Polarlicht-Watch Typ 2.1 (coronal hole), 01.03.11, 13 UTC

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

janlameer
Beiträge: 119
Registriert: 20. Jan 2004, 16:24
Wohnort: Netherlands
Kontaktdaten:

good chances indeed

Beitrag von janlameer » 1. Mär 2011, 19:00

Yes Lutz, I agree with you, there is a very good chance on photographing and perhaps even seeing northern lights from the north of Germany to-nite !
JanL

gabyklüber
Beiträge: 201
Registriert: 6. Jul 2009, 11:53

Beitrag von gabyklüber » 1. Mär 2011, 19:32

Sarah Schuh hat geschrieben:hallo

@wolfgang

glaube der kommt von uns ..... :(

@gaby

wohne auch lk diepholz :D

lg sarah
oh sudwalde,das ist ja ein katzensprung :D
schön zu wissen das es in meiner nähe noch jemanden gibt,der meine interessane z.t. teilt.
lg gaby

Dieter R
Beiträge: 173
Registriert: 12. Jan 2004, 22:04
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Dieter R » 1. Mär 2011, 19:37

War eben aussen mit dem 1,4 35mm aber nichts - nicht mal fotografisch.
Dazu ist Murphy ganz nah 7/8.
Dieter
Unser Kopf ist rund,
damit das Denken die Richtung wechseln kann
F.Picabia

rainer kammerlochner
Beiträge: 79
Registriert: 8. Jan 2011, 21:39
Wohnort: gimstad vesteralen norwegen
Kontaktdaten:

Beitrag von rainer kammerlochner » 1. Mär 2011, 19:39

hier die ersten fotos hab sie nur schnell hochgeladen ohne zu bearbeiten
http://www.flickr.com/photos/norge1/
himmel ist jetzt auch wieder komplett zu
mfg.rainer

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1254
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 1. Mär 2011, 20:00

Moin!

Mich würde ja mal interessieren, wie hell DAS DA wohl in Wirklichkeit ausgesehen haben muss.... 8)
Bild
Quelle steht im Bild.

Grüße
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

rainer kammerlochner
Beiträge: 79
Registriert: 8. Jan 2011, 21:39
Wohnort: gimstad vesteralen norwegen
Kontaktdaten:

Beitrag von rainer kammerlochner » 1. Mär 2011, 20:05

hallo daniel
hast ja meine zum vergleich habe mit iso 1600, 10sec und blende 4,5 fotografiert und die bilder nicht bearbeitet
mfg. rainer

Dieter R
Beiträge: 173
Registriert: 12. Jan 2004, 22:04
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Dieter R » 1. Mär 2011, 20:07

Jau, der helle Fleck sieht ganz schön überbelichtet aus..
Unser Kopf ist rund,
damit das Denken die Richtung wechseln kann
F.Picabia

Benutzeravatar
Mathias Levens
Beiträge: 247
Registriert: 18. Apr 2004, 20:10
Wohnort: Hannover

Beitrag von Mathias Levens » 1. Mär 2011, 20:24

Hallo,
hier in Hannover ist es einigermassen klar und die Kamera steht auf dem Dachboden mit Blick nach Norden. Derzeit nichts an PL zu erkennen auf den Aufnahmen.
Gruß
Mathias

janlameer
Beiträge: 119
Registriert: 20. Jan 2004, 16:24
Wohnort: Netherlands
Kontaktdaten:

hi-energy aurora

Beitrag von janlameer » 1. Mär 2011, 20:34

Hm, I've spend four winters in Lapland and when it looks like that on the Porjus camera's, then it is very very bright.
One time near four in the morning I thought the house of the neighbours was on fire, while it was just aurora near the horizon at a distance of 400 - 600 km away.

The overexposed part in the photograph in reality looks pinkish, it is Nitrogen at a height of 85-75 km in the atmosphere lighting up, meaning there is a lot of high energy electrons coming in.

JanL

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4297
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Aktuelle Situation

Beitrag von StefanK » 1. Mär 2011, 20:47

Hallo zusammen,

offenbar hat sich die Webadresse für das Carisma-Oval geändert, jedenfalls hat mein bisheriger Link nicht mehr funktioniert. Aktuell ist dieser:
https://cssdp.ca/ssdp/app/static/relate ... _oval.html . Im Moment reicht das Oval bis nach Norddeutschland, zumindest rechnerisch. Da die zu Grunde liegenden Daten von Stationen in Nordamerika stammen ("Churchill-Line", im Oval markiert), sind sie für die aktuelle Lage hier in Europa wohl mit etwas Vorsicht zu genießen. Aber immerhin, es tut sich ein wenig was.

Viele Grüße aus Bonn!

Stefan

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1361
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 1. Mär 2011, 20:51

Hallo Stefan,
für Europa ist norwegische magnetometer-Linie interessanter, wenn auch nicht als Oval aufbereitet:

http://flux.phys.uit.no/cgi-bin/mkstack ... nor=&Sync=&

Gruß Lutz

Sarah Schuh
Beiträge: 132
Registriert: 23. Dez 2010, 16:32
Wohnort: Sudwalde

Beitrag von Sarah Schuh » 1. Mär 2011, 20:54

@ Stefan

Dankeschön. Kann hier auch noch eine empfehlen:

http://www.gedds.alaska.edu/auroraforec ... rtTerm.asp

:)

lg sarah

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4297
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Grafik aus Fairbanks

Beitrag von StefanK » 1. Mär 2011, 21:06

Hallo Sarah,

die Grafik gibt es auch für Europa: http://www.gedds.alaska.edu/auroraforec ... rope_4.png . Die wird in Nordland-Foren immer genannt, wenn es um Polarlicht-Vorhersagen geht. Ich verwende diese Grafik allerdings selber nie. Dem Ganzen liegt der Costello Geomagnetic Activity Index zu Grunde, welcher auf der Polarlichtseite des AKM angezeigt wird.

Viele Grüße aus Bonn!

Stefan

Sarah Schuh
Beiträge: 132
Registriert: 23. Dez 2010, 16:32
Wohnort: Sudwalde

Beitrag von Sarah Schuh » 1. Mär 2011, 21:11

hi stefan

danke...wieder was gelernt...

hab hier immer ...zig seiten auf und zappe hin und her. schaun wir mal, ob´s heut was zu sehen gibt. würd mich freuen. wäre das erst (bewusst erlebte) pl für mich.

lg sarah

gabyklüber
Beiträge: 201
Registriert: 6. Jul 2009, 11:53

Beitrag von gabyklüber » 1. Mär 2011, 21:26

wenn es nur ein fotografisches nordlich gibt,dann habe ich glaub ich keine chance von mir aus.
die windräder streuen ihr licht im aufkommenden nebel das ich norddeutsches windradlicht habe :?
ich werde zu späterer zeit noch mal schauen.
lg gaby

Sarah Schuh
Beiträge: 132
Registriert: 23. Dez 2010, 16:32
Wohnort: Sudwalde

Beitrag von Sarah Schuh » 1. Mär 2011, 21:43

bei mir das gleiche, gaby....wo wohnst du denn ungefähr? schwaförden???

lg sarah

janlameer
Beiträge: 119
Registriert: 20. Jan 2004, 16:24
Wohnort: Netherlands
Kontaktdaten:

POLARLICHT ALERT !!!

Beitrag von janlameer » 1. Mär 2011, 22:15

Hi All!

I just received a message from Yann Hollander in Porjus, Lapland that the Oval is moving south now, it is at 30 degrees above the southern horizon as seen from Porjus.

This should mean that if and when Bz turns south, there will be a very good chance of an auroral substorm over southern Scandinavia which should be visible easily over the northern horizon from Northern Germany when the sky is clear.

JanL

gabyklüber
Beiträge: 201
Registriert: 6. Jul 2009, 11:53

Beitrag von gabyklüber » 1. Mär 2011, 22:27

nein ich wohne in sulingen.
etwas außerhalb.
hier ist alles vollgetackert mit windrädern.
sonst ist der himmel ja klar,aber wenn man richtung horizont schaut ist alles diesig und nebelig, mit roten punkten durchzogen.
ich denke ich werde mich vor dem fernseher verschanzen und ab und zu mal durchs fenster luken vielleicht tu sich ja noch was.
ansonsten wünsche ich gut´s nächtle.
lg gaby

janlameer
Beiträge: 119
Registriert: 20. Jan 2004, 16:24
Wohnort: Netherlands
Kontaktdaten:

speed 650 km/s

Beitrag von janlameer » 1. Mär 2011, 22:30

By the way, the speed of the solar wind has gone up to 650 in the past few hours, so if Bz goes deep below zero we could get a real nice aurora show ...

Benutzeravatar
AnjaHoff
Beiträge: 116
Registriert: 18. Okt 2010, 20:00
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid NRW 50,8273N 7,3228O

Kiruna

Beitrag von AnjaHoff » 1. Mär 2011, 22:33

Hallo,

Kiruna all sky ist richtig aktiv!


Bild


NRW liegt wohl zu südlich...


LG Anja

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste