passen schon zusammen. Bei Thomas kann man einen kleinen grünen Schimmer erkennen. Und Seth und Kaltenkirchen liegen nicht sehr weit auseinander.

Hier in Bad Lippspringe leider alles Nebel.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Norddeutschen Nordlichter, da kommt bestimmt noch mehr, es ist ja grad erst Mitternacht!

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

k lights
Beiträge: 19
Registriert: 22. Jan 2012, 20:30

Beitrag von k lights » 24. Jan 2012, 23:05

In Kiel nix zu sehen, aber freier Himmel.
Wahrscheinlich weil Norden bei mir richtung Stadt ist wirds überblendet...

EDIT:@Thomas Rickert, bitte Bild verkleinern, bei mir kommt schon ein Scrollbalken...
Zuletzt geändert von k lights am 24. Jan 2012, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.

Jost Jahn
Beiträge: 50
Registriert: 22. Apr 2004, 11:50
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Amrum

Beitrag von Jost Jahn » 24. Jan 2012, 23:08

dochnochmal: Nichts
Konfusisus sagt: "Gegen Astro helfen nur Wolken"

JoachimSaul
Beiträge: 21
Registriert: 7. Jul 2007, 08:12
Wohnort: Berlin

Beitrag von JoachimSaul » 24. Jan 2012, 23:22

Lutz Schenk hat geschrieben: wahrscheinlich ist das schon ein Dokument von Photo-PL.

Da gibt es leider einen sehr grenzwertigen Bereich.

Als richtig eindeutig empfinde ich es nicht, wenn auch einige Bildbestandteile dafür sprechen!
Für mich der bis jetzt (00:20 MEZ) einzige überzeugende Nachweis. Nicht weniger aber eben auch nicht mehr. Ein schönes Polarlicht ist etwas völlig anderes.

Aber wer weiß, wenn ich dafür nicht über 100 km hätte fahren müssen, stünde ich jetzt auch auf einem Acker und würde mir einen Abfrieren... Mein Mitgefühl habt ihr da draußen ganz sicher. :P ;)

mwolf

Mein erster Beitrag...

Beitrag von mwolf » 25. Jan 2012, 00:15

Hallo !
Gebiet: Nordhessen
Leider ist so eine kleine Spiegelreflex bei ISO 800 schon ziemlich überfordert.
Ob es sich um ein Polarlicht handelt, kann ich nicht sagen.

Bild

Bild

Bild

mfg

wolfgang hamburg
Beiträge: 2288
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 25. Jan 2012, 00:17

Moin moin,

nach knapp 4h Kälte, top Himmel und wenig bis gar kein PL, aber paar Bilder mit fotografischen PL. Filme und bessere Auswertung gibt es später.
1925UT(sind 4 oder 5 Bilder mit dem grünen Wander-PL):
Bild

Auf dem Kameradisplay war es kaum zusehen. Hab noch paar Bilder mit sehr schwachen Beamern, die werden aber nur im Film wirken.

Fazit: Für den CME war es ein sehr schwaches Event!

Grüße und gute Nacht
wolfgang

Benutzeravatar
Frank Rinas
Beiträge: 43
Registriert: 10. Sep 2011, 13:42
Wohnort: Bergheim / Erft
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Rinas » 25. Jan 2012, 00:18

Nabend :)

Also für mich sieht das eher nach Stadtlicht oder ähnlichem aus.
Ist eher unter den Wolken. --> auf Beitrag von mwolf bezogen!

lG und gute Nacht

Frank
Zuletzt geändert von Frank Rinas am 25. Jan 2012, 00:19, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
René Pelzer
Beiträge: 171
Registriert: 14. Jul 2009, 22:46
Wohnort: Simmerath (Nordeifel)
Kontaktdaten:

Beitrag von René Pelzer » 25. Jan 2012, 00:18

Hallo mwolf und herzlich willkommen!

Meines Erachtens sind das nur Wolken, die von den Stadtlichtern angeleuchtet werden.

Hier in Simmerath ist es immer noch hochnebelartig bewölkt, also keine Chance, Polarlichter zu sehen :twisted:

Gruß René
Bild

Hartwig Luethen
Beiträge: 157
Registriert: 6. Apr 2004, 11:40

Beitrag von Hartwig Luethen » 25. Jan 2012, 00:21

Habe gegen 0:10 MEZ aus Norderstedt nach Norden geguckt. Das liegt nicht weit weg von Kaltenkirchen. Kein nennenwertes Nordlicht visuell bei leicht aufgehellte Himmel sichtbar.

Hartwig

Benutzeravatar
Christian Bartzsch
Beiträge: 81
Registriert: 24. Jun 2009, 14:38
Wohnort: Riesa / Dresden

Beitrag von Christian Bartzsch » 25. Jan 2012, 00:21

Hallo mwolf!

Dein erstes Bild zeigt das Sternbild "Großer Hund" mit seinem hellsten Stern Sirius. Da hast du die Kamera in Richtung Süden geschwenkt. ;) Das Schauspiel findet allerdings in Nordhimmelsrichtung statt. Dann könntest du die Chance haben Polarlicht zu erwischen!

Viel Erfolg wünscht

Christian
Zuletzt geändert von Christian Bartzsch am 25. Jan 2012, 00:22, insgesamt 1-mal geändert.
"Schaut zu den Sternen! Schaut zum Himmel!
Erblickt das ganze funkelnde Volk am Firmament,
diese Orte und Zitadellen aus Licht!"
Gerard Manley Hopkins (1844-1889)

Benutzeravatar
Stefan Schwager
Beiträge: 519
Registriert: 20. Okt 2004, 11:32
Wohnort: Riesa in Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan Schwager » 25. Jan 2012, 00:21

Hallöchen

definitiv nicht - leider. Auf dem ersten Bild erkennt man rechts oben den Stern Sirius und den Großen Hund im unteren Bildverlauf. Auf Grund der Höhe im Bild kannst Du also nicht in Skandinavien sein, um PL zu sehen, da dort der Sirius ein wenig tiefer stehen würde. Also ist das Foto in Richtung Süden gemacht. Nun zum Bild. Die Wolken werden von unten angestrahlt, also ist dort wohl eine Stadt, Straße, Gewerbegebiet oder sowas.

Sorry und schade, dass es kein PL ist.

Dennoch nicht den Mut verlieren und viel Erfolg weiterhin

Beste Grüße

Stefan :P

Benutzeravatar
Oswald Dörwang
Beiträge: 421
Registriert: 9. Jan 2004, 12:29
Wohnort: Waghäusel

Beitrag von Oswald Dörwang » 25. Jan 2012, 00:26

Hallo zusammen,

nachdem ich kurz vor Kaltenbronn auf einem Parkplatz anhielt,
sah ich das der Himmel so dicht mit Wolken übersäht sodaß
ich mich kurzerhand entschied um zu drehen und nach hause
zu fahren.
Auf der Heimfahrt rief mich meine Frau an und meinte zu Hause
ist ein schöner klarer Sternenhimmel.

Daheim auf meinem üblichen Standort angekommen, hielt ich mich
von etwa 22:00 Uhr bis kurz vor 1:00 Uhr auf.

Während der ganzen Zeit war Kein Polarlicht zu sehen. Auch die
Aufnahmen, welche ich nun schon am PC ansah und bearbeitete,
brachten Kein PL ans Tageslicht.

Warten wir eben auf das nächste.

Da fällt mir was ein,
war so ein Event nicht schon einmal da und es hatte eine Nacht später
erst PL gegeben oder täusche ich mich da etwa :?: :?: :?:


Gruß,
Oswald
Jeder Mensch hat Schwächen auch die, die meinen sie haben keine. :wink:

mwolf

Beitrag von mwolf » 25. Jan 2012, 00:27

Okay :oops:
Kann man nix machen :) .Bei dem rötlichen Bild war ich mir auch sicher, dass es nichts ist. Bei den Windrädern ist jedoch weit und breit keine Ortschaft und es ist auf meinem kalibriertem Monitor deutlich grün..

Benutzeravatar
Stefan Schwager
Beiträge: 519
Registriert: 20. Okt 2004, 11:32
Wohnort: Riesa in Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan Schwager » 25. Jan 2012, 00:30

Hallöchen

ist doch nicht so wild - der Versuch ist es allemal wert. Dennoch erkenne ich auf allen Bildern die Beleuchtung von unten und PL ist immer über den Wolken zu erkennen, so dass Wolken meist dunkel erscheinen, oder eben deutlich vom Himmel vorgehoben werden.

Weiter so, das klappt schon :wink:

Benutzeravatar
Phill Blue
Beiträge: 59
Registriert: 4. Nov 2011, 17:45
Wohnort: Bonn

Beitrag von Phill Blue » 25. Jan 2012, 00:41

Nunja bis jetzt war dieser Sturm noch nicht so intensiv, wie der vom 22.
ob das noch was gibt.....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste